Kampf um Yellow Rose

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
Maltese
Beiträge: 366
Registriert: 21.08.2010, 13:14

Kampf um Yellow Rose

Beitrag von Maltese » 25.04.2013, 16:14

22 Episoden in 1 Staffel

Deutsche Erstausstrahlung: 31.08.1987 Sat.1




Hallo zusamman,
vielleicht kennt Ihr das Lied " The yellow Rose of Texas " von Audrey Landers ja noch.Ich kann mich erinnern, daß es Ende der 80er eine Fernsehserie gab mit den Titel:

Kampf um Yellow Rose

was ich noch in Erinnerung habe das viele Serienstars hier auftraten

Chuck Connors aus westlich von Santa Fee und Geächtet
David Soul aus Starsky und Hutch
Kenn Curtis aus Rauchende Colts und Sprung aus den Wolken
Noah Berry jr aus Hondo und Detektiv Rockford

Yellow Rose ist eine große Ranch in Texas. Patriarch Wade Champion, der mittlerweile verstorben ist, hat sie vor einigen Jahren Jeb Hollister (Chuck Connors) bei einem Pokerspiel abgenommen, und sie vor sechs Jahren seiner Familie hinterlassen. Familienvorstand und Leiter der Ranch ist jetzt der wortkarge Roy Champion (David Soul). Sein Halbruder Quisto Champion (Edward Albert) und Wades Witwe Colleen Champion (Cybill Shepherd) stehen ihm dabei zur Seite. Colleen ist für die Pferdezucht verantwortlich. Zu den Cowboys, die auf der Ranch arbeiten, gehören Luther Dillard (Noah Beery jun.) und Hoyt Coryell(Ken Curtis), die auf Yellow Rose alt geworden sind, der Indianer Big John sowie Roys Sohn Whit (Tom Schanley) aus seiner geschiedenen Ehe. Cowboy Chance (Sam Elliott) hat eine geheimnisumwitterte Vergangenheit. Sein Erzfeind Jeb Hollister hat den Verlust der Ranch nie überwunden und will Rache. Er lässt nichts unversucht, um den Champions Schwierigkeiten zu machen.

Jo, diese Serie würde ich sehr gerne nochmal sehen

Viele Grüße Bernd
Ich arbeite um zu Leben, ich lebe nicht um zu arbeiten.

Antworten