Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter

Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter


15,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 5819516
Lieferzeit: 3-4 Tage

Der packende Krimi-Zweiteiler nach dem bekannten Roman „Der letzte Joker“ von Agatha Christie

Welches Geheimnis steckt hinter den sieben Zifferblättern? Lady Eileen, genannt Bundle, versucht auf diese Frage, eine Antwort zu finden. Alles beginnt harmlos: Einige junge Leute verbringen ein schönes Sommerwochenende auf dem Landsitz von Lord und Lady Coote. Einer der Gäste ist Gerry Wade, ein notorischer Langschläfer, dem seine Kameraden einen Streich spielen wollen: Man plaziert acht Wecker in seinem Schlafzimmer. Doch Gerry erwacht am nächsten Tag trotz des ohrenbetäubenden Lärms der Uhren nicht mehr. Er starb offenbar an einer Überdosis Schlafmittel. Lady Eileen findet im Zimmer einen Brief Gerrys, in dem dieser seine Schwester bittet, die Sache mit den sieben Zifferblättern zu vergessen. Eileen beschließt nun, Scotland Yard darüber zu informieren. Doch auf dem Weg zu Superintendent Battle wird sie von einem jungen Mann aufgehalten, der im Begriff ist, zu sterben. Seine letzten Worte sind „Die sieben Zifferblätter“. Eileens Nachforschungen führen in einen dubiosen Londoner Club …

Hintergrundinformationen:
Nach „Warum haben sie nicht Evans gefragt?“ war dieser packende Krimi-Zweiteiler eine weitere erfolgreiche, stilechte Umsetzung eines bekannten Kriminalromans der „Queen of Crime“ Agatha Christie, die über den Stoff selbst meinte: „Das Geheimnis der sieben Zifferblätter“ ist einer jener Romane, die ich zu meinen mit leichter Hand geschriebenen Thrillern rechne!“. Damals kostete der Film stattliche zwei Millionen Mark, was man nicht nur an der Besetzung bemerkt (darunter Sir John Gielgud!), sondern auch an der opulenten Ausstattung. Die Nachlassverwalter der Autorin hatten nämlich die Bedingung gestellt, Atmosphäre und Handlung getreu wiederzugeben. Das ist den Machern wunderbar gelungen. Eine spannende Mörderjagd!

Bonusmaterial:
Booklet mit umfassenden Hintergrundinfos

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT „Das Geheimnis der 7 Zifferblätter“ MIT John Gielgud, Harry Andrews, Cheryl Campbell, James Warwick, Terence Alexander, Lucy Gutteridge, Rula Lenska, Leslie Sands, Christopher Stoular, Brian Wilde, Joyce Redman 


Drehbuch: Pat Sandys
Kamera: Mike Humphreys
Musik: Joseph Horovitz
Schnitt: Geoff Beames, Ray Helm
Szenenbild: Bryan Bagge, Colin Monk
Kostüme: Penny Lowe
Regie: Tony Wharmby

2 DVDs in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 134 Minuten
Bildformat: PAL 4:3
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch, Englisch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Großbritannien 1981

Kundenbewertungen für "Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter"

Bewertung schreiben

., Dienstag, 05. Januar 2016

Nachfolgende Rezension veröffentlichte ich im News-Ticker Nr. 383 vom 06. August 2015 des TITANIC-MUSEUM-GERMANY. (Zitat:) ,,Nach dem großen Erfolg der Verfilmung von ,,Warum haben Sie nicht Evans gefragt, drehte das britische TV einen weiteren Krimi 2-teiler, der ebenso erfolgreich wurde. Als Vorlage diente der Originalroman Der letzte Joker von Agatha Christie, bei dem auch (fast) wieder die gleiche Schauspielercrew an Bord war. Alles spielt, wie gehabt, um 1930 und die Spannung bleibt bis zur letzten Minute. Welches Geheimnis hinter den 7 Ziffernblättern steckt, versucht Lady Eileen, genant Bundle, herauszufinden. Alles fängt so harmlos an, als einige junge Leute ein herrliches Sommerwochenende auf dem Landsitz von Lord und Lady Coote verbringen. Gerry Wade ist einer dieser Gäste und ein ausgesprochener Langschläfer. Seine Maeraden haben deshalb den genialen Einfall ihm acht Wecker im Zimmer zu verstecken, die im Abstand von wenigen Minuten am nächsten Morgen klingen sollen. Von dem Krach muss er ja wach werden, doch er wird davon nicht wach  er wird nie wieder wach! Das ist ein Schock für alle, dass da jetzt ein Toter im Haus im Bett liegt. Da man auf dem Nachtschränkchen eine Dose Schlaftabletten findet, geht man zunächst von Selbstmord aus. Aber Lady Eileen wird misstrauisch, als sie dann einen Brief des Toten findet, worin dieser sie bittet, die Sache mit den sieben Zifferblättern zu vergessen. Das versteht sie nicht ganz und will dazu in die Stadt fahren, als sie unterwegs von einem anderen jungen Mann aufgehalten wird, der auf der Straße liegend offenbar dabei ist zu sterben. Seine letzten Worte flüstert er ihr noch ins Ohr: Die & sieben & Zifferblätter!  Jetzt erschien auch dieser 2-Teiler auf einer Doppel-DVD. Die Box ist mit einem interessanten Booklet ausgestattet, welches viele Hintergrundinformationen zur Verfilmung enthält, die im ZDF gezeigt wurde und ein wahrer Straßenfeger waren. Wie gesagt: Spannend bis zur letzten Minute & + + +"

Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter
Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter
Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter
Agatha Christie: Das Geheimnis der 7 Zifferblätter

Kunden kauften ebenfalls...

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 07. August 2014 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 148 von 223 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Bewertungen

Parse Time: 0.357s