Musical-Aufzeichnungen/Musik-Fernsehspiele

Hier geht es um rare Einzelstücke oder auch Mehrteiler der Fernsehproduktion!
Antworten
McGoohan75
Beiträge: 89
Registriert: 13.07.2013, 18:41

Musical-Aufzeichnungen/Musik-Fernsehspiele

Beitrag von McGoohan75 » 10.10.2013, 21:55

Mal abgesehen von populären modernen Musicals gab es früher im "leichten" Musiktheater-Sektor zahlreiche oft und erfolgreich gezeigte Bühnenaufzeichnungen oder eigens gemachte musikalische Fernsehspiele. Ich bin kein besonders großer Fan von Musicals und Operetten als Gesamtwerk, ich mag lieber einzelne Lieder und Overtüren. Aber es gibt eben eine Hand voll Produktionen, die ich einfach "liebe" oder wahnsinnig gerne sehen möchte.

Es gab da aus den frühen 60ern einen bis in die 90er oft wiederholten Fernsehfilm "Das kleine Hofkonzert" mit Werner Bruhns. Eine entzückende, positiv altmodische Operette mit hochprofessionellen Gesangsaufnahmen.

Vom "musikalischen Lustspiel" "Feuerwerk" (mit dem berühmten Lied "Oh mein Papa") gibt es nicht nur den berühmten Kinofilm mit Lilli Palmer, sondern auch aus den 70ern eine für's deutsche Fernsehen produzierte Fassung (mit bekannter deutsch-österreichischer Besetzung).

Aus der "Wiener Volksoper" gäbe es eine bis in die 90er wiederholte wunderbare Aufzeichnung von Offenbachs "Pariser Leben", auch aus den 70ern.

Legendär auch aus Wien die früher oft gezeigte Aufzeichnung von "My fair Lady" aus dem Theater an der Wien, mit Josef Meinrad als Higgins und der bezaubernden Gabriele Jacoby als Eliza. Eine spätere Aufzeichnung mit Peter Minich und Dagmar Koller ist auch nicht übel, aber das hängt davon ab, ob man "die Dagi" aushält oder nicht...
Auch oft zu sehen war "Der Mann von LaMancha", auch mit Josef Meinrad. Damit ist allerdings nicht der Fernsehmehrteiler gemeint, sondern eine Aufzeichnung des Musicals (mit Fritz Muliar als Sancho Pansa). Diese Aufzeichnung lief ab und zu im österreichisch-deutschen Fernsehen. Aber auch davon gibt es eine weitere, spätere Version.

Es gibt sicher noch zahlreiche solcher Beispiele, vielleicht können andere Forums-User hier etwas dazu beitragen. Persönlich finde ich, daß diese Nische der guten musikalischen Unterhaltung am Dvd-Markt absolut unterpräsentiert ist. Allerdings ist gerade bei Musicals die Rechtslage oft wesentlich schwieriger als bei Theateraufzeichnungen.
Zuletzt geändert von McGoohan75 am 16.10.2013, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

Pavel Switek
Beiträge: 10
Registriert: 15.09.2013, 13:12

Beitrag von Pavel Switek » 11.10.2013, 08:08

ORPHEUS IN DER UNTERWELT wäre auch so ein Fall für diese Vorschläge hier. 1974 produziert, wenn ich mich nicht irre. Darin spielt der unvergleichliche Theo Lingen mit!

onlyoneman
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2013, 13:55

Beitrag von onlyoneman » 13.10.2013, 16:12

Hallo McGoohan75.

Gab es tatsächlich eine komplette Aufzeichnung von "My Fair Lady" mit Josef Meinrad und Gaby Jacoby aus dem Theater aus der Wien von 1969 oder 1970? Hast Du sie gesehen? Weil die wünsche ich mir auch schon lange für mein Archiv. Weiters: Es gibt auch eine Aufzeichnung vom "Mann von La Mancha" mit Meinrad/Muliar und Blanche Aubry von 1968? Weil mir ist nur jene mit Meinrad/Heinz Petters und Dagmar Koller (1981/82) geläufig, die mehrfach im TV gezeigt wurde.

Und ja Du hast recht, wenn man imdb spartenmaessig durchgeht trifft man auf unzaehlige Musiktheaterproduktionen (Oper, Operette, Musical) der 50er, 60er, 70er und 80er Jahre die als nicht gehobene Schätze in den diversen Archiven wahrscheinlich dahinschlummern.

Mit der späteren Fassung von "Feuerwerk" meinst Du wahrscheinlich diese hier:http://www.imdb.com/title/tt0067092/

Auch gegen "Orpheus in der Unterwelt" hätte ich nichts, darin singt ja
der angesprochene Theo Lingen sehr prominent den "Prinz aus
Arkadien".

McGoohan75
Beiträge: 89
Registriert: 13.07.2013, 18:41

Beitrag von McGoohan75 » 16.10.2013, 21:48

Ich habe "My fair Lady" mit Meinrad/Jacoby ebenso gesehen wie "Der Mann von La Mancha" mit Blanche Aubry. Allerdings nicht selbst im Fernsehen, sondern auf vom ORF-Archiv georderten Videokassetten, die eine mir bekannte Schauspielerin zuhause hatte. Da die Aufzeichnungen den üblichen Standards entsprachen, kann es sicher kein hausinterner Mitschnitt gewesen sein (die sind, sofern vorhanden, nur ein Abfilmen der Gesamtbühne ohne Nahaufnahmen und Schnitte).
Wie es mit der rechtlichen Lage aussieht, steht auf einem anderen Blatt-mitunter ist das bei Musicals ja noch komplexer als bei anderen Dingen.
Angeblich wurden beide Aufzeichnungen mehrfach wiederholt, was mir aber erzählt wurde-ich habe diese Stücke erst Ende der 90er gesehen, die georderten Videos waren ca von 1983 und schon von sehr schlechter Qualität.

"Feuerwerk" von 1963, in der Karl Schönböck seine Film-Rolle wiederholt, wäre sicher auch eine schöne Sache. Auch wegen der wunderbaren Blanche Aubry.
Die von mir erwähnte Version stammt, wenn ich micht recht erinnere, von Alfred Vohrer. Leider habe ich davon nur Szenenfotos gesehen. Gedreht wurde das 1974 oder 1975 und scheint seltsamerweise bei der IMDB nicht auf. Grete Zimmer spielte die Tante Paula. Der ORF-Kundendienst listet die Produktion jedenfalls bei der Filmografie von Grete Zimmer, ebenso ist die Produktion in mehreren früheren Schauspieler-Almanachen bei ihr erwähnt.

Pavel Switek
Beiträge: 10
Registriert: 15.09.2013, 13:12

Beitrag von Pavel Switek » 17.10.2013, 17:10

Im Zuge meiner Gesangs- und Schauspielausbildung mit Schwerpunkt auf "die leichte Muse", habe ich beide von User mcgoohan75 erwähnten Musicalaufzeichnungen gesehen. Sie entstammten allerdings auch nicht dem Fernsehen, sondern wurden von den originalen MAZ-Bändern abgezogen. Vorher gab es noch einen zehnsekündigen Countdown eingeblendet.
In der Bibliothek am Konservatorium gab es Videos, die man ausborgen konnte. Diese beiden Aufzeichnungen wurden aber nur im Rahmen des Unterrichtes gezeigt und waren vom schulinternen Verleih exkludiert.

onlyoneman
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2013, 13:55

MY FAIR LADY / MANN VON LA MANCHA

Beitrag von onlyoneman » 18.10.2013, 23:59

Schön wenn man weiß, daß diese beiden Aufnahmen vom Theater an der Wien auch videomässig existieren. Würde mich sehr interessieren wieviele von diesen Erfolgsproduktionen von "jemanden" aufgezeichnet wurde. War das vielleicht sogar bei "Helden" von Udo Jürgens der Fall? Das wäre ein Traum wenn sowas für jedemann zugänglich gemacht werden würde.

Ja leider die Rechtssachen - Gottseidank klärt sich ja vieles wie man sieht im Bezug auf Veröffentlichungen. Kann man mich an Beispiel erinnern. Im leider zu Grabe getragenen "ZDF-Theaterkanal" sollte das Musical "Stop die Welt - ich will aussteigen" mit niemand Geringeren als Hanns Lothar in der Hauptrolle gezeigt werden. Kurz vor der Ausstrahlung wurde aber leider diese Produktion, weil einige Recht nicht abgeklärt wurden wieder aus dem Programm genommen. Das tat mir leid, aber wäre auch schon wieder ein Kanditat für eine Veröffentlichung.

Die "Feuerwerk"-Produktion von 1963 muß eine weitere Fassung sein, denn die welche ich in der imdb gefunden habe ist von 1971 und hier spielt Gerhard Riedmann den Obolski. Da wäre meine Idee, den 1953er Film mit diesen beiden Fassungen in einer zu vereinen.


http://www.imdb.com/title/tt0045763/?ref_=fn_al_tt_6

http://www.imdb.com/title/tt0270948/

http://www.imdb.com/title/tt0067092/?ref_=fn_al_tt_3

Antworten