„Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Antworten
Toughy
Moderator
Beiträge: 567
Registriert: 27.03.2008, 15:03

„Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Toughy » 24.03.2019, 10:05

Im April 2019 sind bei Pidax noch diese 3 Veröffentlichungen in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD geplant:

Monte Carlo Rallye / Filmklassiker mit Starbesetzung (Pidax Film-Klassiker)

Link: https://www.pidax-film.de/Film-Klassike ... :1551.html


36 Stunden / Spannungsgeladener Abenteuerfilm nach einem Roman von Roald Dahl mit Starbesetzung (Pidax Film-Klassiker)

Link: https://www.pidax-film.de/Film-Klassike ... :1549.html


Das Haus der Schatten (The Night Digger) / Spannungsgeladener Kult-Thriller nach einem Drehbuch von Roald Dahl mit Starbesetzung (Pidax Film-Klassiker)

Link: https://www.pidax-film.de/Film-Klassike ... :1550.html

Tserclaes
Beiträge: 169
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: „Monte Carlo Rallye“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Tserclaes » 24.03.2019, 15:35

:?: :?: Hallo Toughy,
einerseits freue ich mich riesig über die Veröffentlichung eines von mir seit Ewigkeiten gesuchtes Filmes, andererseits finde ich es schade, wenn es keine Blu-ray-Veröffentlichung gibt, obwohl es schon ein HD-Master gibt.
Deshalb die Frage, besteht noch die Möglichkeit den Film auch auf BD zu veröffentlichen? :?: (Bei Grauadler hats ja auch funktioniert :wink: )
Hier mal der Link zur BD https://www.amazon.co.uk/THOSE-DARING-Y ... +young+man

Tserclaes
Beiträge: 169
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: „Monte Carlo Rallye“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Tserclaes » 28.03.2019, 04:59

Tserclaes hat geschrieben:
24.03.2019, 15:35
:?: :?: Hallo Toughy,
einerseits freue ich mich riesig über die Veröffentlichung eines von mir seit Ewigkeiten gesuchtes Filmes, andererseits finde ich es schade, wenn es keine Blu-ray-Veröffentlichung gibt, obwohl es schon ein HD-Master gibt.
Deshalb die Frage, besteht noch die Möglichkeit den Film auch auf BD zu veröffentlichen? :?: (Bei Grauadler hats ja auch funktioniert :wink: )
Hier mal der Link zur BD https://www.amazon.co.uk/THOSE-DARING-Y ... +young+man
Hallo,

ich muss die Frage nochmal auf Augenhöhe bringen.

Grüße Tserclaes

undynamisch
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2019, 03:17

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von undynamisch » 30.03.2019, 06:51

Ich hätte auch gerne eine Antwort, aber scheinbar wird der Nutzer oben nur genutzt Beiträge zu veröffentlichen https://www.pidax-film.de/forum/search. ... 7&sr=posts Antworten auf Fragen scheint es nicht mehr zu geben.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 901
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Smarty » 30.03.2019, 12:30

undynamisch hat geschrieben:
30.03.2019, 06:51
Ich hätte auch gerne eine Antwort, aber scheinbar wird der Nutzer oben nur genutzt Beiträge zu veröffentlichen https://www.pidax-film.de/forum/search. ... 7&sr=posts Antworten auf Fragen scheint es nicht mehr zu geben.
Ersteres ist zu großen Teilen richtig, Letzteres nicht. Manchmal gibt es auch keine Antwort, außer wie hier z. B.: Das wissen wir selbst noch nicht.
Gemach, gemach. Nicht immer gleich Übles vermuten - ich antworte hier fast auf alles, auf das ich eine Antwort weiß.
Nicht antworte ich nebenbei auch auf Dinge, die in der Schwebe sind, oder manchmal auch bei Titeln, die gerade verhandelt werden (in dem Fall wären wir natürlich froh, wenn darüber GAR NICHTS geschrieben worden wäre, weil es schließlich auch die Konkurrenz auf Ideen bringt...) - oder Posts, die ich schlicht nicht mitbekomme - niemand ist perfekt. Oder wenn ich so überlastet bin, dass ich einfach keine Zeit dafür habe...
Wenn wir das Forum nur als reine "Werbeplattform" benutzen wollten, könnten wir uns seine Existenz sparen - niemand liest hier mehr, als auf der Hauptseite, wo ohnehin alle Neuheiten stehen.

undynamisch
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2019, 03:17

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von undynamisch » 31.03.2019, 03:39

Hallo Smarty,

vielen Dank für die Antwort. Mir war nicht bewusst das ein DVD Deal schon publiziert wird, obwohl noch nicht final geklärt. Wie ist es denn bei einem solchen Deal gibt es dann einen Betrag für eine bestimmte Menge an Republikationen? Oder wird nach Medien differenziert?

Smarty
Site Admin
Beiträge: 901
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Smarty » 31.03.2019, 12:30

Leider völlig missverstanden. Die direkte Antwort auf den Post war nur die erste Zeile. Dass wir das selbst noch nicht wissen heißt, dass es SPÄTER mal eine BluRay geben könnte, nicht mehr und nicht weniger. BluRay-Produktionskosten liegen immer noch weit über denen für DVDs. Weit insofern, als es tatsächlich für eine Entscheidung relevante Kosten sind, die am Ende darüber entscheiden, ob das gesamte Projekt unwirtschaftlich war.
Ja, in dem Bereich steht man mittlerweile in diesem Geschäft - nicht nur wegen offiziellem Streaming, sondern VOR ALLEM wegen illegaler Downloads, Youtube, etc.
Es geht hier also tatsächlich weniger um die Rechte-Kosten, das damit nur angedeutet.
Wir können gar nicht anders, als nur solche Titel gleichzeitig als BluRay zu releasen, die 100% sicher keine Verluste bringen, und die sind viel seltener, als man als Nicht-Insider glaubt. Man spielt schon bei jeder DVD-Veröffentlichung Orakel, ob man überhaupt in die Gewinnzone gerät, und oft genug liegt man daneben. Gleichzeitig BluRay lässt die Sache kippen. Wir MÜSSEN warten, ob ein Titel auf genügend Interesse stößt, und wirklich zuverlässige Signale dafür bietet nur der DVD-Verkauf. Natürlich gibt es auch hier Redundanzen, aber nach Kenntnis dieser Verkaufszahlen kann man unterm Strich besser entscheiden, so viel besser, dass man gerade so eben in den positiven Bereich kommt - oder eben auch nicht. Es geht hier also nicht um ein bisschen mehr oder weniger Gewinn, wie man annehmen könnte, sondern um die Unwirtschaftlichkeit des gesamten Projekts, das Geld, Zeit und Arbeit kostet.
Es ist immer noch branchenüblich, all dies in den Bereich Peanuts zu schieben - es liegt aber immer am TITEL und an diversen übergelagerten Konstrukten der Labels, bei denen sich Verluste gegenrechnen. Wir (und andere, die wirklich rechnen müssen) können uns nur sehr wenige Titel mit Verlusten leisten. Klingt blöd, ist aber so.

Bernie07
Beiträge: 195
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Bernie07 » 31.03.2019, 16:05

Ich kann das gut nachvollziehen. Aber offizielle legale Streamingangebote sollten für Pidax weniger ein Problem sein. Soweit ich das sehe, bringt Pidax eher ältere Perlen, die nirgends als legalen Stream angeboten werden. Zudem handelt es sich um Serien/Filme, bei denen schon auf Grund des Alters eine Bluray Veröffentlichung gar keinen Sinn macht. Deswegen greife ich bei Pidax auch immer wieder gerne zu. Es gibt für mich keine Alternative.

Anders sieht es aus, wenn neuere Produktionen (von anderen Labels) als DVD veröffentlicht werden, obwohl diese als HD vorliegen. Da warte ich meist bis sie auf itunes veröffentlicht werden und kaufe sie dort. Ich sehe halt nicht ein, mich mit einer SD-Version zufrieden zu geben, wenn man sie auch als HD erwerben kann. Deswegen hat oft itunes für mich Vorrang gegenüber der DVD.

Aber wie gesagt, zumindest in meinen Fall besteht da für Pidax keine Gefahr. Denn ich habe noch nie eine HD Veröffentlichung bei itunes gefunden die Pidax als DVD veröffentlicht hat. Manchmal werden ja einige Zeit später dann die Pidax Serien/Filme auch bei itunes veröffentlicht, aber eben auch als SD. Aber so lange warte ich nicht und kaufe mir sofort bei Erscheinen die DVD.

Gruß
Bernhard

Smarty
Site Admin
Beiträge: 901
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Smarty » 31.03.2019, 17:41

Bernie07 hat geschrieben:
31.03.2019, 16:05
Ich kann das gut nachvollziehen. Aber offizielle legale Streamingangebote sollten für Pidax weniger ein Problem sein. Soweit ich das sehe, bringt Pidax eher ältere Perlen, die nirgends als legalen Stream angeboten werden.
Wir bieten ja auch selbst Streams an. Das legale Streaming schadet uns isgesamt nicht 1/10 dessen, was uns das stupide permanente Uploaden von Sachen antut, für die wir uns finanziell und arbeitstechnisch im Vorhinein weit aus dem Fenster gelegt haben. Und dafür gehen jetzt auch noch Tausende von Menschen auf die Straße... Ich weiß: Offiziell tun sie das, um die "Freiheit des Internets" zu erhalten - Blödsinn: Die Freiheit derer innerhalb totalitärer Staaten, die das Internet dringend als Informationsquelle oder auch zum anonymen Absetzen von Informationen brauchen, wird durch Upload-Filter nicht im geringsten beeinträchtigt. Auch nicht die Meinungsfreiheit, so ein Bullshit. Höchstens Diejenigen, die unbedingt ihre Meinung in Verbindung mit dem Upload anderer Werke, die ihnen gar nicht gehören, ausdrücken müssen, sehen ihre "Freiheit" eingeschränkt. In Wahrheit geht es um nichts anderes, als darum, permanent alles gratis und noch möglichst schnell und perfekt zu bekommen. Diejeinigen wie wir, die das erst ermöglichen, dafür arbeiten und Geld vorlegen, interessieren die einen Sch****. Die Krone ist für mich immer, wenn ich in einschlägigen Foren mitlese, dass die Herren (und Damen) Uploader gern dazuschreiben: "Aber nicht irgendwo anders einfach hochladen, ohne mich zu fragen!" - und das, nachdem sie 10 Minuten vorher den Film oder die Serie einfach geklaut haben, um ihn/sie Tausenden gratis zur Verfügung zu stellen. Ich frage mich, wie weit die Schizophrenie, was das Rechtsempfinden dieser und leider vieler, die das "einfach so gewöhnt sind", angeht, noch pervertiert. Von Youtube erst gar nicht zu reden...
Zudem handelt es sich um Serien/Filme, bei denen schon auf Grund des Alters eine Bluray Veröffentlichung gar keinen Sinn macht. Deswegen greife ich bei Pidax auch immer wieder gerne zu. Es gibt für mich keine Alternative.
Das ist fair. Sie könnten ja auch einfach klauen...
Anders sieht es aus, wenn neuere Produktionen (von anderen Labels) als DVD veröffentlicht werden, obwohl diese als HD vorliegen. Da warte ich meist bis sie auf itunes veröffentlicht werden und kaufe sie dort. Ich sehe halt nicht ein, mich mit einer SD-Version zufrieden zu geben, wenn man sie auch als HD erwerben kann. Deswegen hat oft itunes für mich Vorrang gegenüber der DVD.
Nicht gut für uns, aber natürlich zu verstehen...

Bernie07
Beiträge: 195
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Bernie07 » 01.04.2019, 19:12

Das ist fair. Sie könnten ja auch einfach klauen...
Klauen war noch nie eine Option für mich. Ich stehe auf den Standpunkt, dass man für Unterhaltung auch bezahlt. Schließlich schleiche ich mich auch nicht ins Kino ohne zu bezahlen.
Außerdem würde da auch mein Gewissen nicht machen.

Tserclaes
Beiträge: 169
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: „Monte Carlo Rallye“ + „36 Stunden“ + „Das Haus der Schatten“ im April 2019 auf DVD

Beitrag von Tserclaes » 01.04.2019, 19:36

So wie ich Smarty interpretiere, werde ich vorerst ohne eine BD der Monte Carlo Rallye auskommen müssen :? und deshalb habe ich mir jetzt die DVD verbunden mit der heimlichen Hoffnung auf eine spätere BD vorbestellt :D
Downloaden war und ist auch für mich keine Alternative, ich bin ein altmodischer Haptiker der die DVD, die Blu-ray oder das Buch im Regal stehen sehen will, ohne das mir irgendeiner den Stecker ziehn kann :wink:

Antworten