Wie Winnetou nach NRW kam

Wie Winnetou nach NRW kam

Noch nicht bewertet   |  Bewertung schreiben


7,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 5819422
Lieferzeit: 3-4 Tage

Eine Dokumentation über die Karl-May-Festspiele Elspe und den Winnetou-Mythos im Sauerland

Jährliche „Wallfahrten in das sauerländische Felsengebirge“ zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe löst die Verpflichtung von Film-Winnetou Pierre Brice aus. Als die laut Pressetext „größte europäische Freilichtbühne“ den Franzosen für die Spielzeit 1976 erstmals verpflichtet, lebt der Mythos Winnetou im nordrhein-westfälischen Sauerland wieder auf. Hunderttausende Fans pilgern jede Saison zur Naturbühne und erleben Karl-May-Romantik pur. Winnetou erfüllt Jugendträume. Für die Fans im Lande. Aber auch für die Menschen in dem kleinen Ort Elspe.

Hintergrundinformationen:
„Wie Winnetou nach NRW kam“ zeichnet den Mythos nach, der weiter lebt. Die Produktion des WDR aus dem Jahr 2011 entführt in die Welt voller Abenteuer und mutiger Helden, mitten hinein in die grenzenlose Freiheit des Wilden Westens. In Dokumentaraufnahmen lebt die Zeit auf, als Karl May in die Kinos kam und „Winnetou II“ in Essen Weltpremiere mit Pierre Brice feierte. Winnetou lässt die Herzen höher schlagen. Seine weiblichen Fans wünschen sich nichts sehnlicher als ihm persönlich zu begegnen. Die „Sterne, die am hohen Himmel stehen“ führen nach Elspe. In dem Ort gibt es auch jemanden, den der Winnetou-Traum gepackt hat. Der Bauernsohn Meinolf darf anfangs die Ackergäule führen, die mitspielen sollen. Als eines Tages ein Schauspieler ausfällt, kommt seine Chance auf das eigene große Abenteuer. Bald ist Meinolf Pape der „böse Häuptling vom Dienst“ und verkörpert packend Winnetous Gegenspieler. Beteiligte von Pierre Brice über Jochen Bludau bis Meinolf Pape erinnern sich an Winnetou und sein Wigwam auf dem Elsper Rübenkamp.

Mitwirkende:
Buch und Regie: Monika Siegfried-Hagenow
Kamera: Norbert Tinnefeld
Ton: Andrej Walkusz
Schnitt: Gisela Koschytorz
Musik: Mike Herting
Sprecher: Volker Niederfahrenhorst, Bodo Primus
Aufnahmeleitung: Manuela Bilke
Produktionsleitung: Uwe J. Phenn
Redaktion: Gudrun Wolter

1 DVD in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 45 Minuten
Bildformat: PAL 16:9 anamorph
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: Infoprogramm gemäß §14 JuSchG

Produktion: Deutschland 2011

Kundenbewertungen für "Wie Winnetou nach NRW kam"

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. Schreiben Sie die erste Bewertung...

Bewertung schreiben

Wie Winnetou nach NRW kam
Wie Winnetou nach NRW kam
Wie Winnetou nach NRW kam
Wie Winnetou nach NRW kam

Kunden kauften ebenfalls...

Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 28. Januar 2014 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 578 von 590 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.289s