Der Fuchs mit dem Goldenen Ohrring (Miniserie D/F 1975/76)

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
Western5
Beiträge: 236
Registriert: 19.09.2013, 11:39

Der Fuchs mit dem Goldenen Ohrring (Miniserie D/F 1975/76)

Beitrag von Western5 » 23.06.2019, 23:17

In den 70er Jahren gab es zahlreiche Koproduktionen des deutschen und des französischen Fernsehens, insbesondere bei Fernsehserien. Die Sensibilität und das intuitive Verständnis der Franzosen für Film und Kino kamen diesen Koproduktionen sehr zugute, die mit Sicherheit heute noch sehenswert sind, wenn man denn die Gelegenheit bekommt, sie zu sehen. Ein Beispiel für diese gelungene Zusammenarbeit sind die vielen Weihnachtsmehrteiler, die in deutsch-französischer Koproduktion entstanden. Aber auch viele Vorabendserien waren das Ergebnis deutsch-französischer Kooperation, z. B. die Serie über die ersten Flugpioniere, Grashüpfer (auf deren Veröffentlichung ich auch noch immer hoffe), Jean-Christophe mit einem jungen Klaus-Maria Brandauer oder auch die Vielen bekannte Serie Graf Luckner. Ein weiters Beispiel ist Der Fuchs mit dem Goldenen Ohrring.

Kurz zum Inhalt: Die junge Marie-Eve aus reichem Hause heiratet gegen den Willen ihrer Familie einen relativ ärmlichen Forstwirt, der auf dem elterlichen Gut lebt, das aber durch den Vater in Grund und Boden gewirtschaftet wurde. Nicht nur, dass Marie-Eve wegen dieser Heirat mit ihrer eigenen Familie über Kreuz liegt, sie versteht sich auch überhaupt nicht gut mit ihrer Schwägerin, die nicht glaubt, dass sie die richtige Frau für ihren Bruder ist. Aber das ist erst der Beginn der Herausforderungen, die sie zu bestehen hat ...

Auch diese Serie würde ich gerne einmal wieder sehen.

Antworten