Wenn die Mitschnittdienste schließen....

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Micha
Beiträge: 35
Registriert: 29.09.2016, 16:11

Re: Wenn die Mitschnittdienste schließen....

Beitrag von Micha » 19.01.2019, 18:09

Bernie07 hat geschrieben:
19.01.2019, 15:43

[...](übrigens auch DVDs halten nicht ewig).[...]
Geht dem nicht meist eine schlechte Pressung voraus? Grösstenteils wird von einer Haltbarkeit von ca. 100 Jahren berichtet, worin mir ein wenig der Glaube fehlt. Allerdings laufen Scheiben aus 99/2000 bis heute problemfrei, ein Risiko ist allerdings vorhanden, ja :( Gebrannte sind leider noch anfälliger, aber mit denen habe ichs nicht so.

Hinzu kam dass in den 90er Jahren die Unsitte von vielen Fernsehsendern (auch ARD und ZDF) eingeführt wurde entweder in den Abspann hineinzuquatschen oder ihn sogar ganz wegzulassen. Und darauf lege ich sehr großen Wert. Ich möchte Serien inklusive Vor- und Abspann genießen.
Dem kann ich mich uneingeschränkt anschließen. Habe deswegen schon auf ne Serie verzichtet wonach der Vorspann einfach weggelassen wurde, mit Verweis auf Kollegen mit selbigem Geschäftsmodell. Entweder ganz, mit Originalem (je nach Herkunftsland) Vor/Abspann pro Episode, oder garnicht. Ganz wegzulassen ist ein absolutes NoGo.

BTW: Natürlich kann der Erwerb einer Neuauflage ärgerlich sein wenn bereits die Staffelbox im Haus steht, doch wenn wirklich aus Material XY was rauszuholen ist und gut aussieht, mach ich gern ein Update.

Antworten