Tarzan Filme

Der Ort für selten gezeigte Kinofilme!
Antworten
trampas
Beiträge: 14
Registriert: 12.03.2015, 17:06

Tarzan Filme

Beitrag von trampas » 03.07.2020, 12:48

Hallo Pidax Team,

geht es mit den Tarzan Filmen weiter. Es gibt ja noch Filme mit Hermann Brix, Denny Miller, Miles O'Keeffe, Christopher Lambert, Joe Lara und Casper van Dien. Die Filme mit den wichtigsten und bekanntesten Darstellern wurden ja veröffentlicht. Vom TV-Tarzan Ron Ely gibt es auch noch zwei Spielfilme.

Berry
Beiträge: 273
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Tarzan Filme

Beitrag von Berry » 04.07.2020, 20:57

Die zwei Spielfilme mit Ron Ely als Tarzan sind in Wirklichkeit zwei Doppelfolgen die auch auf den Pidax DVDs vorhanden sind.

trampas
Beiträge: 14
Registriert: 12.03.2015, 17:06

Re: Tarzan Filme

Beitrag von trampas » 05.07.2020, 10:04

Berry, danke für den Hinweis. Eine Veröffentlichung macht dann keinen Sinn.

rasira
Beiträge: 107
Registriert: 07.08.2009, 07:14

Re: Tarzan Filme

Beitrag von rasira » 06.07.2020, 09:08

Ich würde mir am meisten noch die Zeichentrickserie wünschen: Tarzan, Herr des Dschungels (Tarzan, Lord of the Jungle) USA, 1976–1980. Das wäre mal wieder ein echtes Highlight für Pidax' Animationssparte.

trampas
Beiträge: 14
Registriert: 12.03.2015, 17:06

Re: Tarzan Filme

Beitrag von trampas » 07.07.2020, 11:03

Guter Tip. Die Zeichentrickserie kenne ich nicht, sie würde aber hervorragend zur Pidax-Kategorie "Tarzan" passen.

trampas
Beiträge: 14
Registriert: 12.03.2015, 17:06

Re: Tarzan Filme

Beitrag von trampas » 09.07.2020, 12:01

Smarty, sind noch weitere Tarzanfilme geplant? 8)

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1040
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Tarzan Filme

Beitrag von Smarty » 09.07.2020, 18:41

Momentan so viel ich weiß nicht.

NorbertK66
Beiträge: 13
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Tarzan Filme

Beitrag von NorbertK66 » 10.07.2020, 09:20

Die Zeichentrickserie wäre überaus schwierig, da es drei große Hürden zu überwinden gäbe:
  • Die Rechte liegen bei Warner, und Warner ist mit Lizenzen nicht sehr freigiebig.
  • Die 25minütigen Folgen wurden vom ZDF auf etwa eine Viertelstunde gekürzt. Dadurch wurde viel nicht synchronisiert.
  • Laut Auskunft des ZDF von 2004 liegt dort kein Material mehr vor. Möglicherweise wurde die deutsche Fassung nach Ablauf der Lizenz vernichtet.
Poly hat die Fernsehfassung anscheinend zu Hörspielen verarbeitet, was auch bei anderen Zeichentrickserien gemacht wurde. Dabei hat man allerdings die ohnehin gekürzten deutschen Fassungen noch weiter heruntergekürzt. Sollte sich Pidax um die Rechte bemühen und erfolgreich sein, müsste man also erst eine deutsche Tonspur beschaffen. Am Ende gibt es nur die nachträglich gekürzten Tonspuren, die noch kürzer sind als die ZDF-Fassung. Hinzu kommt, dass Warner in den USA und Frankreich/Benelux die erste Staffel auf DVD veröffentlicht hat, aber in den Syndication-Fassungen, die nur 22 Minuten laufen.

Wenn man nun die mehrfach gekürzten deutschen Ton an die ebenfalls gekürzte Originalfassung anlegt (man kann davon ausgehen, dass Lizenznehmer von Warner keine längeren Fassungen erhalten würden als bereits veröffentlicht), kann es durchaus sein, dass zu Teilen der aufgetriebenen deutschen Tonspur kein Bild aus den USA mehr vorliegt. Am Ende hätte man möglicherweise bei manchen Folgen nur für zehn Minuten Material, das sowohl in deutscher Sprache als auch mit Originalbild vorliegt.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1040
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Tarzan Filme

Beitrag von Smarty » 10.07.2020, 10:54

Klingt für uns nach
-viel, viel Arbeit
-verärgerten Kunden am Ende, die all das nicht wissen können

Wie so oft.

Sepphagl
Beiträge: 8
Registriert: 04.11.2019, 01:04

Re: Tarzan Filme

Beitrag von Sepphagl » 04.08.2020, 00:20

Von den Filmen hätte ich auf jeden Fall noch gern die beiden mit Denny Miller bzw. Miles O'Keeffe (und Bo Derek).

Antworten