Ihr Name war Maria

Ihr Name war Maria


13,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Art.Nr.:5819331
GTIN/EAN:4260158193313
Lieferzeit:3-4 Tage

Das große zweiteilige Oster-Event 2013 im deutschen Fernsehen mit Alissa Jung und Nikolai Kinski

Wer war Maria von Nazareth? Dieser grandiose Zweiteiler spiegelt die vielfältigen Facetten der Gottesmutter wider: die junge Frau, die sich in den Zimmermann Joseph verliebt, die Auserwählte, die dazu bestimmt ist, Gottes Sohn zu gebären, die Mutter, die voller Angst vor den grausamen Verfolgungen des Herodes mit Jesus nach Ägypten flieht, die reife Frau, die den erwachsenen Messias ziehen lässt, um die Botschaft des Herrn zu verkündigen und die Leidende, die die Kreuzigung nicht verhindern kann. Geprägt von der Liebe zu Gott und voller Vertrauen auf die Vorsehung übersteht sie alle Bürden und ist auch die Erste, die an die Auferstehung Jesu glaubt. Maria darf hier ihre Gefühle als Mutter und Ehefrau zeigen und steht in Kontrast zu einer anderen weiblichen Person, die ihre Wege immer wieder kreuzt: Maria Magdalena, die alle Vorzüge des luxuriösen Lebens genießt und erst durch die Begegnung mit Jesus ihre wahre Berufung erfährt.

Hintergrundinformationen:
Dieser große Zweiteiler war zu Ostern 2012 in Italien ein absolutes Fernsehevent! Jeder dritte Zuschauer verfolgte das Schicksal der Gottesmutter, großartig, ausdrucksstark und wortkarg gespielt von Alissa Jung. Regisseur Campiotti erzählt bildgewaltig die Geschichte einer von Güte und Einfachheit aber auch von tiefer Liebe zu Gott charakterisierten Mutter und Frau und beleuchtet den ungewöhnlichen Aspekt ihrer Freundschaft zu Maria Magdalena, die anfänglich in völligem Kontrast zu ihr steht. Die an ganz großes Kino erinnernde deutsch-italienische Koproduktion punktet unter anderem auch mit prominenter Besetzung: neben Alissa Jung agiert Nikolai Kinski (Sohn von Klaus Kinski) als verräterischer Apostel Judas, Andreas Pietschmann ist als Jesus zu sehen. Sogar Papst Benedikt XVI. schaute sich das TV-Ereignis im Vatikan an und dankte Alissa persönlich für die überzeugende Darstellung der Maria: "Ich danke allen für diesen schönen Abend!"

Mitwirkende:
Alissa Jung, Paz Vega, Andreas Pietschmann, Antonia Liskova, Luca Marinelli, Antonella Attili, Roberto Citran, Johannes Brandrup, Robert Stadlober, Nikolai Kinski, Andrea Giordana, Marco Foschi

Drehbuch: Francesco Arlanch
Regie: Giacomo Campiotti
Kamera: Enrico Lucidi
Musik: Guy Farley
Szenenbild: Cosimo Gomez

2 DVDs in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 180 Minuten
Bildformat: 16:9 anamorph
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
System: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Deutschland, Italien 2012

Wichtig: Dieser Titel kann nur in Deutschland ausgeliefert werden!

Ihr Name war Maria
Ihr Name war Maria
Ihr Name war Maria
Ihr Name war Maria

Kunden kauften ebenfalls...

Weihnachtsmann gesucht

Weihnachtsmann gesucht

7,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Der eingebildete Kranke

Der eingebildete Kranke

5,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Artikel 474 von 800 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.