Die Kobib'schen des Mr. Miggletwitcher (1969)

Hier geht es um rare Einzelstücke oder auch Mehrteiler der Fernsehproduktion!
Antworten
LeMartin
Beiträge: 336
Registriert: 15.11.2012, 16:38

Die Kobib'schen des Mr. Miggletwitcher (1969)

Beitrag von LeMartin » 25.03.2014, 23:50

Für mich wäre dieser Film ein "Blind Date", auf das ich aber aus mindestens drei Gründen neugierig wäre:

(1) Alleine den Titel finde ich schon hochinteressant

(2) Was ich bisher (aus Beiträgen in einem anderen Forum) über den Inhalt erfahren habe, scheint diesen Eindruck zu bestätigen; es geht offenbar um einen Mann, der unter bestimmten Bedingungen in die Zukunft sehen kann.

(3) Auch die Besetzung klingt sehr verheißungsvoll: u.a. Fritz Schmiedel, Ernst Anders, Eva Kerber, Joachim Teege, Sieghardt "Kressin" Rupp, Heribert Sasse usw.

Wäre dieser TV-Film evtl. auch was für PIDAX und:
Gibt es in dieser Runde evtl. jemanden, der dieses Werk noch aus eigener Anschauung kennt und mein Anliegen nur unterstützen kann? :wink:

Wie gesagt: Ich kenne den Film nicht, würde im Falle einer Veröffentlichung aber wahrscheinlich zugreifen!
Euer - LeMartin -

hanss
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2008, 11:52

INFO Zum Film

Beitrag von hanss » 26.03.2014, 13:15

HURRA, es hat geklappt, der ORF hat den Film gefunden ! Hier die Details:

Erstausstrahlung 18.12.1969, ca. 97 min
Titel "Die Kobibs-chen des Mr. Megglewitcher"
Darsteller: Fritz Schmiedel, Ernst Anders, Eva Kerbler, Joachim Teege, Lilly Schmuck, Sieghardt Rupp, Heribert Sasse, Heimo Steinhauser, Kurt Müller-Reitzner, Heinz Petters, Rick Parse, Peter Göller uvm.

Kurzinhalt:
"Hawley, der stellvertretende Chefredakteur der "Abendpost am Morgen" bekommt durch den sonderbaren Mr. Megglewitcher eine große Chance als Journalist. Mr. Meggelwitcher kann mit Hilfe seiner Kobibs'chen in die Zukunft sehen und daher auch alle Morde und Banküberfälle voraussagen. Hawley, verlobt mit Alicia, der Tochter des Stadtrats Stricker, hat durch eine Pressekampagne die bevorstehende Wahl des Schwiegervaters zum Bürgermeister gefördert. Diesem erscheint aber nun Hawley nicht mehr gut genug. Da wird Sticker am Vorabend der Wahl unter Mordverdacht verhaftet. Alicia sucht Hilfe bei Hawley. Durch die Kobibs'chen, die er plötzlich sehen kann, wird Mr. Migglewitcher aus einer gefährlichen Situation befreit und der wirkliche Täter entlarvt. Hawleys Plan, die Kräfte der Kobib'schen finanziell auszuwerten, mißlingt. Dafür entdeckt er, dass nicht Alicia, sondern seine Sekretärin ihn wirklich liebt. Wohin aber sind Mr. Megglewitchers kleine dienstbaren Geister, die Kobibs'chen verschwunden?"

Liebe Grüße und herzlichen Dank für eure Hilfe !
marafona

onlyoneman
Beiträge: 14
Registriert: 15.04.2013, 13:55

Beitrag von onlyoneman » 27.03.2014, 22:28

Hallo. Ich kenne diesen Film. Er wurde zu letzt bei uns im ORF im Nostalgie-Zyklus "Videothek" 1981 gezeigt. Es ist ein modernes Fantasymärchen mit einer großartigen schauspielerischen Leistung des heute in vergessen geratenen Schauspielers Joachim Teege. Er ist leider nur 44jährige kurz nach den Dreharbeiten verstorben.

Über eine Wiederholung dieses Films oder noch besser auf Erscheinen einer DVD wäre ich höchst erfreut.

LeMartin
Beiträge: 336
Registriert: 15.11.2012, 16:38

Beitrag von LeMartin » 03.05.2014, 17:35

Danke für diese ergänzenden Infos, die mich in der Tat noch neugieriger gemacht haben.

Drücken wir einfach die Daumen, dass Pidax auch hier das Unmögliche möglich machen kann.

Thematisch würde dieser Fernsehfilm doch sicherlich gut in Euer Portfolio passen, oder? :wink:
Euer - LeMartin -

PrinzvonNorwegen
Beiträge: 162
Registriert: 13.08.2015, 21:33

Beitrag von PrinzvonNorwegen » 13.08.2015, 22:01

Von dieser Produktion habe ich nie etwas gehört, seit ich davon hier gelesen habe. Ein Link von LeMartin aus "Geisterkomödie" hat mich hier hergeführt.

Das wäre so ein Film, den ich alleine schon wegen dem Titel praktisch "blind" kaufen würde. Der muss gut sein...!!!

Da ich ihn blind kaufen würde, kann ich natürlich eine Veröffentlichung auch blind unterstützen!

Antworten