Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Smarty » 31.08.2019, 12:05

Doch. Es fiel damals angesichts 10 bis 50mal höherer Verkaufszahlen schlicht nicht ins Gewicht.
Ich verstehe überhaupt nichts miss. Es ist aber finanziell nicht drin, zusätzliche Folgen untertiteln zu lassen. Das ist unumstößliches Faktum. Nicht mehr und nicht weniger.
Dass man aus Sammlersicht diese gern hätte - nichts ist klarer als das... Wir können's aber nicht ändern. Was ich gern betone, ist aber, dass wir alles andere als schlampig, schnell, lustlos etc. an die Sache herangehen, sondern dass wir einen Haufen Arbeit reinstecken. Sonst, d. h., wenn wir das Beschriebene alles außer Haus machen lassen würden, würde es jetzt schon nicht mehr lohnen - vielleicht noch, wenn die Herren und Damen Raubkopierer weniger stehlen würden, aber das ist ein anderes Thema.

Achim
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 31.08.2019, 12:26

Ich hatte die Anfrage eigentlich so verstanden, dass die nicht synchronisierten Tarzan-Folgen als Bonus dazu gegeben werden. Von Untertiteln habe ich da nichts gelesen. Wäre es denn nicht möglich die nicht synchronisierten Folgen ohne Untertitel in der Originalsprache als Bonus mit dazu zu geben?

Berry
Beiträge: 236
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 31.08.2019, 20:23

Achim hat geschrieben:
31.08.2019, 12:26
Ich hatte die Anfrage eigentlich so verstanden, dass die nicht synchronisierten Tarzan-Folgen als Bonus dazu gegeben werden. Von Untertiteln habe ich da nichts gelesen. Wäre es denn nicht möglich die nicht synchronisierten Folgen ohne Untertitel in der Originalsprache als Bonus mit dazu zu geben?
Dann brauchte Pidax nichts für Untertitel bei den nicht synchronisierten Folgen zu zahlen und der Sammler hätte trotzdem die komplette Serie.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Smarty » 01.09.2019, 12:36

Dann beschweren sich mehr darüber, dass "bei manchen Folgen nur Englisch dabei ist und sogar deutsche Untertitel fehlen", als sich freuen, dass rein englischsprachige Folgen dabei sind.
Wir müssen Kompromisse machen, bei fast jedem Release. Wir veröffentlichen bei Serien grundsätzlich alle deutsch synchronisierten Folgen, das wird auch hier so sein. Es wird hier drei Volumes mit je 16 Folgen geben.

Berry
Beiträge: 236
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 01.09.2019, 13:45

Ja Smarty, bei Rezessionen gibt es immer Leute, die sich über Englisch beschweren. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Käufer, die sich freuen Filme und Serien ungekürzt und komplett zu sehen, auch mal das zu sehen was uns das deutsche Fernsehen vorenthalten hat.

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die hier noch nicht besprochen wurde. :wink:
Wäre es möglich die 9 nicht synchronisierten Folgen extra anzubieten, extra für Sammler als Ergänzung zu Vol. 1 - 3? Dann wären alle Seiten befriedigt. Die kein Englisch mögen, hätten dann nur Vol. 1 - 3 und die Komplettsammler hätten dann zusätzlich die Ergänzungs-DVDs. :D

Achim
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 01.09.2019, 15:42

Berry hat geschrieben:
01.09.2019, 13:45
Ja Smarty, bei Rezessionen gibt es immer Leute, die sich über Englisch beschweren. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Käufer, die sich freuen Filme und Serien ungekürzt und komplett zu sehen, auch mal das zu sehen was uns das deutsche Fernsehen vorenthalten hat.

Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die hier noch nicht besprochen wurde. :wink:
Wäre es möglich die 9 nicht synchronisierten Folgen extra anzubieten, extra für Sammler als Ergänzung zu Vol. 1 - 3? Dann wären alle Seiten befriedigt. Die kein Englisch mögen, hätten dann nur Vol. 1 - 3 und die Komplettsammler hätten dann zusätzlich die Ergänzungs-DVDs. :D
Im Bonusbereich kann ich mir das als "Sammlergoodie" vorstellen, glaube jedoch, ohne Smarty vorgreifen zu wollen, dass eine Extrastaffel sich hoch defiziär gestalten würde. Episoden nur in englischer Sprache ohne Untertitel kauft doch niemand. Wer daran Interesse hat, greift wahrscheinlich eher auf die amerikanischen Veröffentlichungen zurück. Ich sage mal, statt Renner würde das ein unverkäuflicher Ladenhüter. Kann mich aber täuschen, ich lag ja schon des Öfteren bezüglich Kaufinteresse klar daneben.

Berry
Beiträge: 236
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 01.09.2019, 16:15

Achim, der Aufwand für diese Ergänzungs-DVDs nackt (ohne Untertitel) wäre sehr gering. Die Folgen könnten wahrscheinlich ohne aufwendige Bearbeitung gepresst werden. Die 9 Folgen hätten auf 2 DVDs Platz.
Und ich glaube nicht, dass ich der einzige Käufer in Deutschland bin, der Englisch versteht und gerne wissen will wie die Abenteuer sind, welche nicht im ZDF gezeigt wurden.

Achim
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 01.09.2019, 16:46

@Berry
Mein Sammlerherz sagt mir, dass wäre eine ganz tolle Sache. Mein ökonomisches denkender Gehirnteil sagt mir allerdings, dass es total unmöglich ist, solch eine Edition auf DVD ohne Verlust zu veröffentlichen. Vielleicht hat Smarty da aber eine andere Rechnung im Kopf und veröffentlicht die fehlenden Folgen. Aber wie gesagt, ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Als "risikogehemmter Wirtschaftler", der ich mein ganzes Leben bisher war, würde ich das so nie und nimmer veröffentlichen.

Berry
Beiträge: 236
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 01.09.2019, 19:40

Diese Ergänzungs-DVDs wären natürlich nur was für Käufer, welche die drei Volumen gekauft haben, sonst macht die Ergänzung keinen Sinn.
Vielleicht könnte man das sogar irgendwie mit den Verkauf von Volumen 1 - 3 verbinden. :wink:
Wäre vielleicht ein Anreiz alle 3 Volumen zu kaufen, wenn man dann die Sonder-DVDs bekommen könnte.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Smarty » 01.09.2019, 23:40

Es rechnet sich in keinster Weise. Hier stehe ich und kann nicht anders. Dreht die Zeit zurück nach 2003, dann sind Untertitel, Zusatzfolgen, Extra-Veröffentlichungen, Sonderverpackungen, Booklets etc. kein Problem.

TVfreak
Beiträge: 6
Registriert: 04.08.2019, 18:57

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von TVfreak » 02.09.2019, 10:42

Die einzige Methode, die vielleicht funktioniert hätte, wäre wenn man die Reihe von vornherein auf 4 Volumes verteilt hätte mit je 12 synchronisierten Folgen und 2-3 untertitelten Folgen (die klar als Bonusmaterial gekennzeichnet sind, sonst beschweren sich wieder Käufer, dass manche Folgen keine Synchro haben). Dann hätten die Zusatzeinnahmen einer 4. Volume vielleicht die Kosten für die Untertitel auffangen können.

Aber auch nur vielleicht, denn es ist offenbar deutlich teurer eine Folge untertiteln zu lassen, als nur einen (bereits vorhandenen) deutschen Ton an das Bildmaster anzupassen. Außerdem weiß ich nicht wieviele Käufer man weniger hätte, wenn statt 16 Folgen nur 12 Folgen für den gleichen Preis auf einer Volume wären.

Schade ist es auf jeden Fall, denn wenn die Folgen nicht hier erscheinen, werden sie wohl nie in Deutschland erscheinen. Eigentlich wären solche "Nischenprodukte" (Zusatzdisks mit nur untertitelten Folgen) ein Fall für Crowdfunding. Anders lässt sich sowas wohl leider nicht risikolos umsetzen. Aber auch da hätte ich meine Zweifel ob man genug Fans zusammenbekommt.

Achim
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 02.09.2019, 12:05

Smarty hat geschrieben:
01.09.2019, 23:40
Es rechnet sich in keinster Weise. Hier stehe ich und kann nicht anders. Dreht die Zeit zurück nach 2003, dann sind Untertitel, Zusatzfolgen, Extra-Veröffentlichungen, Sonderverpackungen, Booklets etc. kein Problem.
Das Jahr 2003 ist vielleicht nicht optimal gewählt, da die Absatzzahlen für DVDs erst in den kommenden Jahren explodierten. VHS gab es auch 2003 noch in den Läden und sorgte daher noch für eine kleine Konkurrenz. Ich denke, einige Jahre später ging es dann aber so richtig mit DVDs los. 2003 konnte man aber noch echte Wahnsinnspreise für DVD- Serien verlangen, das muss für Hersteller und Händler das Paradies gewesen sein. Die Kunden für Serien waren es noch von VHS her gewöhnt, immer nur einige wenige Folgen auf einem Band zu bekommen. Nun bekamen sie richtig viele Episoden auf einmal und waren daher scheinbar auch bereit die Himmelspreise zu bezahlen.

Im Serienmagazin "TV-Highlights" vom 12/2003 finden sich, hier als kleine Auswahl, folgende Angebote:

- Stargate - Staffel 1-3: je 88,95€
- Akte X - Staffel 1-7: je 118,95€
Von der Serie wurden auch einzelne Episoden auf DVD angeboten: je Episode 22,95€
- Deep Space Nine - Staffel 1-5: je 108,95€
- Dark Angel - Staffel 1-2: je 89,95€

Das ist jetzt 17 Jahre her, betrachtet man nun seinen Gehaltscheck, so wird man feststellen, dass sich seither auch da einiges getan hat. DVDs sinken aber nach wie vor im Preis, (von Universal/Paramount werden aktuelle 1000 Minuten Staffeln bei Erscheinen für deutlich unter 20 Euro rausgeknallt, VOD, Streamingdienste und Pay-TV tun ein übriges um die Absatzzahlen dramatisch sinken zu lassen.
Die Nischenanbieter sind derzeit wohl noch nicht so stark gebeutelt, wie Majors, ich denke aber schon, dass das zukünftig für alle nicht so einfach werden wird. Ich freue mich daher für jede DVD/BD die noch erscheint und einigermaßen in mein Beuteschema passt.

Und wenn sich jemand vielleicht doch noch erbarmt, und die vielgelobten und gesuchten "Schraiers" endlich veröffentlicht, bevor die Lichter langsam gedimmt werden.......

Berry
Beiträge: 236
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 02.09.2019, 12:50

TVfreak hat geschrieben:
02.09.2019, 10:42
Schade ist es auf jeden Fall, denn wenn die Folgen nicht hier erscheinen, werden sie wohl nie in Deutschland erscheinen.
Genau das ist das Problem. Weil vor 45 Jahren die 9 Folgen nicht im ZDF liefen, erscheinen sie heute nicht auf DVD. :(
Alle Möglichkeiten diese Folgen zu veröffentlichen, ob mit oder ohne Untertitel, kommen überhaupt nicht in Frage, obwohl heute noch niemand die Verkaufszahlen für die Serie vorher sehen kann!

Achim
Beiträge: 107
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 02.09.2019, 13:59

Berry hat geschrieben:
02.09.2019, 12:50
TVfreak hat geschrieben:
02.09.2019, 10:42
Schade ist es auf jeden Fall, denn wenn die Folgen nicht hier erscheinen, werden sie wohl nie in Deutschland erscheinen.
Genau das ist das Problem. Weil vor 45 Jahren die 9 Folgen nicht im ZDF liefen, erscheinen sie heute nicht auf DVD. :(
Alle Möglichkeiten diese Folgen zu veröffentlichen, ob mit oder ohne Untertitel, kommen überhaupt nicht in Frage, obwohl heute noch niemand die Verkaufszahlen für die Serie vorher sehen kann!
Auf die neun fehlenden Folgen muss man wohl für eine deutsche Ausgabe verzichten, solange kein Fernsehsender die Folgen nachsynchronisieren wird, was wahrscheinlich aber nie passieren wird. Für die Folgen in der Originalsprache englisch (ohne deutsche Untertitel) kann man aber auf die amerikanischen DVD-Veröffentlichungen von Warner zurückgreifen, sofern man einen NTSC-Player besitzt. Die gesamte Serie gibt es in drei Volumes zum Teil sogar noch zu erschwinglichen Preisen. Ansonsten gilt, wie so häufig bei ehemals nicht durch Fernsehanstalten synchronisierten Episoden, Pech gehabt. :wink:

(Besserwissermodus an):Ich denke nicht, dass man die zukünftigen Verkaufszahlen nicht "vorher sehen kann". Vielleicht nicht den genauen zukünftigen Absatz, aber bestimmt ob sich die Gewinnzone höchstwahrscheinlich mit einem Produkt erreichen lässt oder weit darunter liegen wird. Wer da zu oft daneben liegt, ist nämlich schneller in der Insolvenz als Tarzan schreien kann. :lol: (Besserwissermodus aus).
Zuletzt geändert von Achim am 02.09.2019, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Berry
Beiträge: 236
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 02.09.2019, 14:51

Ich halte "Tarzan mit Ron Ely" für eine populäre und gefragte Fernsehserie aus dem Nostalgiebereich. Generell eine Veröffentlichung der 9 nicht synchronisierten Folgen auszuschließen, egal wie der Verkauf von Vol. 1 - 3 läuft, halte ich für verfrüht. Nicht nur James Bond sollte niemals nie sagen.

Antworten