Shannon klärt auf - George Nader

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
stanislawa
Beiträge: 98
Registriert: 14.03.2012, 12:11

Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von stanislawa » 17.02.2020, 23:10

Wäre für mich auch eine Option für meine Sammlung!

Als Versicherungsagent ist George Nader, der spätere sehr erfolgreiche JERRY COTTON - nicht zu verachten! Ich mochte diese Serie in meiner Jugend sehr gerne! -

Berry
Beiträge: 273
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von Berry » 18.02.2020, 14:24

Ich frage mich auch, warum es diese Serie nicht auf DVD gibt.

FiftySeven
Beiträge: 119
Registriert: 05.01.2013, 15:26

Re: Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von FiftySeven » 18.02.2020, 17:57

Ja, die Frage stelle ich mir auch immer wieder. Aber noch extremer stelle ich mir die Frage bei einer anderen Serie mit George Nader.
GEFÄHRLICHE EXPERIMENTE. -
Lt. Hans Schaffner im Booklet von "Am Fuß der blauen Berge Vol. 6" ist das Bildmaterial und auch der alte dt. Ton vorhanden. Mehr noch: Man hat sogar die restlichen Folgen ebenfalls synchronisiert und für Streamingdienste digitalisiert. Gesehen hab ich leider noch nichts davon.
So hoffe ich auch hier, das es PIDAX mal schafft, diese schöne Serie auf DVD zu brennen.
Vielleicht gemeinsam mit Serien, wie ABENTEUER UNTER WASSER und DIE ABENTEUER DER SEASPRAY, da von diesen Serien ja auch der dt. Ton und auch die dt. Bildmaster noch vorhanden sind.
Bei UNION PACIFIC, wo auch noch das dt. Material vorhanden ist, scheitert es momentan wohl an den Musikrechten.
For the good times!

Stahlnetz
Beiträge: 19
Registriert: 09.04.2008, 15:22

Re: Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von Stahlnetz » 07.05.2020, 15:42

Oh ja, diese Serie würde mich auch sehr reizen. Vermutlich hatte ich damals als ganz kleiner Knirps sogar schon einige Folgen davon gesehen, bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Vor einigen Jahren bekam ich aus US-Sammlerkreisen mal einige Folgen von "Shannon" und war ganz angetan von seinem 1961er Buick Special. Allein die ganze verbaute - damals hochmoderne - Technik, von Kameras über Bandmaschinen und Diktiergerät bis hin zu einem Autotelefon. Was ja zu Beginn der 60er Jahre selbst in den USA noch eine absolute Rarität war. Und dann die etwas ungewöhnliche Intro der Originalfassung, wo sich Joe Shannon aus dem Off vorstellt mit den kurzen Worten: "This is George Nader starring in another adventure of ´Shannon`". Aber da die Serie in den USA als Syndication lief, sind durchaus unterschiedliche Intros möglich. Habe ich selber schon bei einigen Titeln der 50s und 60s gesehen.

Mich würde auch sehr interessieren, welcher Synchronschauspieler ihm damals die deutsche Stimme lieh. Weiß da zufällig jemand etwas drüber?
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann

jokerfive
Beiträge: 77
Registriert: 15.09.2016, 13:47

Re: Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von jokerfive » 08.05.2020, 14:22

Stahlnetz hat geschrieben:
07.05.2020, 15:42
Mich würde auch sehr interessieren, welcher Synchronschauspieler ihm damals die deutsche Stimme lieh. Weiß da zufällig jemand etwas drüber?
Laut Synchronkartei.de war das Holger Hagen (er hat z.B. William Shatners Rolle in Raumschiff Enterprise gesprochen).
Jokerfive

Stahlnetz
Beiträge: 19
Registriert: 09.04.2008, 15:22

Re: Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von Stahlnetz » 08.05.2020, 15:06

jokerfive hat geschrieben:
08.05.2020, 14:22
Laut Synchronkartei.de war das Holger Hagen (er hat z.B. William Shatners Rolle in Raumschiff Enterprise gesprochen).
Danke für die Info.

Aber jetzt bin ich etwas verwirrt: William Shatner, alias Captain Kirk, wurde doch von G.G. Hoffmann eingesprochen. :?

Holger Hagen ist mir z.B. noch in bester Erinnerung für Richard Long als Jarrod Barkley in der ZDF-Synchro von Big Valley.
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann

Stahlnetz
Beiträge: 19
Registriert: 09.04.2008, 15:22

Re: Shannon klärt auf - George Nader

Beitrag von Stahlnetz » 08.05.2020, 21:01

Nachtrag:

Jetzt habe ich mal eruiert: Holger Hagen hatte bei Raumschiff Enterprise die Intro gesprochen. Hatte ich vorhin gar nicht dran gedacht... :oops:
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann

Antworten