Diamanten sind gefährlich

Diamanten sind gefährlich

Noch nicht bewertet   |  Bewertung schreiben


14,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 5819855
Lieferzeit: 3-4 Tage

Der komplette 3- Teiler mit Reinhard Kolldehoff, Alwy Becker und Peer Schmidt

Südafrika: Nachdem Captain Jan Hendrik Du Plessis (Reinhard Kolldehoff) 19 Jahre lang für die Polizei gearbeitet hat, ist er nach einem brutalen Überfall von Diamantenschmugglern dienstuntauglich. Er tritt als Detektiv der IDSO, der internationalen Diamantensicherheitsorganisation, bei und erhält einen gefährlichen Auftrag. Als Makler getarnt, soll er in Nordrhodesien versuchen, illegale Diamantenhändler aufzuspüren. Ein gefährliches Unterfangen, zumal diese Leute skrupellos sind. Bald schon stolpert Du Plessis über die erste Leiche. Eine erste Spur zum gefährlichen Boss der Bande führt zum Mannequin Jinxy White (Alwy Becker). Und welche Rolle spielt der Journalist Terence Notting (Peer Schmidt)? Kann er ihm helfen, den geheimnisvollen Bandenchef zu überführen?

Hintergrundinformationen:
Der auf Tatsachen beruhende und an Originalschauplätzen in Südafrika gedrehte Krimi-Dreiteiler „Diamanten sind gefährlich“ wurde von der damaligen Presse als „fesselndes und spannendes Kriminalspiel“ bezeichnet und sorgte 1965 an drei aufeinanderfolgenden Septemberabenden für leere Straßen. Eine abenteuerliche und fesselnde Jagd, die Regisseur Hermann Kugelstadt packend mit Reinhard Kolldehoff, Alwy Becker und Peer Schmidt in den Haupt- rollen inszenierte.

HANS SCHAFFNER PRÄSENTIERT "Diamanten sind gefährlich" MIT Reinhard Kolldehoff, Alwy Becker, Peer Schmidt, Tony Stahl, Gerhard Steinberg, Brian O‘Shaughnessy, Patrick Mynhardt, Jimmy Mentis, Elizabeth Meyer, George Lane, Don Barrigo, Bruce Anderson, Simon Sabela, Ronald Brantford, Roland Mquwepu, George Taou, John Dercksen, Don Barrigo, Bruce Anderson, Ronald Brantford

Nach dem Tatsachenbericht von Captain Jan Hendrik Du Plessis
Drehbuch: Günter Rudorf, Hermann Kugelstadt, Hans Kühle
Kamera: Hans Kühle, Karl Bichler, Lionel Friedberg
Musik: Samuel Spence
Szenenbild: Anita Clein
Schnitt: Heinz R. Paul
Regie: Hermann Kugelstadt

1 DVD in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 181 Minuten
Bildformat: PAL 4:3 s/w
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Deutschland 1965

Kundenbewertungen für "Diamanten sind gefährlich"

Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet. Schreiben Sie die erste Bewertung...

Bewertung schreiben

Diamanten sind gefährlich
Diamanten sind gefährlich
Diamanten sind gefährlich
Diamanten sind gefährlich

Kunden kauften ebenfalls...

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 21. Oktober 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 38 von 218 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.308s