Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Bernie07
Beiträge: 206
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Bernie07 » 27.08.2019, 16:36

Ich muss meine Einschätzung von heute morgen revidieren.

Gerade sehe ich die Veröffentlichungen des 22. November. Und was sehe ich da : Das feuerrote Spielmobil - Märchenbox.
Darauf habe ich schon lange gewartet. Nun wird das Pidax Jahr doch etwas besser als ich gedacht hatte.

Games-Power-World
Beiträge: 131
Registriert: 02.07.2016, 11:54

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Games-Power-World » 27.08.2019, 16:49

Na da wird der November ja doch noch was
Das feuerrote Spielmobil - Märchenbox
Tarzan - Volume 1

und die Inge Meysel - Filme sind auch wohl was :D

trampas
Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2015, 17:06

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von trampas » 27.08.2019, 19:22

In Deutschland wurden seinerzeit 48 Folgen von Tarzan gezeigt. Volume 1 hat 16 Folgen, Volume 2 und 3 sollten also noch folgen. Auch hier ist Pidax wieder ein Highlight gelungen.

Achim
Beiträge: 106
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 27.08.2019, 19:39

Meine Benotung für die Ankündigungen November von 1-10 (ohne Einfluss der Ton- und Bildqualität):
1 = uninteressant; 10 = muss ich unbedingt haben

1 Der Hausgeist (Re-Release) brauch ich nicht
10 Der Maulwurf (Super, zum Glück habe ich die DVD noch nicht gekauft)
5 Endstation Paradies
5 Es gibt noch Haselnusssträucher
8 Spuk im Herrenhaus
7 Der Gefangene der Teufelsinsel
9 Detektiv Campion (S01)
9 Detektiv Campion (S02) (Klasse, dass gleichzeitig alle Folgen komplett erscheinen werden)
8 Die Hölle sind wir (Re-Release ("Hell in the Pacific" - Euro-Video)), hab ich noch nicht
10 Ed McBain 87. Polizeirevier (habe schon lange darauf gewartet)
1 Familiengeheimnisse (Re-Release) brauch ich nicht
9 Sherlock Holmes - Der Schatz der Agra
1 Das feuerrote Spielmobil (bin zu alt dafür)
1 Märchen der Welt (S01) (auch da bin ich zu alt)
10 Tarzan - Ron Eli (V01)
9 Mord ist ihr Hobby - Filme (V01)
5 Stadtpark
5 Tam Tam oder wohin die Reise geht
1 Theo - Komplettbox (Re-Release) brauch ich nicht

Der Monat November bringt für mich wieder eine größere Anzahl an Titeln, die mich sehr stark interessieren. Da sind wirklich einige dabei, auf die ich schon sehr lange warte. Für den Monat November ziehe ich daher (mal wieder) mein Mützchen und hoffe, dass der Dezember ebenso stark das Jahr beendet.

Anmerkung:
Die Re-Releases sind sicherlich nicht schlecht für diejenigen, die diese noch nicht in ihrer Sammlung haben, für mich sind sie aber leider uninteressant.
Und wie immer gilt: alles rein subjektiv und die Noten spiegeln lediglich mein und nur mein Interesse wieder.
Zuletzt geändert von Achim am 27.08.2019, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.

Harlockoro
Beiträge: 82
Registriert: 15.12.2018, 22:27

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Harlockoro » 27.08.2019, 20:31

Also ich freue mich auf die
"Märchen der Welt"
Wird gekauft, später im Januar.
5 Filme im November schon gefunden und gekauft. 😀

Bernie07
Beiträge: 206
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Bernie07 » 28.08.2019, 08:20

Achim hat geschrieben:
27.08.2019, 19:39
1 Das feuerrote Spielmobil (bin zu alt dafür)
Wohl eher kein Interesse, denke ich. Zu alt ist man auch für Kindersendungen nie dafür. Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene doch nicht schlecht sein (war mal ein Werbespruch auf irgendeine Süßigkeit).

morrisoncollector
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2018, 23:36

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von morrisoncollector » 28.08.2019, 11:25

Alle Achtung, liebe Pidax-Crew! Bei Tarzan mit Ron Ely dürften euch so einige Zuschauer von damals als dankbare Kunden sicher sein. Und auch die Märchenbox vom "Feuerroten Spielmobil" ist von meiner Seite jedenfalls ein sicherer Posten im Warenkorb. Bei "Die Hölle sind wir" werde ich mit absoluter Gewissheit auch meine alte EuroVideo-DVD (im falschen Bildformat und ohne nennenswerte Extras) zu Gunsten eurer Veröffentlichung ausrangieren. Schön, dass ihr euch vor Weihnachten immer besonders viel Mühe gebt ... :D

Achim
Beiträge: 106
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 28.08.2019, 12:30

Bernie07 hat geschrieben:
28.08.2019, 08:20
Achim hat geschrieben:
27.08.2019, 19:39
1 Das feuerrote Spielmobil (bin zu alt dafür)
Wohl eher kein Interesse, denke ich. Zu alt ist man auch für Kindersendungen nie dafür. Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene doch nicht schlecht sein (war mal ein Werbespruch auf irgendeine Süßigkeit).
Generell bin ich schon an den Neuankündigungen von Pidax interessiert, sonst hätte ich mich nicht damit beschäftigt, aber diese Kindersendungen sind halt nichts für mich. Viele Menschen, und dazu zähle ich mich, entwickeln sich im Laufe der Jahrzehnte eben weiter und der Fokus verschiebt sich dann. Bauklötzchen spielen, Windeln tragen und Sandkasten sind dann nicht mehr so prickelnd, wie das mal vor langer Zeit gewesen sein mag. Und Süßigkeiten sind für Kinder wie für Erwachsene im Normalfall ungesund. :!:

Aber Spaß beiseite, wer die Kindersendungen mag, und das sind ja nicht wenige Erwachsene, warum nicht, viel Spaß damit. Ich kann mich aber nur wiederholen, das sehe ich mir vielleicht mit meinen Enkeln an, aber ich persönlich bevorzuge eine andere Art der Unterhaltung.

Kommen wir auf deine Kernaussage "Interesse" zurück: Ich habe kein Interesse daran, mir etwas anzusehen, was mir nicht gefällt. So einfach ist das. :wink:

Bernie07
Beiträge: 206
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Bernie07 » 28.08.2019, 12:56

Achim hat geschrieben:
28.08.2019, 12:30
Kommen wir auf deine Kernaussage "Interesse" zurück: Ich habe kein Interesse daran, mir etwas anzusehen, was mir nicht gefällt. So einfach ist das. :wink:
Genau das hatte ich gemeint. Dir gefällt es nicht. Deswegen bist du aber nicht zu alt um eine solche Sendung zu schauen. Das würde ja bedeuten, jedem, den es gefällt wäre unreif oder zurückgeblieben, nur weil ihm etwas gefällt was primär für Kinder gemacht wurde.

Leider gab es in den 70er/80er Jahre genau diese Meinung. Wenn man als Jugendlicher Sendungen für Kinder geschaut hat, dann wurde man schief angeschaut oder hörte von den Eltern "Dafür bist du doch zu alt"

Zum Glück hat sich im Laufe der Jahrzehnte diese weitläufige Meinung geändert. Heute gibt es viele Erwachsene die sich gerne Kindersendungen anschauen. Warum auch nicht. Das hat mit Weiterentwickeln überhaupt nichts zu tun. Was gefällt, das gefällt.

Ich bin mir auch sicher, Pidax würde mit solchen Serien wie "Das feuerrote Spielmobil", "Matt und Jenny", "Die schweizer Familie Robinson" usw. kaum Umsätze machen, würden nicht viele Erwachsen dies kaufen, weil sie es immer noch gerne schauen.

Achim
Beiträge: 106
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Achim » 28.08.2019, 14:03

Bernie07 hat geschrieben:
28.08.2019, 12:56
Achim hat geschrieben:
28.08.2019, 12:30
Kommen wir auf deine Kernaussage "Interesse" zurück: Ich habe kein Interesse daran, mir etwas anzusehen, was mir nicht gefällt. So einfach ist das. :wink:
Genau das hatte ich gemeint. Dir gefällt es nicht. Deswegen bist du aber nicht zu alt um eine solche Sendung zu schauen. Das würde ja bedeuten, jedem, den es gefällt wäre unreif oder zurückgeblieben, nur weil ihm etwas gefällt was primär für Kinder gemacht wurde.

Leider gab es in den 70er/80er Jahre genau diese Meinung. Wenn man als Jugendlicher Sendungen für Kinder geschaut hat, dann wurde man schief angeschaut oder hörte von den Eltern "Dafür bist du doch zu alt"

Zum Glück hat sich im Laufe der Jahrzehnte diese weitläufige Meinung geändert. Heute gibt es viele Erwachsene die sich gerne Kindersendungen anschauen. Warum auch nicht. Das hat mit Weiterentwickeln überhaupt nichts zu tun. Was gefällt, das gefällt.

Ich bin mir auch sicher, Pidax würde mit solchen Serien wie "Das feuerrote Spielmobil", "Matt und Jenny", "Die schweizer Familie Robinson" usw. kaum Umsätze machen, würden nicht viele Erwachsen dies kaufen, weil sie es immer noch gerne schauen.
Als ich noch ein Kind war, haben auch mir diese Filme sehr gut gefallen. Nun gefällt mir eben etwas anderes besser und ich schließe daraus, dass ich diesen Kinderfilmen eben entwachsen bin. Zur Aussage "unreif und zurückgeblieben" kann ich nur sagen, dass die Leute, die sich Kinderfilme auch mal im Erwachsenalter ansehen, dies ja nicht ausschließlich tun, sondern vielleicht um ihre Kindheitserinnerungen wieder hervorzuholen oder warum auch immer. Erwachsene, die sich komplett in ihrem Verhalten von Kindern nicht unterscheiden sind tatsächlich infantil und sicherlich auch entwicklungsgestört. Was hat das aber damit zu tun, wenn ich mich zu alt fühle, mir Kinderfilme anzusehen. Ich fühle mich auch zu alt für die Kinderdisco und auch zu alt für einen Lampionumzug, vor über 50 Jahren hat mir das aber sehr wohl gefallen.
Wenn sich jemand mal einen Kinderfilm ansieht ist er ja noch nicht verhaltensgestört, wer kommt denn auf so eine Idee? Was sind dann die Menschen, die sich gerne Soaps, Liebesfilme, Heimatfilme, Splatterzeugs, Zeichentrick und was weiß ich nicht noch alles ansehen?
Wenn du also gerne dieses Kinderzeugs ansiehst, wirst du mir deswegen nicht unsympathischer, wenn du mir allerdings unterstellen willst, ich würde dich deswegen schief ansehen, dann schon eher.
Ich denke, hierzu ist jetzt alles gesagt, zumindest von meiner Seite. Wenn dir damit geholfen ist, dass ich für Kinderfilme nicht zu alt sein sollte, dann soll es mir auch recht sein. Ansehen werde ich sie mir trotzdem nicht, der Beweggrund dazu soll mir dann einfach mal schnuppe sein.

Wahrscheinlich bin ich einfach schon zu alt für solche unerquicklichen Diskussionen. :mrgreen:

Tserclaes
Beiträge: 173
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Tserclaes » 29.08.2019, 08:44

Tserclaes hat geschrieben:
27.08.2019, 06:22
Tserclaes hat geschrieben:
21.06.2019, 11:09
Tserclaes hat geschrieben:
26.04.2019, 10:09
:? hmmm ich habe zwar schon die DVD von Die Rückkehr der Musketiere gekauft, aber der Film ist mir genau wie Grauadler eine Update wert :D
Jetzt hoffe ich insgeheim, dass das bei Monte Carlo Rallye und Die verruchte Lady genauso läuft :D
Ansonsten hatte ich ja auf die Fernfahrer spekuliert, naja vielleicht im Folgemonat, btw. spanische Serie und Sancho Gracia, die Serie Curro wartet auch immer noch auf eine VÖ :wink:
Die Rückkehr der Musketiere ist schon eingetroffen :D , das nächste Highlight mit Das Licht am Ende der Welt schon vorbestellt :D und ich hatte im Stillen die Hoffnung, das auch im September wieder was für mich dabei ist :shock: :shock: :shock: aber die aktuelle Auflistung war ja der Hammer, gleich drei meiner Most Wanted, Auf der Suche nach Kapitän Grant, Die Löwen der Alhambra und die spanischen Fernfahrer mit Sancho Gracia einfach nur topp und Daumen hoch kann ich dazu nur sagen.
btw. bei Sancho Gracia fällt mir natürlich auch wieder Curro Jimenez, Die schwarze Maske und Simon Bolivar ein :wink: :wink:
:cry: :cry: Die Löwen der Alhambra leider gecancelt, im Oktober nur Der Untergang des Sonnenreiches und im November ist für :cry: :cry: mich gar nichts dabei. Nach eine Zwischenhoch im Sommer bleibt für meine Wunschliste jetzt nur noch die Hoffnung auf den Dezember :wink:
:shock: :shock: mit der Hoffnung auf Dezember lag ich richtig, Das vergessene Tal ist mal sowas von gekauft, ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk :D

@ smarty sind das dann schon alle Dezembertitel oder kommt noch was dazu ? :?: :?:

Bernie07
Beiträge: 206
Registriert: 01.10.2012, 17:25

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Bernie07 » 29.08.2019, 08:51

Dann will ich auch mal meine Einschätzung für die Novemberveröffentlichungen geben :

1 Der Hausgeist - nicht mein Geschmack, finde generell solche Filme langweilig
1 Der Maulwurf - mag keine Spionage, Krimis, Action, Thriller
3 Endstation Paradies - klingt für mich nicht so interessant, aber könnte mir trotzdem vorstellen, es mir anzuschauen
1 Es gibt noch Haselnusssträucher - Obwohl ich Heinz Rühmann Filme mag - Dieser Film klingt für mich eher langweilig
7 Spuk im Herrenhaus - klingt für mich interessant. Würde ich kaufen, aber ich warte lieber auf eine itunes Veröffentlichung. Muss ich nicht sofort haben.
1 Der Gefangene der Teufelsinsel- Absolut nicht mein Genre
1 Detektiv Campion (S01) - Mag keine Krimis
1 Detektiv Campion (S02) - Mag keine Krimis
1 Die Hölle sind wir - nicht mein Genre
1 Ed McBain 87. Polizeirevier - mag keine Krimis
1 Familiengeheimnisse - klingt langweilig
1 Sherlock Holmes - mag keine Krimis
10 Das feuerrote Spielmobil - Endlich. Habe lange darauf gewartet. Hierfür ist man wohl nie zu alt.
1 Märchen der Welt (S01) - Puppentrick mag ich nicht
1 Tarzan - Ron Eli (V01) - langweilig
1 Mord ist ihr Hobby - Mag keine Krimis
9 Stadtpark - klingt sehr interessant. Werde ich auf jedenfall kaufen, evtl. aber auch erst auf itunes
1 Tam Tam oder wohin die Reise geht - klingt langweilig
1 Theo - Komplettbox - nicht mein Genre

Berry
Beiträge: 229
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 29.08.2019, 14:11

Ich freue mich natürlich auf die Pidax Veröffentlichung von "Tarzan Ron Ely".
Aber noch lieber hätte ich eine Komplettbox, wie "Auf der Flucht" oder "Das Haus am Eaton Place", wo auch die nicht synchronisierten Folgen dabei sind. Diese Boxen sind für mich vorbildlich, da sie für den Komplettsammler keine Wünsche offen lassen.
Trotzdem, vielen Dank für die Veröffentlichung, auch wenn es nur die deutsch synchronisierten Folgen sind.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 924
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Smarty » 30.08.2019, 09:58

Diese Boxen sind auch in einer Zeit entstanden, in der ein paar Untertitel noch unter Portokosten liefen, das soll heißen, im Vergleich zum erwarteten Gewinn überhaupt nicht ins Gewicht fielen. Ich kann immer nur wiederholen: Wir befinden uns mit DVDs und anderen Datenträgern in einer Marktsituation die ganz knapp über dem liegt, was Veröffentlichungen generell unrentabel machen würde. Allein das Normwandeln des Ausgangsmaterials, das Anlegen des deutschen Tons, die Erstellung der Untertitel für nicht synchronisierte Szenen (wir veröffentlichen ungekürzt) ist drin, weil das bei uns alles in-house läuft. Mit kompletten Untertiteln veröffentlichen wir nur, wenn diese bereits vorhanden sind. Evtl. noch, wenn es um eine oder zwei Mehrfolgen ginge, würden wir auch hier selbst tätig werden. Bei TARZAN fehen leider zu viele.

Berry
Beiträge: 229
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritik für die Veröffentlichungen 2019

Beitrag von Berry » 30.08.2019, 17:55

Smarty, bitte nicht missverstehen, ich freue mich auf die Boxen. Ohne Pidax würde es für Sammler von Nostalgie Serien auf dem deutschen Markt schlecht aussehen. Ich will hier nur meine Meinung als Sammler und Käufer äußern.
Es sind insgesamt 57 Folgen von Tarzan Ron Ely, von denen 48 deutsch synchronisiert wurden. Das bedeutet, es sind (nur) 9 Folgen nicht synchronisiert. Hätte man diese Folgen nicht auf die wahrscheinlich 3 geplanten Boxen verteilen können?
Zum Vergleich, bei "Auf der Flucht" sind es 45 nicht synchronisierte Folgen! Auch wenn die Kosten damals niedrig waren, so ganz nebenbei konnte man die Untertitelung wahrscheinlich auch nicht machen.

Antworten