Mathis - Ein junge aus Norwegen

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
Smarty
Site Admin
Beiträge: 1047
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 03.08.2016, 12:17

Was bedeutet "Ich suche"?
Bitte in diesem Forum keine Anfragen, die in diese Richtung gehen, danke.

Games-Power-World
Beiträge: 159
Registriert: 02.07.2016, 11:54

Beitrag von Games-Power-World » 03.08.2016, 18:23

@Smarty,
das hast du bestimmt falsch verstanden. Der meinte bestimmt das er sich wünscht das Pidax die Serie auf DVD raus bringt :D

Jossi
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2015, 20:10

Beitrag von Jossi » 03.08.2016, 22:02

Games-Power-World hat geschrieben:@Smarty,
das hast du bestimmt falsch verstanden. Der meinte bestimmt das er sich wünscht das Pidax die Serie auf DVD raus bringt :D
Genau so war das gemeint.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1047
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 04.08.2016, 10:37

Wegen dieser Möglichkeit habe ich es ja auch stehenlassen.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1047
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 05.08.2016, 13:17

Nachdem wir gerade die exakt gleiche "Anfrage" gerade anderswo gefunden haben (von einem dortigen User, dessen Nick mit "Jossi" anfängt, und wo es ausschließlich um den Austausch von Raubkopien geht), gehe ich nun doch davon aus, dass das Posting DOCH anders gemeint war, daher gelöscht.
Obwohl das natürlich zu 99,5% schon vorher klar war, gilt ja immer "in dubio pro reo", aber wo gern geklaut wird, wird auch gern gelogen.

Ja, wir sind in vielen einschlägigen Foren unterwegs, und wir sammeln so Manches... :wink:

Man könnte in diesem Fall nun sagen: "Die Serie wird doch sowieso nirgendwo angeboten, das ist doch kein richtiger Diebstahl, usw." Stimmt genau genommen natürlich nicht, ist aber noch irgendwo verständlich.

Fakt ist allerdings, dass z. B. wir etliche Serien und Filme NICHT veröffentlicht haben und konnten, weil durch deren Verbreitung bereits über "andere Kanäle" die Sache nicht nur nicht mehr lohnen würde, sondern wir absehen können, dass wir dabei draufzahlen müssten. Das geht nicht nur uns so. Wir sind nicht mehr im Zeitalter, wo DVDs sich 50.000mal verkaufen ließen, und ein paar Raubkopierer ein paar verschmerzenswerte Prozente Abzug bedeuteten.

Mittlerweile (oder schon lange) ist es so, dass neben 100.000enden von anderen Titeln Pidax-Titel in einschlägigen Foren sogar mit unserem Namen versehen gratis angeboten werden. Die Downloadraten lassen sich dank der üblichen Bedankungsmechanismen recht gut hochrechnen - pro größerem Forum werden uns Titel im Wert von ca. 500.000 Euro gestohlen. D. h. nicht unbedingt, dass nun jeder, der dort gratis runterlädt, ansonsten eine DVD gekauft hätte, doch bleibt es Diebstahl - ohne Wenn und Aber.
Wir recherchieren pro Titel oft Monate.
Wir klären an Rechten oft Jahre.
Wir gehen mit enormen Kosten in Vorlage, für Rechte (ja, die werden zu großen Teilen IM VORAUS ab gegolten), Abtastungen, Restaurierung, und, und und. Bis diese Kosten allein wieder drin sind, vergehen oft Jahre. Und wenn all die Leute, die sich schamlos unsere Titel aneignen, mal ein paar Monate miterleben könnten, wieviel Arbeit in jedem einzelnen steckt, würden sie sich schämen - wenn noch ein Rest an Gewissen übrig sein sollte. Aber schließlich gibt es ja Prämien, wenn Files eines Uploaders runtergeladen werden, da kann man schon mal sein normalerweise wahrscheinlich recht gesundes Rechtsempfinden ein wenig der Motivation "anpassen".

Wenigen Tage nach Veröfentlichung findet sich netterweise stets all unsere harte Arbeit gestohlen im Netz wieder, schönen Dank an dieser Stelle mal an alle, die mitstehlen und das hier lesen. Ihr seid Diebe, nichts weiter.

Das Rechtsempfinden leider heute schon sehr Vieler, was diese Dinge angeht, ist derart verdreht und so was von selbstverlogen, dass man immer nur mit dem Kopf schütteln kann.
Mehrmals schon haben sich Leute bei uns BESCHWERT, und zwar mit Realname, Adresse usw., dass wir "IHRE" Beiträge bei youtube oder gar anderswo sperren ließen. Sie meinten es doch nur gut, wenn sie Filme und ganze Serien "den anderen zur Verfügung stellten". Hätten wir Klage eingereicht, wäre das ziemlich teuer geworden. Das Verrückte dabei ist, dass diese Menschen (wahrscheinlich) keineswegs infame Bösewichte, sondern wirklich ganz normale, rechtschaffene Leute sind, die es "nur gut meinen". Die Spanne ist hier wohl ziemlich groß.

Die technischen Gegebenheiten sind heute so, dass alles einfach und problemlos von jedem kopiert und allen zur Verfügung gestellt werden kann. Und überwältigend Viele machen mit, auf der einen oder anderen Seite.
Unternehmen wie das unsere, die ständig ums Überleben kämpfen und hart arbeiten, werden dabei gnadenlos bestohlen, dessen sollte sich jeder, der diese "Dienste" in Anspruch nimmt oder zu den Hochladern gehört, bewusst sein.

Die Zukunft wird sein, dass sich Unternehmen wie das unsere nicht mehr lohnen, die weitere evtl. sogar, dass es nicht mehr lohnt, überhaupt kopierbare Kunstwerke wie Musik oder Film zu produzieren, weil dabei immens finanziell in Vorlage gegangen werden muss, das Geld aber nicht mehr erwirtschaftet werden kann, weil niemand mehr für das Ergebnis zahlen will. Schöne neue Welt.

Nicht nur wir leiden darunter, sondern auch der wirklich rechtschaffene Filmliebhaber, der einsieht, dass man wegen Leben-und-Leben-Lassen ein wenig Geld für einen Genuss bezahlen muss, an dem andere für ihn gearbeitet haben - wie beim Bäcker für eine Tüte Brötchen.
Der muss nämlich Zwangs-Copyright-Hinweise auf den nicht geklauten DVDs ertragen, die wir gezwungen sind, dort nicht übergehbar draufzutun, weil unsere Lizenzgeber uns das so vorschreiben.
Oder er findet seinen Wunschtitel gar nicht mehr auf DVD, weil dieser schon so häufig gratis zum Download angeboten wird, dass kein Verlag ihn mehr anfasst.

Vielleicht erscheint unter diesem Kontext verständlich, dass wir in diesem Forum keine Anfragen nach Kopien unter der Hand möchten, selbst wenn es um eine Serie geht, die noch kein Label veröffentlicht hat.

Jossi
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2015, 20:10

Beitrag von Jossi » 06.08.2016, 04:24

Richtig, ich habe die anfrage in einem
anderem forum gestellt. Allerdings ging es mir dabei nicht um illegales downloaden sondern lediglich darum das dort evtl. jemand die serie damals aufgenommen hat und sie euch zur verfügung stellen würde und ihr somit vielleicht die serie auf dvd veröffentlichen könnt.
Nuja, vielleicht bringt es euch auch gar nix wegen irgendwelchen copyrights die irgendjemand noch auf diese serie hat. Keine ahnung. Ich kenn mich da nicht aus. War halt nur meine überlegung euch 'zu helfen'...

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1047
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 06.08.2016, 11:40

Du hast Dich im Jahre 2004 eigentlich nur dort angemeldet, um DVD-Labels in dieser Weise zu helfen, ich verstehe. Wahrscheinlich ist das bei den anderen 100.000en Usern dieser Boards ja genau so, dann nehme ich natürlich alles zurück.

Jossi
Beiträge: 15
Registriert: 07.12.2015, 20:10

Beitrag von Jossi » 06.08.2016, 11:59

Warum und weshalb ich mich wo anmelde geht dich gar nix an. Was du dir da zusammenreimst ist deine sache.
Ich meinte es so wie ich es geschrieben habe...glaub es oder nicht...mir wurscht.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1047
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 06.08.2016, 12:45

Ich glaube es nicht.

Bernie07
Beiträge: 238
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Beitrag von Bernie07 » 06.08.2016, 16:02

Ich bin genau der gleichen Meinung wie Smarty. Warum kann man denn nicht mal ein paar Euro für eine DVD ausgeben? Eine DVD kostet in der Regel zwischen 7 und 15 Euro (bei einem Film) und zwischen 14 und 30 Euro bei einer Serie. Das ist doch wirklich nicht viel wenn man bedenkt wieviel Arbeit in so einer Veröffentlichung steckt.

Mir fällt schon seit Monaten auf, dass immer weniger DVD Veröffentlichungen angekündigt sind (ich bekomme täglich den wunschliste.de Newsletter). Es gab eine Zeit, da war es täglich eine Liste zwischen 10 und 20 Neu-Ankündigungen. Jetzt sind es häufig nur noch 2 Neu-Ankündigungen pro Tag.

An dieer Entwicklung sind die Raubkopierer und jene, die sich Raubkopien besorgen nicht unschuldig. Wer weiß, welche Perlen noch erschienen wären, gäbe es die Raubkopierer nicht.

Als Sammler sehe ich diese Entwicklung mit Bedauern. Ich besitze mittlerweile über 1000 DVDs, die in meinen Regalen stehen. Diese habe ich im Laufe von mittlerweile 16 Jahren nach und nach legal bei amazon gekauft, meist sofort nachdem sie veröffentlicht wurden. Meine Vorbestellungen waren bei amazon immer mehrere Seiten lang. Aber in letzter Zeit hat auch dies stark abgenommen, da, wie schon gesagt, immer weniger DVDs veröffentlicht werden, die meinen Geschmack entsprechen.

Gruß
Bernhard

Western5
Beiträge: 236
Registriert: 19.09.2013, 11:39

Beitrag von Western5 » 06.08.2016, 21:15

Sehe ich ganz genau so; "neue" Filme und Serien werden ja noch regelmäßig veröffentlicht, aber im Bereich der älteren Filme und Serien, selbst wenn sog. "Klassiker" betroffen sind, tut sich nur noch wenig. Man ist wirklich jedem Label wie Pidax dankbar, das sich mit Hingabe und, ja, Liebe solchen Veröffentlichungen widmet, die von anderen schmählich missachtet werden. Als Beispiel seien hier nur Maigret und S.R.I. und die Unheimlichen Fälle genannt. Möge es Euch noch lange geben !!

Antworten