Pariser Geschichten (1976-1979)

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
LeMartin
Beiträge: 317
Registriert: 15.11.2012, 16:38

Pariser Geschichten (1976-1979)

Beitrag von LeMartin » 08.12.2017, 05:36

Manchmal genügt ein entscheidendes Stichwort, um mich unglaublich neugierig zu machen auf eine Serie, von der ich zuvor noch nie was gehört habe. So z.B. geschehen bei der 27-teiligen Serie Pariser Geschichten, meinem Türchen bzw. Veröffentlichungswunsch vom 08.12.2017.

Zum Inhalt liegt mir im Wesentlichen nur eine einzige Information vor, die jedoch bereits ein klarer Kaufgrund für mich wäre: Demnach basiert diese Serie nämlich auf Einaktern von Eugène Labiche. Aus der Feder dieses Autors stammen z.B. auch die beiden Klassiker Célimare le bien-aimé oder (gemeinsam mit Edouard Martin) auch Le Voyage de monsieur Perrichon, welches ich ja bereits in einer Version mit Willy Reichert vorgeschlagen habe, siehe: viewtopic.php?t=685

Faszinierend finde ich, dass die beiden Stücke zwar im Frankreich des 19. Jahrhunderts angesiedelt sind; die Moral (und somit auch das humoristische Potenzial) beider Geschichten ist jedoch alleine schon deshalb zeitlos, da es letztlich um eine teils augenzwinkernde, teils aber auch bitterböse Abrechnung mit (damals und heute) wohlbekannten Phänomenen wie Bigotterie und Eitelkeit geht.

Nimmt man diese Stücke als Referenz, darf man wohl auch bei den Pariser Geschichten mit viel Spaß, Abwechslung und möglicherweise (so hoffe jedenfalls ich!) auch einer gelungenen Mischung aus Zeitgeist und Zeitlosigkeit rechnen.

Die Besetzungsliste der einzelnen Folgen umfasst u.a. so klangvolle Namen wie: Theo Lingen, Loni von Friedl, Evelyn Hamann, Heinz Meier, Gerd Vespermann, Heinz Reincke, Günter Strack, Peer Augustinski, Gerd Baltus, Horst Bollmann, Bruno Dallansky, Krista Keller, Hans Peter Korff, Henning Schlüter, Manfred Steffen, Gert Burkard, Siegfried W. Kernen, Eva Maria Bauer, Dagmar Berghoff, Edda Seippel, Josef Dahmen, Joachim Wolff, Hans Korte und viele, viele andere....

Alors, Pidax! Mit einer Veröffentlichung dieses Juwels könnt ihr sicherlich sehr vielen Serienfreunden weit mehr entlocken als nur ein anerkennendes "Oh la la!"

Wer dies ebenso sieht, der möge bitte die Hand heben :8).





Dieser Beitrag ist Bestandteil meines großen Veröffentlichungs-Wunschs Adventskalenders 2017, d.h.: Vom 01. bis 24. Dezember 2017 poste ich täglich einen neuen Veröffentlichungswunsch. Eine Gesamtübersicht über sämtliche "Türchen" bzw. Veröffentlichungswünsche findet ihr hier: viewtopic.php?f=7&t=1738
Euer - LeMartin -

PrinzvonNorwegen
Beiträge: 162
Registriert: 13.08.2015, 21:33

Re: Pariser Geschichten (1976-1979)

Beitrag von PrinzvonNorwegen » 10.12.2017, 08:10

Zuerst mal allen einen schönen zweiten Adventssonntag!

Ich hebe jedenfalls meine Hand, lieber LeMartin. Diese wohl aufwendig produzierte Serie dürfte sicher ein Schmankerl sein und war seinerzeit wohl auch sehr erfolgreich. Gelesen hatte ich tatsächlich schon davon und ich denke, das könnte eine mehr als interessante Sache sein.

rasira
Beiträge: 99
Registriert: 07.08.2009, 07:14

Re: Pariser Geschichten (1976-1979)

Beitrag von rasira » 10.12.2017, 11:36

Diese Serie fände auch ich sehr interessant, der Name der Reihe kommt mir noch irgendwie bekannt vor.

Mieze1980
Beiträge: 32
Registriert: 26.06.2018, 20:15

Re: Pariser Geschichten (1976-1979)

Beitrag von Mieze1980 » 24.11.2019, 18:17

Ich komme zwar spät, doch hebe ich die Hand dafür umso höher! Und die andere auch.
Bitte, lieber Smarty, sag uns doch mal ein bis zwei Takte dazu, ob da Hoffnung besteht :wink: .
"Leg den Staub da wieder hin!" - Felix und Oskar (1980) :D

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Pariser Geschichten (1976-1979)

Beitrag von Smarty » 25.11.2019, 12:28

Bei uns leider nicht.

Mieze1980
Beiträge: 32
Registriert: 26.06.2018, 20:15

Re: Pariser Geschichten (1976-1979)

Beitrag von Mieze1980 » 25.11.2019, 20:33

*Seufz* Wie traurig :( . Aber vielen Dank für deine Antwort!

Wer Interesse hat, muss sich ohnehin sputen, der NDR stellt Ende des Jahres seinen TV-Mitschnittservice ein (Radio bleibt).
"Leg den Staub da wieder hin!" - Felix und Oskar (1980) :D

Antworten