Erste kleine FilmWunschListe eines Neulings

Der Ort für selten gezeigte Kinofilme!
Antworten
Panurg
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2020, 19:18

Erste kleine FilmWunschListe eines Neulings

Beitrag von Panurg » 19.08.2020, 09:06

Hallo Forum, ich bin neu hier ... und - klar! - ich falle gleich mal kurz mit der Tür ins Haus und präsentiere einen Auszug aus meiner Wunschliste.
Dazu folgende Story:
Praktisch jeder der aufgeführten Filme liefen schon mal (teilweise öfters) im ö-r-Fernsehen, und zwar, wo nicht anders vermerkt, mit einer guten deutschen Synchronisation. Ich hatte sie fast alle auf VHS, dann auch überspielt auf DVD, und dann ... "verloren"! Weg. Fragt jetzt nicht, wie und warum und alles, es ist eben so, und nachkarten hilft nun auch nicht mehr.
Es sind viele Filme der aller-ersten Kategorie, Weltliteratur teilweise, namhafte Regisseure und Schauspieler, also nichts "Abseitiges", kein "Special Interest"-Zeuch. (Nichts gegen SI, auch nichts gegen ordentlichen Trash, gegen Genre-Pulp usw.usf.!)

1
"Jamon Jamon" Regie: Bigas Luna 1992
Ich glaube, das Debut sowohl von Penelope Cruz als auch von Javier Bardem. Eine irre, schwarz-komische Erotik-Farce aus dem Spanischen Hinterland.

2
"Die Spur der Zeit" ("La Trace") 1983 Regie: Bernard Favre
Star: Richard Berry; Die Abenteuer eines savoyardischen Wanderhändlers im Norditalien um 1850; Großes Kino! Unvergessliche Filmmusik!

3
"Mademoiselle" Regie: Tony Richardson 1966
Star: Jeanne Moreau
Sexuell frustrierte Dorfschullehrerin macht böse Sachen, - und verfällt einem Mann. J. Moreau auf dem Gipfel ihrer Kunst!

4
"Die Fantome des Hutmachers" Regie: Claude Chabrol 1982
Star: M. Serrault, Ch. Aznavour Nach dem Roman von G. Simenon
Großes Schauspiel-Kino! Bei dem Buch, dem Regisseur und den Stars kann nur Großes herauskommen!

5
"Jede Nacht um 9" ("Our Mother's House") Regie: Jack Clayton 1967
Star: Dirk Bogarde
Fünf Kinder verheimlichen den Tod ihrer Mutter (die sie quasireligiös verherrlichen) und leben für sich. Eines Tages steht ihr Vater vor der Tür ...
(vgl. auch "Der Zementgarten", ähnliche Konstellation, aber anderer Plot)

6
"Sammy und Rosie tun es" ("Sammy And Rosie Get Laid") Regie: Stephen Frears 1987
Diesen - besten! - Film von Frears ("Mein wunderbarer Waschsalon") gibt es m.W. überhaupt nicht auf DVD!! Ein sehr englischer Film, eine engagierte, böse Abrechnung mit der - zur Zeit des Drehs im Vollbetrieb befindlichen - Thatcher-Revolution. Plus einige spezifische "Kolonial"-Probleme. Stark!

7
"Bitterer Honig" ("A Taste of Honey") Regie: Tony Richardson 1961
Star: Rita Tushingham
Lief früher nicht so selten im ö-r-TV, jetzt aber schon ca. 15 Jahre nicht mehr.
Eine "New British Cinema" Perle, ein Sozialdrama, besser noch als "Die Einsamkeit des Langstreckenläufers"!

Diese sieben nur mal so als Einstand ... Ich weiß gar nicht, ob Pidax bestimmte Kriterien hat, die ggf. machen, dass bestimmte Filme, Genres überhaupt nicht in Betracht kommen. (Ja, klar, Porno, SI-Underground und anderes Indiziertes o.ä. sind natürlich out - logo.) Natürlich bemerke ich, dass hauptsächlich die leichte Unterhaltung verlegt wird; und die Jugendzeit-Sentimentalia der jetzt 50 bis 80-Jährigen. Vielleicht entwickelt Pidax ja auch mal sowas wie eine deutsche Version von Criterion, meint: Internationales Kunstkino, das nicht auf DVD in dt. Synchro zu haben ist - und von den Fernsehanstalten auch nicht mehr aufgeführt wird. Ansätze sind ja vorhanden.
Ist wohl - wie alles - am Ende eine Geldfrage; Rechte und so ...

Ich habe schon einige DVDs von Pidax, wobei ich jetzt nicht sicher bin, in welchem Verhältnis jetzt "Pidax-Klasssiker" zu Sachen wie "Fernsehjuwelen" steht. Ist das alles dieselbe Firma - oder macht man sich da Konkurrenz?

Antworten