Verbrechen nach Schulschluss (1959)

Verbrechen nach Schulschluss (1959)

Noch nicht bewertet   |  Bewertung schreiben


9,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 5819288
Lieferzeit: 3-4 Tage

Spannender "Halbstarken"-Krimi von Alfred Vohrer nach dem Roman von Walter Eber ("Dr. Crippen lebt")

Der Primianer Fabian König ist ein aufrichtiger junger Mann. Er gerät erstmals in Konflikt mit der Polizei, weil er einige verwahrloste Hunde „befreite“. Auf Grund dieses Vorfalls wird Fabian von der Schule verwiesen. Ausgerechnet von dem Lehrer wurde er verraten, der ihn vorher zu der Tat ermuntert hatte. Bei seinem Vater, einem autoritären Oberst a.D., stößt der Jugendliche auf völliges Unverständnis. So bleibt es nicht aus, dass der enttäuschte Sohn zwangsläufig auf die schiefe Bahn gerät. Fabian König gründet eine gewaltbereite Jugendbande und beginnt zu stehlen. Kurze Zeit später lernt er das Waisenmädchen Ulla Anders kennen, das sich in ihn verliebt. Als Ulla von Fabians kriminellen Taten erfährt, will sie nichts mehr von ihm wissen und beschließt die Trennung. Aber wenige Zeit später wird sie von dem Zuhälter Horst Bregulla bedroht und Fabian kann sie ihm letzten Augenblick vor einer Vergewaltigung retten. Als Bregulla bald darauf tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Fabian ...

Hintergrundinformationen:
Als Vorlage für diesen Kinofilm wählte man den erstmals im Jahre 1956 in der Illustrierten Revue veröffentlichten Tatsachenroman „Verbrechen nach Schulschluß“ von Walter Ebert. Der Autor hatte bereits die Vorlagen für den deutschen Krimiklassiker „Dr. Crippen an Bord“ (1942) und dem englischen Thriller „Gefährlicher Urlaub“ (The Man Between - 1953) geschrieben. „Verbrechen nach Schulschluß“ ist in die Ära der „Halbstarken“-Filme einzuordnen. Regisseur Alfred Vohrer hatte bereits 1958 zwei sehr erfolgreiche Filme dieses Genres gedreht. Darunter befindet sich auch Vohrers Regie-Debüt „Schmutziger Engel“. Die Besetzung seines Streifens „Verbrechen nach Schulschluß“ war wieder ein Mix aus jugendlichem Nachwuchs und namhaften Film- und Bühnenschauspielern. Christian Wolff ("Alt Heidelberg", "Die Geschichte von Vasco") hatte seine Karriere erst wenige Jahre zuvor begonnen und, wie seine Filmpartnerin Heidi Brühl ("Heideschulmeister Uwe Karsten", "Immenhof-Filme"), schon in dem Halbstarken-Drama „Die Frühreifen“ mitgewirkt. Ansonsten griff der inzwischen gefragte Vohrer auf zahlreiche Darsteller zurück, mit denen er bereits erfolgreich zusammengearbeitet hatte. Darunter sind Künstler vertreten wie Hans Nielsen ("Das Ungeheuer von London-City, Exil"), Claus Wilcke ("Percy Stuart", "Alle machen Musik", "Ein Fall aus lauter Liebe"), Erica Beer ("Der Fall von nebenan"), Corny Collins ("Meine 99 Bräute") und allen voran Weltstar Peter van Eyck ("Der Chef schickt seinen besten Mann"), der den verständnisvollen Gefängnisarzt verkörperte. Als dessen autoritären Gegenpart wurde der Schauspieler Richard Münch (Mr. High aus den „Jerry-Cotton“- Filme) verpflichtet. Daneben sind in weiteren Rollen Joseph Offenbach, Bum Krüger, Joachim Rake, Helmut Peine und Günther Jerschke zu bewundern.

Bonusmaterial:
Booklet mit vielen Bildern und Infos

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT "Verbrechen nach Schulschluss" MIT Christian Wolff, Heidi Brühl, Peter van Eyck, Corny Collins, Hans Nielsen, Erica Beer, Richard Münch, Joseph Offenbach

Regie: Alfred Vohrer
Drehbuch: Harald G. Petersson
Kamera: Kurt Haase

1 DVD in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Bildformat: 4:3 Vollbild s/w
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
System: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Deutschland 1959

Kundenbewertungen für "Verbrechen nach Schulschluss (1959)"

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. Schreiben Sie die erste Bewertung...

Bewertung schreiben

Verbrechen nach Schulschluss (1959)
Verbrechen nach Schulschluss (1959)
Verbrechen nach Schulschluss (1959)
Verbrechen nach Schulschluss (1959)

Kunden kauften ebenfalls...

Der Geisterzug

Der Geisterzug

4,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Die letzte Folge

Die letzte Folge

4,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kollege Crampton

Kollege Crampton

4,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 21. Februar 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 148 von 173 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.399s