Zweikampf

Hier geht es um rare Einzelstücke oder auch Mehrteiler der Fernsehproduktion!
Antworten
Gloster
Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2017, 20:38

Zweikampf

Beitrag von Gloster » 10.04.2017, 20:58

"Zweikampf" ist eine leider vergessene Co-Produktion von SWF und NDR, den ich im August 1987 in der ARD aufgezeichnet habe und der seitdem unverdientermaßen in Vergessenheit geriet, obwohl er einen Preis beim Monte Carlo Television Festival gewann. Ein Film des "schwarzen Humors" der Spitzenklasse. Unter der Regie von Gert Steinheimer spielt Joachim Wichmann den scheinbar liebenswürdigen Rentner Thomas Wünsche, der (nachdem er sich seiner Ehefrau entledigt hat) mehrere seiner Nachbarn raffiniert um die Ecke bringt. Sein Gegenspieler ist Adolf Laimböck in der Rolle des eben pensionierten Kriminalbeamten, der sich vergeblich bemüht Wünsche zu überführen, - bis ihn selbst der überraschende Gifttod ereilt. Der Humor hat hier die Oberhand. Ein echtes Juwel!

Lord Peter
Beiträge: 109
Registriert: 14.08.2012, 13:32

Re: Zweikampf

Beitrag von Lord Peter » 13.04.2017, 21:00

Das Original kenne ich leider nicht, aber 2002 entstand - erneut unter Steinheimers Regie - ein gleichnamiges Remake, diesmal mit Gerd Baltus (Thomas Wünsche) und Hilmar Thate (Kommissar Konrad) in den Hauptrollen. Wenn das Original auch nur annähernd mit diesem wirklich gelungenen Film mithalten kann, ist es in der Tat ein Juwel.

LeMartin
Beiträge: 410
Registriert: 15.11.2012, 16:38

Re: Zweikampf

Beitrag von LeMartin » 07.05.2017, 11:55

Oh, da habe ich ja in beiden Fällen was verpasst. Sowohl Joachim Wichmann als auch Gerd Baltus kann ich mir schon nach diesen kurzen Beschreibungen sehr gut in diesen Rollen vorstellen und das dürfte in beiden Fällen ein Juwel sein. Ich glaube, da würde ich bei beiden Versionen zuschlagen, wenn sie denn veröffentlicht würden.
Euer - LeMartin -

stefanclimbrunner
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2017, 11:18

Re: Zweikampf

Beitrag von stefanclimbrunner » 10.05.2017, 14:39

Hm..... ja, da kenn ich auch das Remake mit Baltus, das war ein schwarzhumoriges Kabinettstück! Und das Original (selber Autor & Regisseur) hat bekanntlich noch bessere Kritiken. Den Vorschlag unterstütze ich sehr gerne.

Antworten