Tarzan, Herr des Dschungels

qbano
Beiträge: 49
Registriert: 10.01.2018, 18:35

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von qbano » 03.05.2021, 09:28

NorbertK66 hat geschrieben:
03.05.2021, 08:44
Und das andere Label hat bereits die verschollenen Tonspuren? Das erscheint mir nur schon arg konstruiert.
Ich glaube das hast du falsch verstanden. Es war lediglich ein Beispiel ;)

rasira
Beiträge: 144
Registriert: 07.08.2009, 07:14

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von rasira » 09.06.2021, 15:48

Nachdem in anderen Foren verschiedene Beiträge aufgetaucht sind, wonach private TV-Mitschnitte von der 2. Staffel, der 3. Staffel und zumindest teilweise von der ersten Staffel existieren, wollte ich gerne nachfragen, ob Pidax diese Tonspuren tatsächlich verwerten kann?
Ich will nicht allzu penetrant in meiner Fragerei sein, freue mich aber schon sehr auf diese Serie, deshalb interessiert es mich ungemein. Sollten wirklich alle Tonspuren gesichert sein, warte ich sehr gerne etwas länger und kann gut mit einer Verschiebung der VÖ leben.

qbano
Beiträge: 49
Registriert: 10.01.2018, 18:35

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von qbano » 10.06.2021, 17:46

habe Anfang letzter Woche mal nachgefragt.. bisher gibt es da noch keine info zu :-/

Berry
Beiträge: 336
Registriert: 21.09.2010, 10:55

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von Berry » 11.06.2021, 12:20

Bisher habe ich nur Tarzan Filme mit realen Darstellern gesehen, wie Johnny Weissmüller. Lex Barker oder Ron Ely. Mal sehen, vielleicht wird das meine erste Tarzan Zeichentrickserie, die ich kaufe. Bin mal gespannt.

qbano
Beiträge: 49
Registriert: 10.01.2018, 18:35

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von qbano » 29.06.2021, 19:05

Es wird bei den angekündigten Folgen bleiben. Schade :(

rasira
Beiträge: 144
Registriert: 07.08.2009, 07:14

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von rasira » 30.06.2021, 10:00

Oh je, kommt diese Info etwa von Pidax selbst? Ich hatte eigentlich gedacht, mann könnte die Meldungen verschiedener User aus den diversen Foren als seriös ansehen. Da es ja mindestens 2 verschiedene Quellen waren, die TV-Mitschnitte liefern wollten, war ich recht zuversichtlich. Waren dann tatsächlich die Bänder beider Quellen in solch schlechtem Zustand, dass selbst mit professioneller Nachbearbeitung nichts möglich war? Die Rede war ja immerhin von der kompletten 2. Staffel, der kompletten 3. Staffel und Teile der 1. Staffel. Oder ist das Pidax einfach zu aufwändig in diesem Fall?

Odessa-James
Beiträge: 40
Registriert: 21.06.2019, 09:06

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von Odessa-James » 30.06.2021, 11:39

rasira hat geschrieben:
30.06.2021, 10:00
Oh je, kommt diese Info etwa von Pidax selbst? Ich hatte eigentlich gedacht, mann könnte die Meldungen verschiedener User aus den diversen Foren als seriös ansehen. Da es ja mindestens 2 verschiedene Quellen waren, die TV-Mitschnitte liefern wollten, war ich recht zuversichtlich. Waren dann tatsächlich die Bänder beider Quellen in solch schlechtem Zustand, dass selbst mit professioneller Nachbearbeitung nichts möglich war? Die Rede war ja immerhin von der kompletten 2. Staffel, der kompletten 3. Staffel und Teile der 1. Staffel. Oder ist das Pidax einfach zu aufwändig in diesem Fall?
Kann auch an fehlenden Bildmastern liegen! :( Bisher gibt es im Ausland auch nur die 1. Staffel auf DVD!

Leonetta
Beiträge: 15
Registriert: 16.01.2017, 21:20

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von Leonetta » 02.07.2021, 21:11

Hallo zusammen,
rasira hat geschrieben:
30.06.2021, 10:00
Waren dann tatsächlich die Bänder beider Quellen in solch schlechtem Zustand, dass selbst mit professioneller Nachbearbeitung nichts möglich war? Die Rede war ja immerhin von der kompletten 2. Staffel, der kompletten 3. Staffel und Teile der 1. Staffel. Oder ist das Pidax einfach zu aufwändig in diesem Fall?
Nein, mit "zu aufwändig" hat es wirklich nichts zu tun. Die Bildqualität der uns zugesandten Mitschnitte ist leider tatsächlich nicht brauchbar für eine Veröffentlichung, selbst wenn man beim (ebenfalls sehr schlechten) Ton alle Augen zudrücken würde. Auch im Ausland gibt es leider keine besseren Bildmaster zu bestellen.
Daher bleibt es erst einmal bei der VÖ mit 8 Folgen aus Staffel 1.

Es tut mir leid, dass ich nichts Erfreulicheres dazu berichten kann. :|

NorbertK66
Beiträge: 49
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von NorbertK66 » 04.07.2021, 22:43

Warum sollte Filmation kein Bildmaterial vorliegen haben, dass besser ist als ein paar alte Videomitschnitte des ZDF-Programms? Das Bildmaterial der ersten Staffel stammt schließlich auch von Filmation, und das Studio wird wohl kaum die späteren Staffeln vernichtet haben.

qbano
Beiträge: 49
Registriert: 10.01.2018, 18:35

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von qbano » 05.07.2021, 07:30

Filmation als solches gibt es schon ewig nicht mehr.
Genauso wie auch Hanna Barbera ist alles mittlerweile Turner bzw. Warner.
Weltweit gibt es von dieser Serie nur Veröffentlichungen der ersten Staffel. Die Lizenzrechte, etc. liegen bei Tarzan zudem evtl. gar nicht wie vermutet bei Warner alleine. Tarzan ist ein spezieller Fall, da die Edgar Rice Burroughs Inc. über sämtliche Rechte was Tarzan betrifft verfügt. Bin mir da also in dem speziellen Fall nicht 100%ig sicher. Meine aber zu wissen, dass die ihre Hände da mit im Spiel haben.
Sollte es so einfach sein, an das Material zu kommen, dann hätte Warner die Serie schon längst komplett in den USA auf DVD herausgebracht.
Leider kommen wir einfach ein paar Jahre zu spät. Vor zwei bis drei Jahren hatte das ZDF noch die gesamte Serie im Archiv als Mitschnitt. Inzwischen haben sie mal wieder "kein kopierfähiges Material". Irgendwo wird es noch bei denen schlummern, aber auf keinem Medium, auf das der Mitschnittservice ohne weiteres Zugriff hat bzw. welches nicht ohne einen enormen Kostenaufwand digitalisiert werden müsste.

spiiidey
Beiträge: 1
Registriert: 14.09.2021, 12:52

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von spiiidey » 14.09.2021, 13:14

qbano hat geschrieben:
05.07.2021, 07:30
Filmation als solches gibt es schon ewig nicht mehr.
Genauso wie auch Hanna Barbera ist alles mittlerweile Turner bzw. Warner.
Weltweit gibt es von dieser Serie nur Veröffentlichungen der ersten Staffel. Die Lizenzrechte, etc. liegen bei Tarzan zudem evtl. gar nicht wie vermutet bei Warner alleine. Tarzan ist ein spezieller Fall, da die Edgar Rice Burroughs Inc. über sämtliche Rechte was Tarzan betrifft verfügt. Bin mir da also in dem speziellen Fall nicht 100%ig sicher. Meine aber zu wissen, dass die ihre Hände da mit im Spiel haben.
Sollte es so einfach sein, an das Material zu kommen, dann hätte Warner die Serie schon längst komplett in den USA auf DVD herausgebracht.
Leider kommen wir einfach ein paar Jahre zu spät. Vor zwei bis drei Jahren hatte das ZDF noch die gesamte Serie im Archiv als Mitschnitt. Inzwischen haben sie mal wieder "kein kopierfähiges Material". Irgendwo wird es noch bei denen schlummern, aber auf keinem Medium, auf das der Mitschnittservice ohne weiteres Zugriff hat bzw. welches nicht ohne einen enormen Kostenaufwand digitalisiert werden müsste.

Bei mir hatten die leider schon im Mai 2016 kein "kopierfähiges Material mehr" ... :(


"vielen Dank für Ihr o.g. Schreiben.

Tarzan, Herr des Dschungels - Episode "Tarzan und die Vogelmenschen"

Leider ist es nicht möglich, eine Überspielung der gewünschten Sendung vornehmen zu lassen, da uns kein kopierfähiges Ausgangsmaterial zur Verfügung steht.

Wir bedauern daher sehr, Ihrem Wunsch nicht entsprechen zu können und bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
i.A.

Rainer Müller
______________________________________

ZDF
Rainer Müller
HA Kommunikation Zentrale Aufgaben "

NorbertK66
Beiträge: 49
Registriert: 09.05.2019, 10:30

Re: Tarzan, Herr des Dschungels

Beitrag von NorbertK66 » 17.09.2021, 12:29

"Kein kopierfähiges Material" heißt nicht, dass nichts mehr im Archiv ist, sondern nur, dass sich das Material nicht so ohne weiteres kopieren lässt. Wenn sich unsereiner einen Mitschnitt bestellen will, muss die Erstellung der Kopie schnell und einfach gehen. So konnte man beim ZDF auch die meisten Folgen von Paul Temple bestellen, aber eben nicht alle, weil manche nicht kopierfähig waren. Auf DVD wurden jedoch alle deutschen Folgen veröffentlicht. Ein Studio wie beispielsweise Pidax muss für die Folgen auch einen höheren Preis bezahlen als ein privater Nutzer.

Außerdem haben in der Vergangenheit schon mehrfach Leute berichtet, dass sie zunächst abgewiesen wurden mit der Begründung, es sei nichts mehr vorhanden oder nichts in brauchbarem Zustand, aber bei späteren Anfragen hat's geklappt. Manchmal kommt es auch drauf an, wen man gerade als Ansprechpartner erwischt.

Antworten