Rita will es endlich wissen

Der Ort für selten gezeigte Kinofilme!
Antworten
Maltese
Beiträge: 366
Registriert: 21.08.2010, 13:14

Rita will es endlich wissen

Beitrag von Maltese » 21.08.2013, 15:51

Hallo zusammen,
ich habe gerade den Trailer zu Michael Caines neuem Kinofilm gesehen. Dabei viel mir ein, daß es Anfang der 80er Jahre ein Kinofilm mit Ihm gab, der bis Heute nicht auf Dvd erschienen ist:

Rita will es endlich wissen von 1983 110Minuten

Als Rita ist Julie Walters zu sehen

Susan White, eine verheiratete Friseurin von 26 Jahren, entschließt sich, trotz (oder gerade wegen) ihrer unvollständigen Schulausbildung, einen Examensabschluss anzustreben. Dazu belegt sie Kurse an der „Open University“, wo sie auf den desillusionierten, trinkenden Literaturlehrer Frank Bryant trifft. Die Ankunft von Rita (so nennt sich Susan jetzt) stellt dessen Welt auf den Kopf. Begeistert von ihrer frischen, selbstbewussten Art, empfindet er ihre Gesellschaft als anregend und befreiend. Als die Entwicklung von Rita Fortschritte macht, verliebt sich Frank sogar in sie.

Jedoch ist der Preis für ihre Bildung, dass sie ein Stück ihres warmen impulsiven Handelns aufgibt, was Frank mit Bedauern beobachten muss. Immer mehr driften die beiden auseinander und Frank merkt, dass Rita jetzt gebildet und nicht mehr von ihm abhängig ist, aber auch ein Stück ihrer selbst verloren hat.

Letzten Endes besteht sie das gefürchtete Examen, und hat neben ihrem neu erworbenen Wissensschatz an Lebensqualität und neuen sozialen Bindungen gewonnen, doch der Preis dafür ist das Einbüßen ihrer Impulsivität sowie ihres früheren sozialen Umfelds.

Ein wie ich meine warmherziger Film, der es verdient hätte auf Dvd zu erscheinen.

Viele Grüße aus Hamburg Bernd
Ich arbeite um zu Leben, ich lebe nicht um zu arbeiten.

miedo
Beiträge: 27
Registriert: 16.11.2011, 12:52

Beitrag von miedo » 22.08.2013, 12:05

Auf VHS gab es den Film einmal, diesen habe ich noch im Bestand.

McGoohan75
Beiträge: 89
Registriert: 13.07.2013, 18:41

Beitrag von McGoohan75 » 22.08.2013, 12:39

Der Film wird leider nur mehr selten gezeigt. Er fällt zwar gegenüber Tony Russels Theatervorlage etwas ab, aber ist ein sehr liebenswerter Film. Gute Schauspieler, dichte Regie-Lewis Gilbert.
Der nächste Film nach Tony Russells Erfolgsstück gefiel mir wesentlich besser: "Shirley Valentine", auch von Gilbert, mit der wunderbaren Pauline Collins in der Hauptrolle.
Ein immenser Hit, ebenso jahrelang auf VHS und ist auch international auf Dvd erhältlich.
Nur nicht deutsch...!
Beides wären schöne Filme zum Wiedersehen.

hero21a
Beiträge: 38
Registriert: 25.10.2013, 01:24

Schon lange auf DVD

Beitrag von hero21a » 25.10.2013, 02:18

Hallo !

Dieser Film ist vor ein paar Jahren ganz normal auf deutsch auf DVD erschienen.

McGoohan75
Beiträge: 89
Registriert: 13.07.2013, 18:41

Beitrag von McGoohan75 » 01.11.2013, 00:16

"Rita will es endlich wissen" erschien tatsächlich 2002 auf Dvd bei Sony/Columbia. Allerdings nur in einer kleinen, einmaligen Auflage und ist bestenfalls noch antiquarisch zu recht überzogenen Preisen zu bekommen.
Sony hat auch kein Interesse daran, den Film derzeit zu veröffentlichen.
Ein Sub-Lizenznehmer wäre also durchaus ein Vorteil, zudem wäre es nicht das erste Mal, daß ein Film von einem anderen Label neu aufgelegt werden würde.

"Shirley Valentine" ist auch schon lange überfällig, den's nicht mal als Import mit deutschem Ton gibt. Paramount, die den Film früher veröffentlichte, hat scheinbar auch kein Interesse daran, dies wieder zu tun für den Dvd-Markt.

Antworten