Ein paar alte amerikanische Komödienserien

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
Maltese
Beiträge: 366
Registriert: 21.08.2010, 13:14

Ein paar alte amerikanische Komödienserien

Beitrag von Maltese » 21.01.2013, 17:43

Hallo zusammen,
ich weiß, in erster Linie bringt Pidax Deutsche Serien heraus,allerdings DANKE DANKE gab es auch schon einige Amerikanische Serien ( zb Kein Fall für FBI ) von Pidax.
Im Bereich der Komödien Serien gibt es eine vielzahl an Serien, die bisher leider nicht auf Dvd veröffentlicht wurden.
Gut, sehr langen Serien wie Gilligans Insel oder Süß, aber ein bischen verrückt brauche ich hier wohl nicht vorschlagen. Aber,aber es gibt viele Serien die nur sehr kurz waren. 3 davon möchte ich hier vorschlagen:

1) Barfuß im Park

12 Episoden
Deutsche Erstausstrahlung: 20.12.1971 ZDF

Paul und Corie sind frisch verheiratet und versuchen, sich trotz ihres geringen Einkommens ein gemeinsames Leben in einem Ein-Zimmer-Apartment in New York aufzubauen. Immer im Nacken haben sie dabei Cories aufgekratzte Mutter Mabel, und auch der Hauswirt macht den Jungvermählten das Leben nicht immer leichter.

Die Serie basiert auf der Broadway-Komödie und dem gleichnamigen Film von Neil Simon. Auf der Leinwand wurden Paul und Corie von Robert Redford und Jane Fonda gespielt .

2) Der Mann von Gestern

11 Episoden
Deutsche Erstausstrahlung: 08.12.1969 ARD

1969–1970. 13 tlg. US Sitcom („The Second Hundred Years“; 1967–1968).

Luke Carpenter (Monte Markham) war um 1900 von einer Schneelawine begraben worden. 67 Jahre später wird er gefunden und kann wieder aufgetaut und zum Leben erweckt werden. Colonel Frank Garroway (Frank Maxwell) von der US Army übergibt den Mann, der immer noch Mitte 30 ist, der Obhut von dessen Sohn Edwin (Arthur O’Connell) und Edwins 33 jährigem Sohn Ken (ebenfalls gespielt von Monte Markham). So ist der Vater – der die Lebensverhältnisse zur Jahrhundertwende gewohnt ist – mehr als 30 Jahre jünger als sein eigener Sohn, aber dafür mit seinem eigenen Enkel etwa gleichaltrig. Zudem sehen sich diese beiden zum Verwechseln ähnlich. Die Krankenschwester Anderson (Bridget Hanley) kümmert sich um das medizinische Wunder.

Die halbstündigen Folgen liefen in regionalen Vorabendprogrammen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

3) Lucky Linda

13 Episoden in 1 Staffel
Deutsche Erstausstrahlung: 12.07.1971 ZDF

Mit ihrer alten klapperigen zweimotorigen „Lucky Linda“ wollen Joe und Spud Passagiere und Fracht befördern. Unter dem Namen „Triple-A-Airline“ riskieren sie Kopf und Kragen. Doch es gibt auch immer mal wieder Ärger mit ihrer Zwei-Mann-Luftfahrtgesellschaft, z.B. als Spud bei der Kontrolle eines Passagiers die Tür zum Cockpit zufällt.

Na, kennt Ihr die auch noch?
Smarty, wäre das vielleicht was für Euch?
Ich arbeite um zu Leben, ich lebe nicht um zu arbeiten.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 920
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 21.01.2013, 19:38

Wir schauen mal, ist aber generell eher unwahrscheinlich, dass es zur Veröffentlichung kommt, Grund sind vor allem immer noch die Preise.
Jedenfalls vielen Dank für die Ideen!

Antworten