Die Flucht ohne Ende

Die Flucht ohne Ende


9,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Art.Nr.:5819082
GTIN/EAN:4260158190824
Lieferzeit:3-4 Tage

Das komplette 4-teilige Heimkehrer-Drama eines deutschen Sodaten nach dem Roman von Joseph Roth

1926: in einem Pariser Bistro erzählt Franz Tunda (Helmuth Lohner) seine atemberaubende Lebensgeschichte, die einer Flucht ohne Ende gleicht. Im Jahre 1916 gerät der k. u. k. Oberleutnant in russische Gefangenschaft und wird in ein Lager interniert. Ihm gelingt die Flucht, er findet Unterschlupf bei einem sibirischen Jäger und wird beim Versuch, sich in seine Heimat durchzuschlagen, erneut festgenommen. Nach Kriegsende wieder in Freiheit wird er Rotgardist und schließt sich den Bolschewiken an. Er wird Kommandeur in der roten Armee, dann Sowjetfunktionär in Moskau. Dabei verliebt er sich in die hübsche Kommissarin Natascha und lernt die ruhe Alja kennen. Doch auch die Liebe kann Franz Tunda nicht darüber hinweg helfen, dass er letztlich ein Fremder in einem fremden Land bleibt.

Hintergrundinformationen:
Der epische Roman Joseph Roths aus seiner frühen Schaffensperiode, in der er sich dem Schicksal von Kriegsheimkehrern widmete, wurde von Roth-Spezialist Michael Kehlmann, der mit „Radetzkymarsch“, „Hiob“ und „Tarabas“ zuvor bereits mehrere Stoffe des Dichters umgesetzt hatte, erstklassig inszeniert. Der Regisseur schafft ein interessantes Stimmungs- und Sittenbild, das tief in die russische Seele blicken lässt. Der grandiose Helmuth Lohner spielt mit großer Eindringlichkeit. Bemerkenswert ebenso die Besetzung der Nebenrollen: Hier glänzen Fritz Muliar, Peter Weck, Kurt Sowinetz und Mario Adorf! Pidax film veröffentlicht den großartigen Mehrteiler in der vierteiligen Originalfassung.

Mitwirkende:
Helmut Lohner, Fritz Mullar, Peter Weck, Mario Adorf, Michaela Rosen, Dagmar Mettler, Leslee Udwin, Peter Drschauer, Heinrich Schweiger, Kurt Sowinetz, Gabriele Isakian

Kamera: Elio Carniel Claudio Carniel
Musik: Rolf Wilhelm
Drehbuch und Regie: Michael Kehlmann
Nach einem Roman von Joseph Roth

2 DVD im Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 230 Minuten
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
System: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Eine Produktion der Satel Film Wien im Auftrag von ORF, WDR, NDR, DRS in Zusammenarbeit mit JRT, Ljubljana. Deutschland, Österreich, Schweiz 1985

Die Flucht ohne Ende
Die Flucht ohne Ende
Die Flucht ohne Ende

Kunden kauften ebenfalls...

Ulenspiegel

Ulenspiegel

11,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Die Wilsheimer

Die Wilsheimer

15,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.zzgl. Versandkosten

Artikel 54 von 55 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.