Wünsche für die kommenden Jahre...

Der Ort für selten gezeigte Kinofilme!
Antworten
Aug
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2020, 15:52

Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Aug » 01.09.2020, 15:55

* Agenten der Nacht (1942) (Humphrey Bogart mit Nazis in New York)
* Barry der Bernhardiner (1977) (der Film über das Leben des berühmten Lawinenhundes)
* Das tödliche Netz (1959) (Michael Curtiz)
* Der Detektiv und die Spielerin (1933) (von Michael Curtiz mit William Powell)
* Der Pilot und die Prinzessin (1943) (Romantische Komödie mit Olivia de Havilland und Charles Coburn)
* Der Prinz und der Bettelknabe (1937) (Die Version mir Errol Flynn)
* Der Prozess der Kitty Kellermann (1930) (Hokuspokus von Curt Goetz, es wurde mit zwei Besetzungen deutsch und englisch gefilmt. Die Musik schrieb und dirigierte Robert Stolz)
* Der Schlüssel zum Paradies (1953) (Alec Guiness versucht mit Bigamie glücklich zu werden)
* Der Unverdächtige (1947) (Spannender Thriller mit Claude Rains, von Michael Curtiz)
* Des Teufels Pilot (1950) (Ein Abenteuerfilm mit Humphrey Bogart)
* Die Braut kam per Nachnahme (1941) (James Cagney und Bette Davies als Rivalen)
* Die Nacht ist mein Feind (1959) (Drama mit Olivia de Havilland und Dirk Bogarde)
* Die vier im Jeep (1951) (Leopold Lindtbegs Film über das besetzte Wien nach dem Krieg)
* Drei Männer im Paradies (1938) Drei Männer im Schnee in der Hollywoodversion mit Robert Young und Mary Astor)
* Du und keine Andere (1953) (Cary Grant und Deborah Kerr)
* Eine kitzlige Sache (1963) (witzige Komödie von George Sidney mit Gig Young und Red Buttons)
* Flughöhe Null (1936) (James Cagney in einer Postfliegergeschichte mit genialen Dialogen)
* Glass Slipper (1955) (Leslie Caron als Aschenbrödel)
* Glück in Seenot (1949) (Curtiz mit einer originellen Scewball Comedy)
* Helden der Lüfte (1942) (Michael Curtiz und James Cagney, über kanadische "Buschpiloten")
* How to murder a rich uncle (1957) (tolle Komödie, der erste Film mit Michael Caine)
* Kain und Mabel (1936) (Musical mit Clark Gable)
* Lady L (1965) (Peter Ustinov hat Regie und Sophia Loren, Paul Newman und David Niven sind im Cast)
* Liebe auf den zweiten Blick (1947) (Eine Musical-Komödie mit Gene Kelly)
* Liebe zu viert (1938) Errol Flynn, Olivia de Haviland, Rosalind Russell, Patric Knowles)
* Lili (1953) (Ein Musical mit Mel Ferrer und Leslie Caron)
* Mord im Nachtclub (1937) (Bogart als Staatsanwalt und Bette Davis als Escort Girl )
* Musik ist unsere Welt (1939) ( Mickey Rooney und Judy Garland in einem witzigen Musical)
* People Will Talk (1951) (Curt Goetz’ Hiob Präetorius mit Cary Grant und Walter Slezak)
* Reise aus der Vergangenheit (1942) (romantisches Drama mit Bette Davis und Gladys Cooper)
* Schule des Verbrechens (1938) (von Wiliam Wyler mit Humphrey Bogart)
* Sindbad der Seefahrer (1947) (Version mit Douglas Fairbanks, Maureen O'Hara, Walter Slezak und Anthony Quinn)
* Skandal um Patsy (1953) (Ein Familienfilm von Jean Negulesco)
* Spion im Orient Express (1943) (Thriller von Raoul Walsh, mit Geoge Raft)
* Tempel der Schönheit (1934) (herrliche Komödie mit Cary Grant)
* Tief in meinem Herzen (1954) (von Stanley Donen mit Jose Ferrer)
* Vier Töchter räumen auf (1939) (von Michael Curtiz mit Claude Rains)

Berry
Beiträge: 283
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Berry » 01.09.2020, 20:25

Du hast aber sehr viele Wünsche. :wink:

Aug
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2020, 15:52

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Aug » 04.09.2020, 15:36

Habe auch lange daran gearbeitet... 😏

Ricky
Beiträge: 139
Registriert: 07.01.2017, 21:25

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Ricky » 04.09.2020, 18:14

Das wird wohl veröffentlichungsmäßig bei "Pidax und Co." nicht möglich sein, da es bei der Produktionsfirma "Metro-Goldwyn-Mayer" filmrechtlich sehr schwer werden würde, diese Filme auf DVD zu veröffentlichen, denn gerade diese Firma ist da sehr streng und so gelangen nur sehr wenig Filme davon auf DVD!!!.

Aug
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2020, 15:52

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Aug » 04.09.2020, 19:36

Das ist wirklich sehr schade! Aber es erklärt mir auch Vieles!

Aug
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2020, 15:52

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Aug » 05.09.2020, 10:15

Viele dieser Filme sind ja 70 Jahre alt und älter. Sind die nicht urheberrechtlich frei?

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1068
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Smarty » 05.09.2020, 12:09

Wenn sie das wären... - was könnten wir alles veröffentlichen! Urheberrecht ist komplizierter, vor allem aber funktioniert das US-Recht ganz anders.
Das meiste davon ist für uns tatsächlich nicht zu veröffentlichen.
Eine Anmerkung zu PEOPLE WILL TALK: Hier existiert keine deutsche Synchro, wohl um dem Goetz-Film damals keine Konkurrenz zu machen, oder sogar weil dieser die Rechte an Hollywood evtl. nur mit dieser Auflage vergeben hat. Es gibt aber eine gute US-DVD.

Aug
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2020, 15:52

Re: Wünsche für die kommenden Jahre...

Beitrag von Aug » 05.09.2020, 12:50

Offensichtlich gibt es auch hier einen Unterschied zwischen Theorie und Praxis! Ihr habt's offensichtlich nicht leicht! Umso mehr finde ich toll, was ihr zustande bringt! Vielen Dank für den Tipp!

Antworten