Untertitel

Antworten
Filmfan49
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2019, 13:13

Untertitel

Beitrag von Filmfan49 » 26.09.2019, 13:18

Liebes Pidaxteam.

Herzlichen Dank für die vielen Veröffentlichungen der alten, auch nicht so bekannten Filme.

Schade nur, daß fast alle ohne Untertitel sind und für Hörgeschädigte der Filmgenuss etwas begrenzt ist .

Grüße !

Smarty
Site Admin
Beiträge: 947
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Untertitel

Beitrag von Smarty » 27.09.2019, 10:56

Das tut uns Leid. Wir können's aber nicht ändern. Wie an anderer Stelle schon bemerkt, sind bei den jetzigen Absatzzahlen selbst Untertitel mittlerweile ein Kostenfaktor, der ein Projekt unrentabel werden lässt. Das einzige, was dort geht, ist, wenn entweder bereits Untertitel vorliegen, oder wenn wir diese selbst erstellen. Das tun wir bei gekürzten Fassungen für die nicht synchronisierten Szenen. Komplette Untertitelung, schon gar nicht bei Serien, ist nicht zu machen.

Berry
Beiträge: 244
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Untertitel

Beitrag von Berry » 02.10.2019, 07:42

Tarzan Johnny Weissmüller ist mit Untertitel, waren aber schon bei Warner dabei.
Ich würde das mit Untertitel nicht generell ausschließen und von Serie zu Serie differenzieren. Es gibt sicherlich populäre Serien, die sich in Englisch mit deutschen Untertitel verkaufen lassen.

BlueKO
Beiträge: 13
Registriert: 21.09.2017, 12:51

Re: Untertitel

Beitrag von BlueKO » 18.12.2019, 20:39

@smarty: Da ihr meist Produktionen der Öffis im Angebot habt und die DVDs auch oft von Bändern aus deren Archiv gemastert werden, sollte es aber mit relativ wenig Aufwand möglich sein, die auf den Bändern kodierten Teletext-Untertitel in DVD-Untertitel umzuwandeln. Dabei können sogar die Farben erhalten werden, wenn man es richtig macht.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 947
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Untertitel

Beitrag von Smarty » 19.12.2019, 13:44

Mit Technik hat das Problem nichts zu tun, das würden wir schon "schaffen". :)
Wenn wir wie gesagt, Untertitel geliefert bekommen, machen wir sie selbstverständlich mit auf unser Endprodukt. Wo das nicht geht (z. B. aus rechtlichen Gründen, oder eben aus Kostengründen), geht es aus obigen Gründen nicht zu machen.

Antworten