Die Söhne der großen Bärin

Die Söhne der großen Bärin


7,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 5819745
GTIN/EAN: 4260158197458
Lieferzeit: 3-4 Tage

Das komplette 8-teilige Abenteuerhörspiel von Liselotte Welskopf-Henrich mit Thilo Kreutzer, Herbert Dubrow, Dieter Eppler und Joachim Mann

Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts. Das heutige Minnesota ist noch eine freie und wilde Prärie: das Reich der Büffel, Wölfe, Adler und Indianer. Doch unaufhaltsam schreitet der Bau der Union-Pacific-Railroad voran, und Repetiergewehre morden Büffelherden. Die „Söhne der großen Bärin“ vom Stamme der Dakota-Indianer sind mit ihren Zelten auf Wanderschaft. Harka ist der stolze Sohn des Kriegshäuptlings Mattotopäh. Harka eifert seinem Vater nach und will selbst einmal ein großer Krieger und Häuptling werden. Ein großes Unglück bricht über die „Söhne der großen Bärin“ herein, als der weiße Scout Red Fox den Häuptling mit dem „Feuerwasser“ bekannt macht. Mattotopäh wird des Verrats an seinem Volk bezichtigt und in die Verbannung geschickt. Heimlich folgt Harka seinem Vater. Ein Stamm der Siksikan-Indiander, die ein Dakota-Mädchen gefangen halten, nimmt sie auf. Es kommt zu kriegerischen Auseinandersetzungen mit ihrem Heimatstamm.

Episodenliste:
1. Harka
2. In der Verbannung
3. Sonnenopfer
4. Scout
5. Heimkehr zu den Dakota
6. Der junge Häuptling
7. Die Höhle in den schwarzen Bergen
8. Über den Missouri

Bonustrack:
Wir stellen vor: Liselotte Welskopf-Henrich - Gespräch mit der Autorin anlässlich der Ausstrahlung des Hörspiels

Hintergrundinformationen:

Die Historikerin und Schriftstellerin Liselotte Welskopf-Henrich lebte und arbeitete in der DDR. Seit 1963 besuchte sie wiederholt die Indianer in Kanada und in den USA, vor allem die Dakota. Sie beschäftigte sich auch mit Ethnologie und Archäologie und berichtete über die verschiedenen Indianerkulturen, Stämme, berühmte und nicht ganz so berühmte Häuptlinge. In ihrer Geschichte um die „Söhne der großen Bärin“ verarbeitete sie ihre persönlichen Erfahrungen, wodurch auch das Hörspiel gegenüber so mancher Karl-May-Story ein weitaus authentischeres Bild des Zusammenlebens der Indianer zeigt. Im Gespräch mit dem SWR-Redakteur Hans-Dieter Reichert und einigen Kindern im Studio spricht die Autorin abseits ihres Hörspiels unter anderem auch über Indianerfilme der 1960er, verschiedene Indianersprachen und das Leben der Indianer. Für sie ist ihr indianischer Name, den sie von den Dakota bekam, nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch Verpflichtung, so wahr wie möglich über das Leben der Indianer zu schreiben.

Mitwirkende:
Sprecher: Norbert Beilharz (Langspeer; Stimme), Kurt Condé (Hawantschita; Zaubermann), Herbert Dubrow (Harka Tokei-ihto), Detlev Eckstein (Ischetan; Philipe; Schonka; Stark wie ein Hirsch; Nachtwandler, Adams; Douglas Finley), Dieter Eppler (Joe Brown; Tschetansapa), Christof Hofrichter (Stark wie ein Hirsch; Schonka; Donner vom Berge), Wolfgang Höper (Leutnant Roach), Ingeburg Kanstein (Winonah), Susanne Kleemann (Spottdrossel), Bodo Knuth (Dan Morris; Scout Tobias), Thilo Kreutzer (Harka), Eleonor von Landesen (Tashina), Manfred Lichtenfeld (Red Fox), Robert Lossen (Mr. Finley), Joachim Mann (Hapedah), Elfie Matheis (Winonah), Eugen Morlock (Dakota-Krieger; Jonny; Hawandschita; Alter Rabe), Ursula Oberst (Kate), Uwe-Jens Pape (Taschunka-Witko), Katharina Rehberg (Sitopanaki; Mongschongshah), Uta Rücker (Untschida), Ernst-August Schepmann (Erzähler), Peter H.Schwerdt (Lewis; Angestellter), Helmut Sinner (Douglas Finley; Tschaske), Ursel Sinner (Sitopanaki; Blitzwolke), Rolf Straub (Mattotopäh), Dorothea Thiel (Winonah; Weiße Rose; Sitopanaki), Walter Thurau (Wirt; Ben), Hans Treichler (Tschotanka; Stationsvorsteher; Louis; Diensthabener; Tobias; 1. Ratsmann), Helmut Wieland (Pani-Häuptling; Brennendes Wasser; Hahnenkampf-Bill; Tschapa; Roach), Elisabeth Zimmer (Mrs. Finley; Mutter von Taschunka-Witko), Gerd Grafen, Ulrich Hoffmann, Bernd Keleminic, Volker Kunschner, Wolfgang Schleicher

Autorin: Liselotte Welskopf-Henrich
Bearbeitung: Liselotte Welskopf-Henrich
Regie: Harry Schweizer

1 MP3-CD im Jewelcase
Laufzeit: ca. 209 Minuten
Sprache: Deutsch

Produktion: Eine Produktion des SWR © 1967

Kunden kauften ebenfalls...

Der Golem

Der Golem

8,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Tödliche Proben

Tödliche Proben

9,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 04. November 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 57 von 118 in dieser Kategorie

Suche

Bitte geben Sie den Titel oder die EAN/Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Parse Time: 0.265s