Diverse Wunschfilme

Der Ort für selten gezeigte Kinofilme!
Antworten
Matzek
Beiträge: 147
Registriert: 24.03.2008, 23:33

Diverse Wunschfilme

Beitrag von Matzek » 25.03.2008, 00:34

Es gibt noch eine ganze Reihe von Filmen, die ich mir noch auf DVD wünschen würde.

Es handelt sich um folgende Filme:

01. Der Schatz der Vogelinsel (Puppentrickfilm)
CSR, 1952

02. Die Erfindung des Verderbens
CSR, 1957

03. Baron Münchhausen
CSSR, 1961

04. Die Hofnarrenchronik
CSSR, 1964

05. Das gestohlene Luftschiff
CSSR, 1966

06. Auf dem Kometen
CSSR, 1969/70

07. Krabat (Trickfilm)
CSSR/BRD, 1977

08. Das Märchen von Hans und Marie
CSSR, 1980
Regie bei allen oben genannten Filmen: Karel Zeman

09. Ein Sommernachtstraum (Puppentrickfilm)
CSR, 1957/59
Regie: Jiri Trnka

10. Hoppity kommt zurück (Zeichentrickklassiker)
USA, 1941
Regie: Dave Fleischer

11. Der Mann von Button Willow (Zeichentrickwestern)
USA, 1965
Regie: David Detiege

12. Dr. Zyklop
USA, 1940
Regie: Ernest B. Schoedsack

13. Nils Holgerssons wunderbare Reise (Realfilm)
Schweden, 1961
Regie: Kenne Fant

14. Die Reise im Ballon
Frankreiche, 1958/60
Regie: Albert Lamorisse

15. Alice im Wunderland (TV-Verfilmung mit vielen Hollywood-Stars)
USA, 1986
Regie: Harry Harris

16. Aufruhr im Zauberwald (Zeichentrickfilm)
USA, 1986
Regie: Milan Blazekovic

Alle genannten Filme sind Raritäten, die längst nicht mehr regelmäßig im Fernsehen gezeigt werden.

Josefina
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2008, 08:59

Beitrag von Josefina » 29.03.2008, 21:06

Was mir auf DVD noch fehlt ist

"Das Narrenschiff" (USA 1964, Ship of Fools)
mit Vivian Leigh, Lee Marvin, Simone Signoret, Heinz Rühmann (in allerdings sehr kleiner Rolle), Oskar Werner ua.
Hab den Film als Jugendliche mal gesehen und ihn seither in Erinnerung. Ob er mir heut noch sogut gefallen würde, weiß ich nicht, würd mich interessieren - damals hat er mich offensichtlich beeindruckt. Hätt mal nach der DVD gesucht, die gibts aber nur auf Englisch, leider nicht auf Deutsch. Bei der Filmsuche hab ich gesehen daß es mehr Leute gibt die sich an den Film erinnern und danach suchen ...


@matzek
Ich fürchte von all den genannten Filmen kenn ich auf Anhieb leider keinen, aber ich seh daß viele tschechische Filme dabei sind und da weiß ich auch einige wunderbare (vor allem die Märchenverfilmungen von dort waren immer so schön) . Die Krabat-Zeichentrickverfilmung find ich sehr interessant, ich mag das Buch sehr und bin auch schon auf den aktuellen Film gespannt. Werd mal ein wenig nach diesen Filmen suchen und schaun was das alles ist. Vielleicht kenn ich ja doch einen oder zwei davon - kann ja gar nicht sein *lacht*

Smarty
Site Admin
Beiträge: 959
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 29.03.2008, 22:18

An Krabat erinnere ich mich auch.
Sehr intensiv sogar - beeindruckend nachhältig, dieses Filmchen.

Josefina
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2008, 08:59

Beitrag von Josefina » 30.03.2008, 07:35

So .. hab mich inzwischen ein wenig kundig gemacht und herausgefunden daß die meisten von @Matzek genannten tschechischen Filme von Karel Zeman sind. Der wiederrum sagt mir nun schon was. Erst vor ungefähr einem Jahr bin ich im Gespräch bzgl. Jule Verne Verfilmungen mit einem Bekannten auf diesen Regisseur gestoßen und hab mir einige Filmausschnitte angesehen.

Sind zum Teil sehr eindringliche, künstlerische Film-Bilder die dieser Mann erschaffen hat, kann mir gut vorstellen daß eine Krabat-Verfilmung von ihm sehr beeindrucken war, zumal als Kind... die Handlung des Buches an sich ist ja schon so unheimlich und einprägsam. Könnte mir vorstellen daß es ihm gelungen ist die dichte Atmosphäre der Handlung in Bildern auszudrücken.

Man findet im Internet recht viel zu Karel Zeman, Filmausschnitte, Filmplakate, ... da bekommt man schon einen guten Eindruck.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 959
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 30.03.2008, 11:06

Ja, aber das Besondere dabei ist, dass es ein Zeichentrickfilm ist, und dennoch so intensiv!
Der wäre sogar für eine DVD-Produktion leicht verfügbar. :wink:

Matzek
Beiträge: 147
Registriert: 24.03.2008, 23:33

Beitrag von Matzek » 30.03.2008, 13:16

Tja, Krabat ist auch einer meiner Lieblingsfilme von Karel Zeman. Ich hoffe wirklich das dieser Trickfilm bald auf DVD erscheint. :D

Habe auch schon an Icestorm geschrieben, die ja die DEFA Produktionen auf DVD veröffentlichen.

Leider haben sie aber wohl noch keine Freigabe ihres Lizenzgebers erhalten.

Wer immer das auch ist???? :?

Josefina
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2008, 08:59

Beitrag von Josefina » 30.03.2008, 13:39

@Smarty

Da hab ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Ich hab schon gesehen daß Krabat ein reiner Zeichentrickfilm ist, mir sogar ein paar Ausschnitte angesehen.

Manche Zeman-Filme sind ja gemischt Zeichentrick-Real , Krabat aber ein kompletter Zeichentrickfilm. Das macht ihn sehr interessant find ich, vielleicht auch im Hinblick zur neuen Real-Verfilumung. Die animierten Darstellungen aus dem Film die ich gesehen hab sind wirklich sehr unheimlich und drastisch, sicher kein Kinderfilm - aber für literatur- und/oder filminteressierte Jugendliche und Erwachsene auf jeden Fall eine spannende Sache :)

Einige der Bilder aus dem Zeichentrickfilm, besonders die Raben kamen mir auch sehr bekannt vor, als "reine" Bilder müssen mir diese Illustrationen schon untergekommen sein ...
Nachdem ich nochmal ein wenig rumgesucht hab, ist mir auch eingefallen wo u.a.. Es gibt eine Musikgruppe namens ASP (keine Ahnung welche Musik-Stilrichtung das ist) die ab 2006 einen Liederzyklus zu „Krabat“ veröffentlicht und in dem Zusammenhang hab ich immer mal wieder Bilder und Ausschnitte aus dem Zeman-Film gesehen. Ist musikalisch überhaupt nicht meine Welt, bin einfach nur durch mein Interesse an dem Buch "Krabat" darauf gestoßen, aber ist streckenweise von den Texten her dennoch gut gemacht. D.h. .... die Bilder und evtl. sogar der "alte" Film sind auch einem Kreis jüngeren Publikums durchaus ein Begriff..... ;)

Smarty
Site Admin
Beiträge: 959
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 30.03.2008, 17:46

Neue Realverfilmung? :shock:

Josefina
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2008, 08:59

Beitrag von Josefina » 30.03.2008, 18:01

Jupp :) .... soll Oktober 2008 ins Kino kommen...

Hier mal ein Link zur offiziellen Filmseite....
http://www.krabat-blog.de/blog/der-film/

flodag
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2008, 08:51

Beitrag von flodag » 02.04.2008, 08:59

Ich würde mir wünschen:

* Der Major und das Mädchen (von Billy Wilder mit Ginger Rogers und Ray Milland)

* Schach dem Roboter

* Ein Klassemädchen (mit Kristy McNichol - von der es ja irgendwie bis auf Pirate Movie gar nix gibt)

* Mord mit kleinen Fehlern

* ALLE Esther Willilams Filme

Das würde mir fürs Erste schonmal reichen :D

saxana
Beiträge: 24
Registriert: 31.03.2008, 18:44

Beitrag von saxana » 02.04.2008, 20:50

Hallo,

also spontan fallen mir auch folgende Filme, Serien u.s.w. ein. Allerdings querbeet:

- Landhaus der toten Seelen mit Oliver Reed

- Wie ein Schrei mit Oliver Reed (leider gab es die nur mal auf VHS)

- Eine vollkommen erlogene Geschichte (DDR-Kinderfilm)

- Boleks und Loleks große Reise

- Vorstadtkrokodile

- Die Abenteuer des Dick Turpin (GB 1979-1982), Serie

- Das Geheimnis der Aphrodite (GB/CY, 1978), Serie

- Der Ring der Fürstin Anna (Polen´71)

- Eine amerikanische Familie (USA, 1976 - 1980 m. Kristy McNichol), Serie

So, das soll fürs erste reichen. :wink:

:D Viele Grüße an alle

Smarty
Site Admin
Beiträge: 959
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 04.04.2008, 00:15

@flodag
Mord mit kleinen Fehlern läuft morgen Nacht auf Premiere Nostalgie. :wink:

@saxana
"Wie ein Schrei im Wind" - fantastischer Film, auch son Kandidat...

Maltese
Beiträge: 366
Registriert: 21.08.2010, 13:14

Re: Diverse Wunschfilme

Beitrag von Maltese » 23.03.2011, 20:20

Matzek hat geschrieben:Es gibt noch eine ganze Reihe von Filmen, die ich mir noch auf DVD wünschen würde.

Es handelt sich um folgende Filme:

01. Der Schatz der Vogelinsel (Puppentrickfilm)
CSR, 1952

02. Die Erfindung des Verderbens
CSR, 1957

03. Baron Münchhausen
CSSR, 1961

04. Die Hofnarrenchronik
CSSR, 1964

05. Das gestohlene Luftschiff
CSSR, 1966

06. Auf dem Kometen
CSSR, 1969/70

07. Krabat (Trickfilm)
CSSR/BRD, 1977

08. Das Märchen von Hans und Marie
CSSR, 1980
Regie bei allen oben genannten Filmen: Karel Zeman

09. Ein Sommernachtstraum (Puppentrickfilm)
CSR, 1957/59
Regie: Jiri Trnka

10. Hoppity kommt zurück (Zeichentrickklassiker)
USA, 1941
Regie: Dave Fleischer

11. Der Mann von Button Willow (Zeichentrickwestern)
USA, 1965
Regie: David Detiege

12. Dr. Zyklop
USA, 1940
Regie: Ernest B. Schoedsack

13. Nils Holgerssons wunderbare Reise (Realfilm)
Schweden, 1961
Regie: Kenne Fant

14. Die Reise im Ballon
Frankreiche, 1958/60
Regie: Albert Lamorisse

15. Alice im Wunderland (TV-Verfilmung mit vielen Hollywood-Stars)
USA, 1986
Regie: Harry Harris

16. Aufruhr im Zauberwald (Zeichentrickfilm)
USA, 1986
Regie: Milan Blazekovic

Alle genannten Filme sind Raritäten, die längst nicht mehr regelmäßig im Fernsehen gezeigt werden.
In der Liste sind einige Jules Verne Verfilmungen. Die Tschechischen sind Geschmacksache. Eine Reise in Ballon - war der nicht mit Red Buttons??
Würde ich auchbegrüßen. Ich weiß. daß der Roman die Kinder des Kapitän Grant auch verfilmt ist, allerdings nicht mit wem und aus welchen Land. Auch hier würde ich eine Veröffentlichung begrüßen.
Gruß Bernd
Ich arbeite um zu Leben, ich lebe nicht um zu arbeiten.

Moonshade
Beiträge: 30
Registriert: 09.11.2009, 22:49

Beitrag von Moonshade » 06.05.2011, 10:57

Ok, die ursprüngliche Anfrage kann man wohl inzwischen etwas relativieren, speziell bei den Zemanverfilmungen.


Die Vogelinsel, die Erfindung des Verderbens, Auf dem Kometen, das gestohlene Luftschiff, Münchhausen und Krabat sind inzwischen auf DVD erschienen, entweder bei Ostalgica oder bei Icestorm (teilweise gerade erst in den letzten zwei Monaten). Näheres dazu bei uns in der ofdb.de!

Von Alice im Wunderland sollte es eine Sony-DVD geben, ich hoffe, die ist auch raus. Hoppity gibt es in 2 Teilen auf DVD, allerdings neu synchronisiert und Button Willow bleibt für Paniker noch der Versuch, sich eine der Bavaria-VHS irgendwo zu ersteigern (ok, das wird schwer...)

Antworten