Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
70er+80er-Serienfan
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2021, 13:21

Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von 70er+80er-Serienfan » 09.02.2021, 14:08

Ich wünsche mir sehnsüchtig die deutschen Fassungen der Staffeln 3 bis 8 der US-Serie über die Privatdetektive SIMON & SIMON.

Rick (Gerald McRaney) und A.J. (Jameson Parker) sind zwei Brüder aus San Diego, wie sie ungleicher kaum sein könnten.
Rick ist der kernige Typ, eine Mischung aus Möchtegern-Draufgänger, Westernheld und lonesome wolf, der seine Freiheit unter anderem darüber definiert, in seinem Boot auf dem Anhänger vor dem Haus zu nächtigen und Ausreden zu finden, warum er dieses Boot nie fertigrepariert bekommt ...
Sein Bruder A.J. ist der blonde, smarte und schlaue Sunnyboy, ohne den das kleine Detektivbüro vermutlich längst pleite wäre, weil er (mit wechselndem Erfolg) immer wieder versucht, zu verhindern, dass Rick die mühsamen verdienten Mäuse gleich alle auf den Kopf haut.

So liefern ihre unterschiedlichen Charaktere viel Stoff und Gelegenheiten für witzige Dialoge (auch und gerade in der deutschen Synchro sehr gut umgesetzt)!
Im Team sind die beiden ungleichen Brüder denn doch unschlagbar, auch beim Lösen scheinbar aussichtloser und unlösbarer Fälle.

Wenn sich beide Jungs auch ihrer Mama (Mary Carver) immer wieder liebevoll verpflichtet fühlen, hindert sie das nicht daran, sich gemeinsam waghalsig auf Konfrontationen mit gefährlichen Schurken und kaltblütigen Killer-Ladys einzulassen. Die Storys enden zwar immer recht vorhersehbar in Hide-and-Run-"Spielchen", break ins & break outs sowie riskanten Verfolgungsjagden mit Bomben und Ballerei, bei denen fast immer das Gute siegt.

Dennoch: Für mich eine sehr gelungene Mischung aus Spannung, Wortwitz und Action.

Jossi
Beiträge: 16
Registriert: 07.12.2015, 20:10

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von Jossi » 14.06.2021, 17:38

Ich wäre bei einer Komplettbox dabei.

NorbertK66
Beiträge: 34
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von NorbertK66 » 15.06.2021, 15:54

Leider sind Simon & Simon nicht so gefragt. Sonst hätte Koch die Veröffentlichung ja nicht nach zwei Staffeln eingestellt. (Den deuschen Ton der verschollenen Folgen hätte Koch zumindest bis Staffel 4 sicher gehabt.)

rasira
Beiträge: 140
Registriert: 07.08.2009, 07:14

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von rasira » 15.06.2021, 16:18

Warum nicht? Es ist schliesslich ein grosser Unterschied, ob Koch relativ teure Halbstaffel-Editionen herausbringt oder Pidax nun mit einer preiswerten Gesamtbox kommt wie z.B. in der Vergangenheit schon bei "Trio mit 4 Fäusten".

NorbertK66
Beiträge: 34
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von NorbertK66 » 15.06.2021, 16:24

Nachdenken, meine Liebe, nachdenken!

Die Lizenzen zu SIMON & SIMON waren ziemlich teuer, daher wurde die zweite Staffel halbiert. Wenn die Leute nicht kaufen, wird die Veröffentlichung einfach eingestellt.

TRIO MIT VIER FÄUSTEN darf man unter gar keinen Umständen damit vergleichen, denn hier hat Pidax lediglich die DVDs von Universum neu veröffentlicht. Zunächst hat Universum die drei Staffeln einzeln herausgebracht, danach gab es zwei Auflagen der Komplettbox; außerdem wurde Staffel 1 in zwei Halbstaffelboxen veröffentlicht. Die Pidax-Veröffentlichung war also bereits die dritte bzw. vierte der Serie. Zudem kann man davon ausgehen, dass die Lizenzkosten niedriger war als bei den Simon-Brüdern.

Bei SIMON & SIMON müsste Pidax ab Staffel 3 alles neu mastern. Das kostet Zeit und Geld. Und - man glaubt es kaum - Pidax will mit den DVDs ebenfalls Geld verdienen.

rasira
Beiträge: 140
Registriert: 07.08.2009, 07:14

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von rasira » 15.06.2021, 19:16

Die VÖ von Koch liegt ja nun schon sehr lange zurück. Lizenzkosten können sich auch ändern und gerade bei US-Amerikanischen Serien haben sich die Lizenzkosten für Home Video ganz gewiss nicht noch oben bewegt. Pidax hat zu deren Anfangszeiten kaum US-Sachen bringen können, "Lizenzkosten sind zu hoch" hiess es damals generell. Heutzutage bringt Pidax allweil US-Spielfilme und Serien, da hat sich preislich also allerhand getan.

Achim
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von Achim » 17.06.2021, 18:12

rasira hat geschrieben:
15.06.2021, 19:16
Die VÖ von Koch liegt ja nun schon sehr lange zurück. Lizenzkosten können sich auch ändern und gerade bei US-Amerikanischen Serien haben sich die Lizenzkosten für Home Video ganz gewiss nicht noch oben bewegt. Pidax hat zu deren Anfangszeiten kaum US-Sachen bringen können, "Lizenzkosten sind zu hoch" hiess es damals generell. Heutzutage bringt Pidax allweil US-Spielfilme und Serien, da hat sich preislich also allerhand getan.
Also, zumindest bei den US-Serien sehe ich da bei Pidax derzeit keine "Marktflutung." Es ist richtig, Pidax veröffentlicht US-Serien - zwei ältere, Peter Gunn und 77 Sunset Strip sowie die realtiv neue Serie Renegade. Wobei "erschienen 1992" nicht unbedingt neu bedeutet. Alle anderen in letzter Zeit angekündigten Serien bei Pidax stammen nicht aus dem US-Bereich. Derzeit muss man allerdings schon froh sein, dass überhaupt noch ältere US-Serien erscheinen, da ja bekanntlich sich die Majors komplett aus diesem Markt zurückgezogen haben.
Wieviel nun derzeit Lizenzen kosten, was sie früher mal gekostet haben, ob überhaupt welche zu bekommen sind und und und, das sind doch Themenbereiche, zu denen sich diejenigen äußern sollten, die davon Kenntnis haben. Alle anderen können doch nur spekulieren oder ableiten und das bringt doch nichts, außer vielleicht einige Falsch-Interpretationen.

Eines ist jedoch sicher, alle wollen Geld verdienen. Wenn nun ein Markt schrumpft, dann gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens verursucht durch die Anbieter, die steigen bewusst aus um anderswo mehr zu verdienen oder zweitens durch die Nachfrager, d.h. niemand kauft die angebotenen Waren zu einem gebotenen Preis.

Berry
Beiträge: 327
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von Berry » 18.06.2021, 08:18

Achim hat geschrieben:
17.06.2021, 18:12
Derzeit muss man allerdings schon froh sein, dass überhaupt noch ältere US-Serien erscheinen, da ja bekanntlich sich die Majors komplett aus diesem Markt zurückgezogen haben.
Das sehe ich etwas anders. Ich denke da an die neuen Veröffentlichungen von "Miami Vice" (Koch Media) und "Der Chef" (Studio Hamburg). Neue Veröffentlichungen von "Knight Rider" und "Die Straßen von San Francisco" sind in Planung.
Erfolgreiche und beliebte US Serien werden immer gefragt sein. :D

Achim
Beiträge: 175
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von Achim » 18.06.2021, 08:32

Berry hat geschrieben:
18.06.2021, 08:18
Achim hat geschrieben:
17.06.2021, 18:12
Derzeit muss man allerdings schon froh sein, dass überhaupt noch ältere US-Serien erscheinen, da ja bekanntlich sich die Majors komplett aus diesem Markt zurückgezogen haben.
Das sehe ich etwas anders. Ich denke da an die neuen Veröffentlichungen von "Miami Vice" (Koch Media) und "Der Chef" (Studio Hamburg).
Erfolgreiche und beliebte US Serien werden immer gefragt sein. :D
Lieber Bery,
würde man Koch Films (Koch Media gibt es nicht mehr) und Studio Hamburg zu den Majors zählen, so könnte man das vielleicht so sehen. :!: Wobei das Beispiel "Miami Vice" auch nicht das Beste ist; ebenso wie "Die Straßen von SF" ist das doch meines Wissens nur eine vage Ankündigung. Ob das jemals erscheinen wird, bleibt abzuwarten.

Ob US-Serien immer gefragt sein werden, ist doch hier nur in zweiter Linie von Belang, entscheidender ist doch die Frage, über welches Medium Angebot und Nachfrage erfolgen werden.

NorbertK66
Beiträge: 34
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von NorbertK66 » 18.06.2021, 09:22

MIAMI VICE ist im Oktober 2020 erschienen. Vor ein paar Tagen wurden die letzten Exemplare verkauft; die Box ist somit ausverkauft. Demnächst erscheint CHARMED, und danach geht's an DIE STRAßEN VON SAN FRANCISCO. Regelmäßiges Nachschauen im Shop von Koch lohnt sich also. MACGYVER soll dann nach den Straßen erscheinen; die Arbeiten daran sind in vollem Gange

Berry
Beiträge: 327
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Simon & Simon · Simon and Simon · Rick und A.J.

Beitrag von Berry » 18.06.2021, 10:26

Achim hat geschrieben:
18.06.2021, 08:32
Lieber Bery,
würde man Koch Films (Koch Media gibt es nicht mehr) und Studio Hamburg zu den Majors zählen, so könnte man das vielleicht so sehen. :!:
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass Pidax nicht als einziges Label US-Serien anbietet. Und die Majors, wie Universal und Warner, verdienen mit indem sie die Lizenzen an die deutschen Label verkaufen.

Antworten