Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Tserclaes
Beiträge: 185
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Tserclaes » 17.02.2020, 10:40

Smarty hat geschrieben:
16.02.2020, 13:41
Tserclaes hat geschrieben:
21.01.2020, 07:17
:? :? :? der April ist für mich auch mehr als durchwachsen, Der Mann mit der eisernen Maske hätte ich mir als Blu-ray gewünscht, da ich schon die Concorde-DVD habe :wink: In den Kerkern von Marokko kenne ich nicht, klingt aber interessant und kommt zumindest auf die erweiterte Kaufliste. Und das gilt auch für Dämonen der Südsee :wink:
-Der Mann mit der eisernen Maske kommt erstmals in 4:3, dem Originalformat für diesen Fernsehfilm (obwohl er in D zunächst in den Kinos gelaufen sein soll), dabei aber ungekürzt! Und es wurde ein Teil mehr der deutschen Synchro für diese verlängerte Szene aufgefunden und verarbeitet. Klingt nach Kleinigkeiten, aber somit ist das die vollständigste deutsche Version, die erhältlich ist.

-Bei Dämonen der Südsee ist interessant, dass die deutsche Fassung ein alternatives Ende hatte, das auf der DVD mit enthalten ist.
:shock: Danke für die Infos, jetzt komme ich doch wieder etwas ins Grübeln, aber eine Blu-ray bleibt meine Vorzugsvariante, ist da wirklich nichts möglich? :?:

Smarty
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Smarty » 17.02.2020, 11:59

Es gibt in HD definitiv und absolut nur ein 16:9-Master, beschnitten. Wir haben lange gegrübelt, aber uns letztlich dagegen entschieden. Wenn doch irgendwo mal ein HD-4:3-Master gezogen werden sollte, gibt es auch eine BluRay, das ist aber höchst unwahrscheinlich. Mir unbegreiflich: Normalerweise scannt man derartige Fernsehfilme IMMER in 4:3. Später werden dann, vor allem für den amerikanischen Markt, evtl. davon 16:9-Master gecroppt. Hier hat man von vorn herein beschnitten gescannt. Unser SD-Bild ist aber sehr gutes SD, und die Farben sind besser als beim HD-Bild.

FiftySeven
Beiträge: 115
Registriert: 05.01.2013, 15:26

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von FiftySeven » 18.02.2020, 18:12

Ich bin voll des Lobes und des Dankes. Es ist wirklich schon viel dabei und da hoffe ich natürlich, dass es auch so weitergeht. Danke PIDAX!
Eine Frage an Smarty hab ich aber trotzdem. Es betrifft MAVERICK Vol. 2.:
Ihr habt angekündigt, dass Ihr als Bonusfolge "Duel at Sundown" in OmU mit veröffentlicht. Auf der DVD, die ich von Euch erworben habe, ist sie nicht vorhanden, obwohl sie auf dem Cover auch erwähnt ist. Gab es da in letzter Sekunde Rechteprobleme oder lief einfach was schief?
For the good times!

Smarty
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Smarty » 18.02.2020, 19:36

Hier lief etwas schief. Es wurden aber nur wenige Exemplare mit dem Fehler verkauft, inzwischen wird gerade nachgebessert. Bitte hier melden:
https://www.pidax-film.de/Kontakt:_:7.html Wir tauschen die DVD um, ist allerdings noch in Arbeit, kann also etwas dauern.

FiftySeven
Beiträge: 115
Registriert: 05.01.2013, 15:26

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von FiftySeven » 18.02.2020, 20:38

Danke, Smarty für die schnelle Antwort! In meinem Fall können wir von einem Umtausch absehen. Ich habe diese Bonusfolge bereits auf der Eastwood Bluray
"Erbarmungslos"
Meine Neugier hatte mich zu dieser Frage bewogen.
Aber recht schönen Dank für das Umtauschangebot.
For the good times!

Tserclaes
Beiträge: 185
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Tserclaes » 19.02.2020, 10:43

Smarty hat geschrieben:
17.02.2020, 11:59
Es gibt in HD definitiv und absolut nur ein 16:9-Master, beschnitten. Wir haben lange gegrübelt, aber uns letztlich dagegen entschieden. Wenn doch irgendwo mal ein HD-4:3-Master gezogen werden sollte, gibt es auch eine BluRay, das ist aber höchst unwahrscheinlich. Mir unbegreiflich: Normalerweise scannt man derartige Fernsehfilme IMMER in 4:3. Später werden dann, vor allem für den amerikanischen Markt, evtl. davon 16:9-Master gecroppt. Hier hat man von vorn herein beschnitten gescannt. Unser SD-Bild ist aber sehr gutes SD, und die Farben sind besser als beim HD-Bild.
:shock: Danke Smarty für die ausführlichen Infos, aber wäre dann nicht eine Kombo-Edition mit beiden Fassungen quasi das Nonplusultra gewesen? :?:

btw. kann ich Deinen Beitrag so im movieside Forum zitieren ? :?:

Grüße Tserclaes

Smarty
Site Admin
Beiträge: 979
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Smarty » 19.02.2020, 13:20

Zitieren: Gern. Am besten aber beide Beiträge.
Kombi: Mitnichten. Über eine solche VÖ haben wir natürlich nachgedacht... Das Resultat wäre gewesen: Verwirrung, Ärger, Beschwerden über unsere Unfähigkeit (wie immer), etc. Es blutet mir persönlich das Herz, weil ich selbst den Film sehr mag, aber wenn man kein korrektes HD-Master hat, hat man keins. Alles andere wäre Murks gewesen. Ok, Gemecker gibt es sowieso, egal, was man versucht.
Wenn ich an die wundervollen Kommentare denke, die zu "korrekter Tonhöhe" ohnehin wieder ins Haus stehen würden, fehlt mir ohnehin oft die Lust zu BluRays. Hier ist es etwas kompiziert, weil der Film Gerüchten zufolge zunächst in die Kinos kam, eigentlich aber als Fernsehfilm produziert wurde. Eine spannende Frage, in welchem Tempo er synchronisiert wurde. Dies weiß dann quasi JEDER besser als wir, unsere Techniker, die Techniker wirklich guter, anderer renommierter Firmen nebst wirklichen Kennern der Materie, wie genau mit welchem Material zu verfahren ist.
Bei OLIVER TWIST, den wir diesmal gleichzeitig als DVD und BluRay herausgeben, habe ich selbst eine derartige Arbeit reingesteckt, wie selten zuvor. Da der deutsche Ton der Erstveröffentlichung der Langfassung quasi totgefiltert war, haben wir alles nochmal völlig neu gemacht, mit einer Liebe zum Detail, das glaubt mir niemand. Es wurde hier mitunter wirklich um jede Sekunde Ton gerungen. Anschließend haben wir die Untertitel nochmal völlig neu erstellt, also die für die verlängerten Szenen und die für Hörgeschädigte, um sie sprachlich Zeit und Geschichte des Films sowie des Romans anzugleichen. Dann haben wir noch die deutsche Kurzfassung, um auch dieses Zeitdokument zu retten, mit allen restaurierten Vorspännen usw. auf Basis des HD-Materials rekonstruiert. Eine Heidenarbeit - allerdings nur aus Liebe zum Film, wie sich zeigt. Einer der ersten Facebook-Kommentare: Kein Kauf, weil "kein Vertrauen in uns" Klar, wir sind nicht vertrauenswürdig, Stümper, Lügner (Ausreden usw.). Der zweite Kommentar: "Aber immer noch ohne deutsche Untertitel = kein Kauf" - schlichter Unsinn. In dieser völlig übersatten Meckerwelt überhaupt zu versuchen, irgendwas GUTES zu leisten, fordert einem mitunter alles ab.
Das darf gern auch zitiert werden, evtl. liest es ja jemand der Alleswissenden.

Tserclaes
Beiträge: 185
Registriert: 21.12.2009, 22:35

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Tserclaes » 19.02.2020, 13:28

Danke für Deine ausführliche Antwort, ich werde alle drei bei movieside reinstellen und mir die neue DVD bestellen.

schwarzseher
Beiträge: 8
Registriert: 08.12.2015, 19:26

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von schwarzseher » 27.03.2020, 19:26

Ich bin kein Technik Freak und ob jetzt HD,SD usw usw. ist für mich nur zweitrangig wenn das Bild und der Ton ok sind :) deswegen möchte ich mich grundsätzlich bei dem Pidax Team bedanken für u.a. Simon Templar ( da ist mir damals die Box 3 durchgerutscht und ich hätte nie gedacht das ich da nochmal "normal" drankomme )und natürlich für alle Aktivitäten über Francis Durbridge (Hörspiele,Mehrteiler ) einfach toll ,ohne euch würden wir diese Sachen wohl nicht mehr zu Gesicht bekommen.
Klar ist vieles dabei was mich nicht interessiert aber wenn immer mal wieder solche (für mich ) Highlights auftauchen finde ich das schon eines Lobes wert.

Berry
Beiträge: 258
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Berry » 28.03.2020, 13:33

schwarzseher hat geschrieben:
27.03.2020, 19:26
Ich bin kein Technik Freak und ob jetzt HD,SD usw usw. ist für mich nur zweitrangig wenn das Bild und der Ton ok sind :) deswegen möchte ich mich grundsätzlich bei dem Pidax Team bedanken für u.a. Simon Templar ( da ist mir damals die Box 3 durchgerutscht und ich hätte nie gedacht das ich da nochmal "normal" drankomme )und natürlich für alle Aktivitäten über Francis Durbridge (Hörspiele,Mehrteiler ) einfach toll ,ohne euch würden wir diese Sachen wohl nicht mehr zu Gesicht bekommen.
Wobei die Inhalte von Simon Templar Vol. 3 von Pidax nicht identisch mit der Box 3 von Koch Media sein werden. Laut der Beschreibung fehlen bei der Pidax Box die Filme "Hermetico" und "Die sizilianische Mafia".

Brigidde
Beiträge: 35
Registriert: 27.01.2018, 11:43

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Brigidde » 30.03.2020, 11:52

Leider im Juni nichts für mich dabei.

NorbertK66
Beiträge: 10
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von NorbertK66 » 30.03.2020, 15:44

Berry hat geschrieben:
28.03.2020, 13:33
Wobei die Inhalte von Simon Templar Vol. 3 von Pidax nicht identisch mit der Box 3 von Koch Media sein werden. Laut der Beschreibung fehlen bei der Pidax Box die Filme "Hermetico" und "Die sizilianische Mafia".
Hermetico wurde vor geraumer Zeit bereits von Fernsehjuwelen veröffentlicht. Möglicherweise kommt die sizilianische Mafia ebenfalls noch gesondert.

Berry
Beiträge: 258
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Berry » 30.03.2020, 16:42

NorbertK66 hat geschrieben:
30.03.2020, 15:44
Hermetico wurde vor geraumer Zeit bereits von Fernsehjuwelen veröffentlicht. Möglicherweise kommt die sizilianische Mafia ebenfalls noch gesondert.
Hermetico erschien im August 2017 von Filmjuwelen. Ich weiß nicht, ob die überhaupt noch die Rechte besitzen.

Ricky
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2017, 21:25

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Ricky » 01.04.2020, 21:04

Hallo liebes Pidax-Team,

erst einmal vielen Dank für die Veröffentlichung des Krimi´s von 1967, mit dem Titel, "Tragödie in einer Wohnwagenstadt", ich hatte den Film ja schon mal vorgeschlagen zu veröffentlichen und das ist jetzt schon zum dritten Male geschehen, dass Ihr einen Film, aufgrund meines Vorschlages veröffentlicht, neben "Der Fluch der grünen Augen" und "Ein Unding der Liebe", die ich auch vorgeschlagen hatte!!!.

Ihr seid echt klasse, denn Ihr nehmt die Wünsche Euer Fans sehr ernst und versucht alles was eben nur zu schaffen ist, heraus zu bringen.........einfach toll, nicht umsonst seid Ihr mein absolutes "LieblingsDVD-Label" ( wie ich immer schreibe :D )!!!.

Der tolle Film ist auf jeden Falle vorgemerkt und wird gekauft :D !!!.

Euch allen ( und allen anderen Schreibern hier ) von "Pidax" weiterhin viel Gesundheit in dieser etwas schwierigeren Zeit ( es kommen auch wieder bessere Zeiten ) und alles Gute und viel Erfolg weiterhin für Euer geniales DVD-Label :D , mit freundlichen Grüßen,

Euer Fan "Ricky" :D !!!.

Ricky
Beiträge: 96
Registriert: 07.01.2017, 21:25

Re: Lob und Kritk für die Veröffentlichungen 2020

Beitrag von Ricky » 05.04.2020, 23:05

Hallo liebes Pidax-Team :D ,

"Tragödie in einer Wohnwagenstadt" und auch noch "Steig ein und stirb", sind bei Euch vorbestellt und gekauft, freue mich auf die Veröffentlichungen der beiden "Filmperlen" :D !!!.

Ihr seid die Besten, bleibt gesund und viel Erfolg für Euer so schönes "DVD-Label" :D ,

liebe Grüße Eure Fans Patrick ( Ricky :D ) und Gabriele :D

Antworten