Das Blumenmädchen (DDR-Synchronisation)

Der Ort für selten gezeigte Kinofilme!
Antworten
Mokran
Beiträge: 9
Registriert: 25.09.2012, 19:00

Das Blumenmädchen (DDR-Synchronisation)

Beitrag von Mokran » 25.09.2012, 19:26

Der bekannteste Spielfilm aus Nordkorea ist der Klassiker "Das Blumenmädchen", der Anfang der 1970er Jahre in Karlsbad (ehem. CSSR) beim 18. Internationalen Filmfestival mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde. Die deutsche Fassung wurde in der DDR vom DEFA-Studio für Synchronisation erstellt. Der Film erzählt die tragische Geschichte einer koreanischen Familie während der japanischen Besatzungszeit Anfang des 20 Jahrhunderts.

Ich selbst betreibe einen Informations-Service über Nordkorea und mich erreichen immer wieder Anfragen aus den neuen Bundesländern nach diesem Film.

Seit ein paar Jahren ist der Film in der koreanischen Sprachfassung in Japan (mit japanischen Untertiteln), in Frankreich (mit französischen Untertiteln) und in Nordkorea (mit engl. und chin. Untertiteln) erhältlich, doch die "ältere Generation" aus der ehemaligen DDR, die diesen Film noch sehr gut kennt und ihn wiedersehen möchte, wünscht sich natürlich die deutschsprachige DEFA-Synchronfassung.

[/img]http://www.nordkorea-info.de/wordpress/ ... 12x300.jpg[/img]

Antworten