Könige Sterben Einsam (2-Teiler, Frankreich 1976)

Hier geht es um rare Einzelstücke oder auch Mehrteiler der Fernsehproduktion!
Antworten
Western5
Beiträge: 407
Registriert: 19.09.2013, 11:39

Könige Sterben Einsam (2-Teiler, Frankreich 1976)

Beitrag von Western5 » 15.05.2021, 21:34

Dieser Film, eine deutsch-französische Ko-Produktion, ist insofern bemerkenswert, als er eine der frühen Fernseharbeiten des hochtalentierten Matthieu Carriere darstellt. Es handelt sich hierbei um einen Historien-Zweiteiler, der zur Zeit Karls des Großen spielt.

Im Mittelpunkt steht natürlich Karl der Große selbst, seine Feldzüge gegen die Sachsen und sein Versuch, ein großes Reich zu erschaffen. Doch handelt es sich bei diesem Historienfilm nicht nur um ein simples Schlachtgemälde, sondern es werden auch sehr persönliche Seiten von Karl gezeigt, beispielsweise seine entstehende Liebe zur Bildung und Kultur, die ihn dazu veranlasste, sein Reich mit einem Netz von Bildungszentren zu überziehen. Ebenso gezeigt werden seine unbeholfenen Versuche, in vorgerücktem Alter noch schreiben zu lernen, was ihm nie wirklich gelang.

Besonders interessant wird die Verfilmung jedoch dadurch, dass Karl eine zweite Hauptfigur an die Seite gestellt wird, nämlich sein Neffe Roland, seinerseits französischer Nationalheld und Hauptfigur des französischen Nationalepos Das Rolandslied. Gespielt wird Roland eben von Matthieu Carriere, durchaus als junger strahlender Held. In diese Verfilmung werden nun auch besonders berühmte und farbige Episoden aus dem Rolandslied eingeflochten. Der Film endet mit dem Tod Rolands in der Schlacht von Roncevalles gegen die Basken.

Ich bin mir sehr sicher, dass ich diesen Film damals im ZDF gesehen habe. Mich hat die Darstellung Carrieres sehr beeindruckt. Das wäre auch eine erfreuliche und schöne Veröffentlichung.

Regie führte übrigens der bekannte Regisseur der Maigret-Filme, Jean Delannoy. Das Drehbuch schrieb der berühmteste französische Dramatiker seiner Zeit, Jean Anouilh, was allein schon für Qualität bürgt

Antworten