OSCAR (Theater: ZDF / ORF, 1978), u.a. Peter Pasetti

Hier geht es um rare Einzelstücke oder auch Mehrteiler der Fernsehproduktion!
Antworten
LeMartin
Beiträge: 351
Registriert: 15.11.2012, 16:38

OSCAR (Theater: ZDF / ORF, 1978), u.a. Peter Pasetti

Beitrag von LeMartin » 15.04.2016, 19:37

Lustspiel von Claude Magnier
ZDF, neue Schaubühne, München

8 Uhr morgens. Der junge Albert Leroi sucht seinen Chef Pierre Barnier zwecks einer saftigen Gehaltserhöhung auf. Sein Motiv: Er möchte einer Tochter aus besserem Hause einen Heiratsantrag machen. So stinksauer Barnier auch ob dieser Unverschämtheit seines eigentlich sehr geschätzten Mitarbeiters auch ist, so geschickt versteht es Leroi, seinen Chef zum Einlenken zu bewegen. Kurz darauf spricht Leroi erneut bei seinem Chef vor und eröffnet ihm, dass es sich bei seiner Herzensdame um keine andere als Barniers Tochter handelt. Und damit fangen die schlechten Neuigkeiten für Barnier erst an, denn was nun folgt, ist unglaubliche Chaos an Irrungen, Wirrungen und Missverständnissen.

Viele in dieser Runde kennen sicherlich die Version mit Louis de Funes. Daneben gab es z.B. eine herausragende Version vom TV-Theater im ORF-Zentrum (1983). Und auf die hier genannte Version der neuen Schaubühne bin ich nicht zuletzt angesichts der herausragenden Besetzung neugierig: Den Chef Pierre Barnier spielt Peter Pasetti (und das kann ich mir richtig gut vorstellen), Jörg Pleva spielt den jungen Albert Leroi - und kommt damit wieder einmal zu einer Art "Millionenspiel" :wink:. In weiteren Rollen u.a.: Hannelore Cremer, Guilia Follina u.v.a.

Claude Magnier schrieb u.a. auch die Komödie Ein klarer Fall (Monsieur Mansure), die ich ja ebenfalls an dieser Stelle bereits in zwei verschiedenen Versionen vorgeschlagen habe. Siehe hierzu: viewtopic.php?t=1144

Auch Oscar ist sicherlich ein sehr sehenswertes Schätzchen, mit dessen Veröffentlichung PIDAX vielen Käuferinnen und Käufern eine große Freude machen könnte.

Würde doch gut zu den PIDAX-Theaterklassikern passen. Oder? :wink:
Euer - LeMartin -

PrinzvonNorwegen
Beiträge: 162
Registriert: 13.08.2015, 21:33

Beitrag von PrinzvonNorwegen » 17.04.2016, 10:18

Dieses unsterbliche Stück kenne ich natürlich in der berühmten Verfilmung mit Louis de Funes. Darüber hinaus habe ich es mehrfach im Theater gesehen. Dabei litten einige Inszenierungen an einem folgenschweren Fehler: die Hauptrolle wirkte wie eine Louis de Funes-Kopie und das geht nun mal gar nicht.

Gerade "Oscar" bietet genug Varianten an, wie man die Hauptrolle anlegen kann und je weiter der Fabrikant Barnier von de Funes fern gespielt wird, umso mehr Eigendynamik entsteht. Es ist sogar so, dass einem abseits der One Man-Show in solchen Inszenierungen erst bewusst wird, wie großartig konstruiert, pointiert und durchdacht das Stück für sich selbst genommen ist.

Bei Peter Pasetti als Barnier kann man davon ausgehen, dass es sich darstellerisch um eine vollkommen eigenständige Interpretation handelt - und die würde ich zu gerne sehen! Pasetti war ein hervorragender Schauspieler und ein begnadeter Komödiant.

Eine Veröffentlichung würde mich sehr freuen! Trotz der anhaltenden Popularität des Stückes und vieler Inszenierungen mit toller Besetzung, dürfte es kaum Aufzeichnungen geben. Umso erfreulicher wäre hier dieses Projekt!

Antworten