Der keusche Lebemann (ORF 1968 / mit Ernst Waldbrunn)

Hier geht es um rare Einzelstücke oder auch Mehrteiler der Fernsehproduktion!
Antworten
LeMartin
Beiträge: 361
Registriert: 15.11.2012, 16:38

Der keusche Lebemann (ORF 1968 / mit Ernst Waldbrunn)

Beitrag von LeMartin » 22.12.2017, 05:28

Nach meinem Kenntnisstand ist der legendäre Ernst Waldbrunn auf den Tag genau heute vor 40 Jahren verstorben. Grund genug, diesem Ausnahmekünstler mein Türchen bzw. meinen Veröffentlichungswunsch vom 22. Dezember 2017 zu widmen.

Denn da ich Ernst Waldbrunn mag, habe ich im Laufe der Zeit definitiv bereits den einen oder anderen einschlägigen Veröffentlichungswunsch thematisiert, so zum Beispiel die beiden Theaterstücke Frühstück im Büro (ORF 1970), siehe viewtopic.php?f=2&t=1069 oder Gute Freunde (ORF 1973) oder auch Das lebenslängliche Kind; ein Stück, das ich gestern ja in einer Version mit Willy Millowitsch als Türchen bzw. Veröffentlichungswunsch gepostet habe.

Doch ein besonderes Augenmerk richte ich in diesem Thread auf die Produktion:

Der keusche Lebemann (ORF 1968)
Zu diesem Schwank gibt es wohl unzählige Versionen (u.a. gleich mehrere mit Willy Millowitsch, eine mit Harald Juhnke, eine mit Ossy Kolmann usw.), so dass ich an dieser Stelle wohl nicht großartig auf den Inhalt eingehen muss. Wenn aber nunmehr Ernst Waldbrunn die Titelrolle spielt und Fritz Muliar seinen (wie man auf Neudeutsch sagen würde) "Coach", dann sind vermutlich selbst Superlative zu schwach, um zu beschreiben, welchen fulminanten Angriff auf die Lachmuskeln man in dieser Version wahrscheinlich erwarten darf!

Würde mich freuen, wenn PIDAX sich dieser designierten Sternstunde annehmen könnte!





Dieser Beitrag ist Bestandteil meines großen Veröffentlichungs-Wunschs Adventskalenders 2017, d.h.: Vom 01. bis 24. Dezember 2017 poste ich täglich einen neuen Veröffentlichungswunsch. Eine Gesamtübersicht über sämtliche "Türchen" bzw. Veröffentlichungswünsche findet ihr hier: viewtopic.php?f=7&t=1738
Euer - LeMartin -

PrinzvonNorwegen
Beiträge: 162
Registriert: 13.08.2015, 21:33

Re: Der keusche Lebemann (ORF 1968 / mit Ernst Waldbrunn)

Beitrag von PrinzvonNorwegen » 23.12.2017, 10:28

Das ist ein Vorschlag, den ich unterstützen möchte - und zwar mit Inbrunst!

"Der keusche Lebemann" wurde tatsächlich überproportional oft inszeniert und und ist, ganz nüchtern betrachtet, eigentlich kein überragendes Stück. Aber eines, das Schauspielern eine großartige Möglichkeit bietet, ordentlich reinzuhauen und alte Witze wie neu klingen zu lassen. Vor allem von Ernst Waldbrunn, diesem unnachahmlichen Individuum, kann man sich hier einiges erwarten. Ich rechne auch damit, dass er hier einige nicht im Stück stehende Wortspielereien zum Besten gibt.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Aufnahme nicht schon gelöscht wurde.

Antworten