Vorschlag "Jolly Joker"

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
katzenkreis
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2019, 20:56

Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von katzenkreis » 17.07.2019, 21:06

Auch wenn ich mir nicht wirklich Chancen ausrechne, würde ich mich über eine Veröffentlichung der 1991er Serie "Jolly Joker" freuen. Die lief im Vorabendprogramm der ARD. Soweit ich das auf Wunschliste sehen konnte, wurde die Serie nie wiederholt.

Hier ein kurzer Abriss von Wunschliste.de:

James Bond aus niederen Beweggründen: Sein Name ist Borg, Christian Borg (Stefan Fleming), und er jettet im Auftrag seines reichen Onkels Arthur Brecht (Paul Hubschmid) um die Welt, um gefährliche Verbrecher und Gegner des Onkels auszuschalten, die bei seinen zwielichtigen Geschäften stören könnten. Im Gegenzug finanziert der Onkel Christian weiterhin seinen luxuriösen Lebenswandel mit schnellen Autos und schönen Frauen. Wie Bond und sein Onkel zu Hause ist Christian unterwegs mit modernsten Waffen ausgestattet, die in den abwegigsten Gebrauchsgegenständen versteckt sind (und manchmal viel zu clever sind, um praktisch zu sein, dadurch aber für Witz sorgen). Über Annette (Maja Maranow) hält er den Kontakt zur Basis.
Jede Folge spielte in einem anderen Land. Trotzdem, auch trotz der Actionszenen, technischen Geräten und attraktiven Frauen, hielten sich die Produktionskosten im ARD-Vorabendrahmen.

ckock_2000
Beiträge: 88
Registriert: 09.01.2011, 09:40

Re: Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von ckock_2000 » 18.07.2019, 09:34

"Jolly Joker" habe ich noch als recht unterhaltsam in Erinnerung.

Damals habe ich die Serie gerne gesehen und würde mich über eine PIDAX-Veröffentlichung sehr freuen!

stanislawa
Beiträge: 70
Registriert: 14.03.2012, 12:11

Re: Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von stanislawa » 19.07.2019, 09:13

Ich kenne diese Serie nicht ! - hört sich aber sehr interessant an!
Über eine Veröffendlichung als DVD würde ich mich freuen und auch gerne für meine Sammlung erwerben wollen!

Griz
Beiträge: 36
Registriert: 02.01.2011, 01:47

Re: Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von Griz » 19.07.2019, 17:03

Offenbar war die Serie doch teurer als angenommen - oder die Einschaltquoten waren nur als "mäßig" zu beschreiben.

Nach 13 Folgen, die 1991 in allen ARD-Regionalprogrammen erst-ausgestrahlt wurden, gab es die Ankündigung von acht neuen Folgen ab 10.03.1992. Nach jedoch nur vier (14. - 17.) der angekündigten acht Folgen wurde schnell umdisponiert und ab 14.04.1992 lieber eine andere Serie ins Programm aufgenommen.
Die verbliebenen vier Folgen (18 - 21) von "Jolly Joker" wurden einzig im Regionalprogramm des WWF (Köln) vom 17.08. bis 07.09.1992 versendet. Danach verliert sich jegliche Spur der Serie.
Daher: KÖNNTE - obwohl des "reißerischen Serieninhalts" ein Rohrkrepierer [wie "Stahlkammer Zürich" damals] werden.

Gruß
Griz

jokerfive
Beiträge: 64
Registriert: 15.09.2016, 13:47

Re: Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von jokerfive » 20.07.2019, 16:23

Ich kann mich entsinnen, daß in der Schlußphase einige Episoden im Spätprogramm liefen. Irgendwann kam nichts mehr, auch keine Wiederholungen.

Ich vermute mal, die Serie hat im Vorabendprogramm nicht ausreichend hohe Quoten gehabt. Nichtsdestotrotz, ich fand die Serie auch irgendwie unterhaltsam. In meinen Augen war das größte Manko der Hauptdarsteller. Stefan Fleming hatte einfach nicht die nötige Ausstrahlung. Er wirkte eher wie der nette Kumpel von nebenan aus einer Nachbarschaftsserie, aber nicht wie ein Spezialagent, der gefährliche Sonderaufträge in aller Welt ausführt.
Jokerfive

adolar
Beiträge: 5
Registriert: 26.07.2018, 18:32

Re: Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von adolar » 05.10.2019, 21:41

Über Jolly Joker würde ich mich auch sehr freuen - gibt es Hoffnung? ;.-)

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Vorschlag "Jolly Joker"

Beitrag von Smarty » 06.10.2019, 12:56

Nein, leider nicht. Wäre sonst längst passiert.

Antworten