Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Antworten
Tserclaes
Beiträge: 198
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Tserclaes » 07.10.2020, 06:38

"The same procedure as every Year" :D da ja schon die ersten Veröffentlichungen für Januar avisiert sind :D
Zumindest Prarieindianer und Ishi - Der Letzte seines Stammes klingen für mich von der Thematik her interessant, auch wenn ich beide bisher nicht kenne.
Da es sich ja scheinbar bei beiden Miniserien um US-amerikanische TV-Produktionen handelt, möchte ich Euch gerne nochmal die TV-Produktion Und der Treck zog weiter …aka Ein Treck zog weiter ebenfalls aus dem Jahr 1978 ans Herz legen, passt meines Erachtens ebenfalls hervorragend in Euer Portfolio :wink:

Bernie07
Beiträge: 244
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Bernie07 » 07.10.2020, 07:19

Für mich beginnt das neue Jahr gut :

Die Fälle der Shirley Holmes werde ich mir auf jedenfall kaufen.

Caro87
Beiträge: 112
Registriert: 31.01.2017, 08:45

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Caro87 » 07.10.2020, 09:22

Also ich bin irgendwie mit dem derzeitigen Veröffentlichungssystem nicht so ganz glücklich. Irgendwie kommt immer nur irgendwas Häppchenweise für viele Monate im Voraus. Ich fand es besser als immer zum Ende eines Monats alles für den übernächsten Monat vorgestellt wurde. Nun muss man fast jeden Tag schauen, ob vielleicht doch was neues kommt, welches für einen Interessant ist.

x3Ray
Beiträge: 12
Registriert: 26.01.2018, 21:57

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von x3Ray » 07.10.2020, 17:34

Vieeeeeelen Dank, dass ihr euch der "Fälle der Shirley Holmes" annehmt. :)
Damit kommt eine leider ziemlich vernachlässigte, aber doch der besten Kinder-/Jugendserien der 90er endlich auf den Markt bzw. ins Heimkino. Super!

Ricky
Beiträge: 131
Registriert: 07.01.2017, 21:25

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Ricky » 08.10.2020, 17:54

Hallo liebes Pidax-Team,


-vielen, vielen Dank für die Veröffentlichung der Serie "Der Nervtöter" von 1973, mit dem genialen Günther Pfitzmann...ist schon bestellt :D :D !!!.

-vielen, vielen Dank für die Veröffentlichung des Kriminalfilmes "Schließfach 763" von 1975 ( mein Geburtsjahr :D :D ) mit dem tollen Horst Frank...ist ebenfalls schon vorbestellt :D :D !!!.


So kann es für das Jahr 2021 mit deutschen Veröffentlichungen alter Krimis und Serien durchaus weitergehen...und wenn dann auch noch "Ein Fall für Stein" von 1976, mit Volkert Kraeft ( wird ja nächstes Jahr 80 Jahre ), 2021 erscheint, dann bin ich vollends selig :D :wink: !!!.

Aber erstmal Danke für die beiden Veröffentlichungen der Serie und des Kriminalfilmes und den Darstellern Günther Pfitzmann und Horst Frank...von denen ich, RIESENGROßer Fan bin :D :wink: !!!.

Aber von Volkert Kraeft auch...also bitte auch noch den "Stein" herausbringen...merci :D :D !!!.


Euch weiterhin viel Erfolg und viel Gesundheit für alle Mitarbeiter und Euer und mein Lieblingslabel "Pidax" :D :D !!!.

WEITERSO :D :D !!!.


Euer RIESENGROßer Fan Ricky :D :D !!!.

Tserclaes
Beiträge: 198
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Tserclaes » 06.11.2020, 19:47

Also ein großes Lob für Der Kampf um Rom, richtiges Bildformat, deutlich länger als die bisherige VÖ, auch wenn scheinbar immer noch was fehlt und sehr gute Bildqualität :shock: jetzt kommt das aber :? deswegen finde ich es umso bedauerlicher, das es keine Blu-ray gibt :?

Grüße Tserclaes

Tserclaes
Beiträge: 198
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Tserclaes » 25.11.2020, 15:31

Hallo Smarty,

gerade habe ich gesehen, das Das Licht am Ende der Welt auch als Blu-ray erscheint, einerseits freue ich mich über jede HD-Veröffentlichung, aber nach Grauadler und Die Rückkehr der Musketiere ist das schon die dritte VÖ, die ich bei doppelt kaufe und das finde ich nicht so klasse, so sehr ich sonst ein Fan von Eurem Label bin. Und selbst wenn ich die DVD noch verkauft kriege bleibt immer noch deutliche mehr Verlust als die bloße Differenz DVD zu Blu-ray. :( Zweiter negativer Aspekt aus meiner Sicht, das ich inzwischen schon zögere den Bestellbutton bei Filmen, die mich bei Euch interessieren, zu betätigen, es könnte ja noch eine Blu-ray kommen. Aktuell habe ich bei Kampf um Rom ziemlich lange gezögert, da ich die universum schon ewig in der Sammlung habe.
Kann man das nicht vermeiden und gleich parallel veröffentlichen wenn eine HD-Master vorliegt? :?:

Grüße
Tserclaes

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Smarty » 25.11.2020, 16:28

Nein, wie oft geschrieben. Das ist kein "Abzockversuch", sondern geht einfach nicht anders. Die Kosten zur Produktion von BluRays sind immer noch beträchtlich höher als von DVDs. Wir sind längst ein wirkliches Nischengeschäft, nichts, wirklich nichts ist mehr "Kleinkram". Also brauchen wir absolut verlässliche Zahlen, bis wir uns bei nicht SEHR bekannten Titeln für eine BluRay entscheiden. Ich verstehe Ihre Seite, wir haben aber keine Wahl. Direkt beide Formate geht nur bei Titeln, wo seitens unser wirklich keinerlei Zweifel besteht, dass es sich am Ende rechnet. Klingt blöd, ist aber so.

Tserclaes
Beiträge: 198
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Tserclaes » 29.11.2020, 12:04

Smarty hat geschrieben:
25.11.2020, 16:28
Nein, wie oft geschrieben. Das ist kein "Abzockversuch", sondern geht einfach nicht anders. Die Kosten zur Produktion von BluRays sind immer noch beträchtlich höher als von DVDs. Wir sind längst ein wirkliches Nischengeschäft, nichts, wirklich nichts ist mehr "Kleinkram". Also brauchen wir absolut verlässliche Zahlen, bis wir uns bei nicht SEHR bekannten Titeln für eine BluRay entscheiden. Ich verstehe Ihre Seite, wir haben aber keine Wahl. Direkt beide Formate geht nur bei Titeln, wo seitens unser wirklich keinerlei Zweifel besteht, dass es sich am Ende rechnet. Klingt blöd, ist aber so.
Hallo Smarty,

danke für die ausführliche Rückmeldung und wenn ich der Film für mich in die Kategorie persönlich wichtig fällt, werde ich sicherlich auch weiterhin die Blu-ray nachkaufen :wink:

Bei movieside läuft gerade auch eine Diskussion zum Thema DVD / Blu-ray zu dem Film, kann ich Dein Statement von hier drüben zitieren? :?:

Grüße Tserclaes

Smarty
Site Admin
Beiträge: 1057
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Smarty » 29.11.2020, 12:58

Ungern, da man von dort sowieso Vorurteil über Vorurteil gegenüber uns hatte und wohl hat. Aber lesen kann man es ja hier sowieso öffentlich, also kein Geheimnis.

Games-Power-World
Beiträge: 161
Registriert: 02.07.2016, 11:54

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2021

Beitrag von Games-Power-World » 29.11.2020, 19:20

Smarty hat geschrieben:
29.11.2020, 12:58
Ungern, da man von dort sowieso Vorurteil über Vorurteil gegenüber uns hatte und wohl hat. Aber lesen kann man es ja hier sowieso öffentlich, also kein Geheimnis.
Tserclaes soll das da ruhig machen, dann gebe ich da eventuell ein Cremig :lol:

Die Admins und viele Moderatoren da kannst so oder so vergessen, die machen alles andere als Moderieren. 8)

Antworten