Die Grashüpferinsel

Das Forum speziell für die Kultserie
Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Die Grashüpferinsel

Beitrag von Smarty » 10.12.2007, 00:09

So.
Damit ist die erste Pidax-DVD offiziell zu haben!
Hier wird es immer mal ein paar Hintergrund-Infos geben - und hoffentlich viele Fragen und rege Beteiligung! :D

Robbie
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.2008, 01:00

Beitrag von Robbie » 26.03.2008, 01:32

Tja, nur handelt es sich doch um einen Zusammenschnitt der Serie.
Den es ja schon in englisch gibt,zwar jetzt mit deutscher Mono-Spur aber
halt nur die Serie als Spielfilm .
Die Serie hat ja insgesamt 13 Folgen mit 25 min. sprich 325 min. und die
DVD 101 min. ,hätte mich mehr gefreut wenn es gelungen wäre die
komplette Serie zu veröffentlichen.
Das ist nichts halbes und nichts ganzes,da ich die Englischeversion bereits habe, werde ich mir wohl den kauf sparen,was mir eigentlich leid tut.
Ich denke das es den meisten unter den Sammlern so gehen wird,und die
werden ja die mehrzahl der Käuferschaft stellen.
Die heutige Jugend kann mit dieser Nostalgie-Serie bestimmt nichts anfangen.
Versteht mich nicht falsch,ich finde es super das sich mal ein Unternehmen
gerade diesen Nieschen-Serien annimmt.
Hoffe das es bei den nächsten Serien anders wird und man ganze Serien
bekommt.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 26.03.2008, 12:33

Erst einmal herzlich willkommen im Pidax-Forum! (Noch begrüßen wir jeden persönlich... :wink: )
Robbie hat geschrieben:Tja, nur handelt es sich doch um einen Zusammenschnitt der Serie.
Ein Zusammenschnitt ist, wenn eine Serie oder ein Mehrteiler drastisch gekürzt und auf einen oder zwei Teile reduziert werden, oft mit wenig künstlerischem Gespür wichtige Fortführungen von Handlungssträngen abgeschnitten werden, um Vorgaben für das Programmschema eines Senders zu erfüllen. Spontan fallen mir da "Shogun" und "So weit die Füße tragen" ein. Beide Zusammenschnitte (von 5 auf 2, oder sogar einen bzw. von 6 auf 2 Teile) sind grausam verstümmelt.

Bei der Grashüpferinsel handelt es sich hingegen um einen director' s cut:
Joy Whitby selbst hat die Serie nach künstlerischen Maßstäben neu geschnitten, aber nicht VER- oder zusammenschnitten, um irgendwelchen Vorgaben zu genügen, sondern um zu verbessern.
Was da weggeschnitten wurde, sind vor allem sämtliche Einführungen in das bisherige Geschehen immer am Anfang einer Episode, sowie zahllose Wiederholungen. Die Serie lief ja damals immer im Abstand von einer Woche, sodass diese Dinge durchaus sinnvoll waren - im Zusammenhang wirken sie jedoch störend, weil die Episoden so kurz sind (12 Minuten).
Bei Serien mit 45 oder 60 Minuten Länge pro Episode liegt der Fall anders: Hier schaut man gewöhnlich nur eine (oder bei Bedarf auch mal zwei) Episoden an, bei der Grashüpferinsel ist das für kleine Kinder zwar immer möglich, aber für größere (oder uns erwachsene Kinder) ziemlich witzlos - da schaut man halt alles hintereinander.
Und alle 12 Minuten einen Vor- einen Nachspann und eine Wiedereinführung in die Handlung langweilt und macht keinen Spass, daher der Umschnitt, der übrigens nicht nur bei der Originalversion Joy Whitby eine Menge Arbeit gekostet hat, sondern auch in der deutschen Fassung extrem aufwändig war, weil sämtliche Schnitte möglichst exakt an der englichen Version orientiert gesetzt werden mussten.

Ich respektiere natürlich die Sammler-Sicht, aber es handelt sich ja nicht um eine Briefmarke, bei der es weniger um die Qualität der verwendeten Grafik als auf die Erhaltung der einzelnen Zacken ankommt, sondern um ein lebendiges Kunstwerk, das - glücklicherweise von der Künstlerin selbst - an die Erfordernisse des Mediums DVD angepasst worden ist.
Eine Veröffentlichung der Serie auf DVD, so wie sie im Fernsehen gesendet worden ist, wäre eine Verschlechterung und deshalb hat sich Joy Whitby dagegen ausgesprochen - die wird es also aller Wahrscheinlichkeit nach auch in Zukunft nicht geben.
Die Serie hat ja insgesamt 13 Folgen mit 25 min. sprich 325 min.
Das ist, wie schon erwähnt, nicht richtig. Die Serie, wie sie in der ARD gesendet wurde, hatte eine Länge von knapp 12 Minuten pro Episode, also insgesamt 156 Minuten. Die Informationen, die an anderer Stelle im Netz zu finden sind, sind falsch.
da ich die Englischeversion bereits habe, werde ich mir wohl den kauf sparen,was mir eigentlich leid tut.
Wer mit der englischen Version zufrieden ist, braucht die deutsche natürlich nicht. Die Serie ist vor allem (oder eigentlich) für Kinder, und die verstehen in Deutschland eben nur selten Englisch.
Aber auch für Nostalgiker ist die gewohnte Synchronisation doch eigentlich unverzichtbar, oder?
Abgesehen davon ist die Bildqualität im Vergleich zur englischen DVD wesentlich besser, da aufwändig restauriert wurde.
Die heutige Jugend kann mit dieser Nostalgie-Serie bestimmt nichts anfangen.
da kann ich nur den Produkttext zitieren:

Die Geschichte ist völlig zeitlos und vom "erwachsenen" Standpunkt aus betrachtet gar ein wenig surreal:
Drei Jungen besitzen die Unverschämtheit, von zu Hause auszureißen, um mit einem unerwachsenen Spätentwickler, der es auf unerfindliche Weise zum Besitz eines eigenen Bootes gebracht hat, auf eine Insel zu fliehen. Dort will man zunächst "ungefähr ein Jahr" zubringen, beschließt am Ende jedoch, sogar für immer dort zu bleiben. Letzteres leider nur in der englischen Originalfassung - auch damals schien ein solcher Entschluss deutschen Moralwächtern wohl zu anarchisch, und so übersetzte man "...they stayed on Grasshopper Island with Lupus and Cornelius Button, not for a year and a day, but forever." mit "...und dann wurde es Zeit zum Schlafengehen."
Dennoch entstammt die Serie einer Zeit, als Kinderbuch- und Kinderfilm-Autoren noch eindeutig auf der Seite der Kinder waren; Joy Whitby, Autorin des gleichnamigen Kinderbuchs und Produzentin nicht nur dieser Serie, sondern auch so bekannter Evergreens wie Catweazle oder Jackanory, denkt und erdenkt vom Standpunkt der Kinder aus - kompromisslos, ohne plakative Pädagogik und erhobenen Zeigefinger, doch würzt sie mit eigentlich einfachen, aber so wunderbar tiefgängigen philosophischen Wahrheiten, dass das Ergebnis den Vergleich mit ähnlichen "Surrealismen aus Kindersicht" wie selbst Pippi Langstrumpf nicht zu scheuen braucht.
Eine wundervolle Geschichte, wundervoll verfilmt, ein echter Klassiker, wie er - ganz ohne nostalgische Verklärung - in dieser Art wohl heute nicht mehr produziert wird.


Die Grashüpferinsel ist zeitlos. Eine fantastische, völlig fiktive Geschichte (3 kleine Jungen fahren allein auf eine Insel...) aber mit wundervoller Stimmung von Abenteuer, Sommer, Freiheit... und für Kinder - völlig egal, welcher Generation - ein wahrer Schatz.
Sie enthält ja kaum - oder gar keine - zeitbezogenen Elemente, d. h., hier geht es ja nicht um die berühmte "Erfahrungswelt der Kinder, die sich geändert hat", also fehlen auch keine Computer, Internet, mp3-Player, Handies usw... Bei "Pippi Langstrumpf" oder "Michel" fehlen die schließlich auch nicht - und Erstere ist noch ein gutes Stück älter als Die Grashüpfer-Insel.
Wenn wir anders dächten, hätten wir den Aufwand nicht betrieben.

Versteht mich nicht falsch,ich finde es super das sich mal ein Unternehmen
gerade diesen Nieschen-Serien annimmt.
Hoffe das es bei den nächsten Serien anders wird und man ganze Serien
bekommt.
Danke. Wie gesagt: Wenn die nächste Serie "normale Episodenlänge" haben wird, wo nicht das Gesamte, sondern jede Episode für sich eine Einheit bildet, ist selbstverständlich, dass dann (in diesem Fall) komplett und mit sämtlichen Vor- und Nachspännen veröffentlicht wird.

Ich hoffe, ich konnte helfen.


Gruß

Smarty

Josefina
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2008, 08:59

Beitrag von Josefina » 27.03.2008, 09:13

Zunächst möchte ich den beiden Geschäftsführern zu der wirklich guten Idee und zum gelungen Start von "pidax" mit Eurer ersten DVD gratulieren :D.

Ich wünsch Euch ganz viel Erfolg und bin jetzt schon gespannt was Ihr als Nächstes für Filme oder Serien in Angriff nehmen werdet.

"Die Grashüpferinsel" kenne ich persönlich noch nicht bzw. nur aus Erzählungen *g* - das wird sich allerdings sehr bald ändern :). Bin schon sehr neugierig und da ich Kinder hab (passenderweise Jungs) , gibts vielleicht auch bald Fans der nächsten Generation ;) . Ich werde berichten ...

Viele liebe Grüße

Fin ;)

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 27.03.2008, 11:43

Und nochmal: Herzlich willkommen, und danke für die guten Wünsche.

Auf die Reaktion der Jungs bin ich besonders gespannt. :wink:

Jens
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2008, 20:33

Beitrag von Jens » 01.04.2008, 21:22

Hallo liebes Pidax Film Team...

ich möchte Euch zu Eurer Debut-DVD gratulieren und freue mich riesig seit einer Woche die deutschsprachige DVD der Grashüpferinsel mein eigen zu nennen.

Wenn ich mal aus meiner Bestellnummer die Rückschlüsse ziehe, wieviele Exemplare Ihr z.Zt meiner Bestellung bereits verkauft habt (und zwar 31) dann hoffe ich, dass es noch viele viele weitere sein werden.

Aber wenn ich sehe, dass seit meinem letzten Besuch in diesem Forum (welches vor einer Woche nur einen Beitrag enthielt) viele neue Besucher hinzugestoßen sind, bin ich optimistisch, dass Euer Start vom Erfolg gekrönt wird. Zudem hat eine der größten DVD Portale (cinefacts) Euch mit wohlwollenden Worten in seine DVD News aufgenommen.

Ich wünsche Euch alles gute bei Euren zukünftigen Unternehmungen und hoffe, dass wir bald mit weiteren Schätzen belohnt werden, die hierzulande Gefahr laufen in Vergessenheit zu geraten, weil sich kein Majorlabel erbarmt diese auf DVD zu veröffentlichen bzw. Fernsehsender diese unbeachtet lassen.

Euer Jens

Josefina
Beiträge: 26
Registriert: 27.03.2008, 08:59

Beitrag von Josefina » 04.04.2008, 07:12

So.... wir haben jetzt auch "Die Grashüpferinsel" gesehen. Für mich wars neu, hab daran keine Kindheitserinnerungen und für die Kinder sowieso und ..... wir waren alle drei begeistert :D .

Meine Buben (4 und 6 Jahre alt) waren von Anfang an dabei, fasziniert und gleichzeitig beunruhigt bei dem Gedanken, daß da drei Kinder allein losziehn, Kinder wie sie in die sie sich hineinversetzen können (und das macht viel von den Filmen aus....) . Mein älterer Sohn hat immer mal wieder gefragt, ob die Drei wieder zurückgehen nach Hause und das bleibt am Ende ja offen.

Ich konnte definitiv nicht feststellen das den Kindern irgendetwas "Zeitgemäßes" fehlte, die lachten sich kringlig über die Zeitraffersequenzen, über den ältlichen Jungen der die Düne runterkugelt, über Szenen wie dem Käsefass aus dem Meer, über Cornelius Botton usw. Sie überlegten mit, wie man das Bettenproblem lösen könnte und grienten über Toughy im Feigen(eier)baum :D, fieberten mit als Mouse aufs Meer hinausgetrieben wurde usw.

Es war rundherum ein Vergnüngen, für sie und für mich. Sehr angenehm empfand ich den Erzähler, diese leise humorvolle Art die Geschichte zu begleiten, ganz zu schweigen von den locker eingeflochtenen kleinen Lebensweisheiten und dem herrlich trockenen Humor (Zitat: Wenn man sich etwas sehr wünscht bekommt man es auch ..... ..... manchmal! oder "Mouse war nicht mutig, nur neugierig. Viele große Helden haben so angefangen .... " *lacht*) . Einfach herrlich!!

Was ich aus erwachsener Sicht so wunderschön finde ist die Ruhe die diese Serie ausstrahlt – die Kinder sind gebannt, Phantasie und Verstand werden angeregt, aber sie werden nicht unnötig gepusht wie es in heutigen Kindersendungen, die häufig nur auf Action ausgelegt sind, oft der Fall ist. Besonders diejenigen die für Jungs ausgelegt sind ... :roll: .

Bei einem Film wie "Der Grashüpferinsel" sind sie dabei, reden hinterher darüber, überlegen wie und was sie gemacht hätten usw. Ich weiß schon warum meine Kinder wenig fernsehn und wenn sie mal schaun, dann hauptsächlich ausgesuchte DVD’s und diese hier ist wirklich eine Bereicherung . Vielen Dank dafür ! so eine Serie darf wirklich nicht verschwinden :) .
Ich hab so den Eindruck die wird bei uns noch oft laufen. Erste Frage nachdem die letzte Folge gesehen war.... "Mama, dürfen wir das mal wieder ansehen ... ?" *lacht*

Hoffentlich entdecken noch viele große und kleine Leute die Grashüpferinsel – ich werds auf jeden Fall so oft wie möglich weiterempfehlen ;)


Herzliche Grüße und allseits einen schönen Tag ... !

Fin

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 04.04.2008, 14:19

Wunderbar!
Mit solchen Kritiken kann es ruhig gern weitergehen... :D

Oldie
Beiträge: 5
Registriert: 06.04.2008, 20:26

Beitrag von Oldie » 06.04.2008, 20:55

Hallo,

ich bin seit heute auch nagelneu hier :wink: . Und gerade habe ich mir die DVD 'Die Grashüpferinsel' bestellt. Ich kann es kaum erwarten, diese Serie wieder sehen zu können, tausend Dank dafür :D !

LG Oldie

Renny
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2008, 23:03

Beitrag von Renny » 07.04.2008, 23:16

:?:
Welches Porto wird denn bei der Bestellung berechnet?
Weil es gibt zwei unterschiedliche Angaben!
2,80 EUR bzw. 5,00 EUR
Gebt mir mal bitte bescheid.
Danke!
:?:

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 07.04.2008, 23:24

Fehler behoben.
Danke nochmal für den Hinweis. :D

saxana
Beiträge: 24
Registriert: 31.03.2008, 18:44

Ich habe sie.....

Beitrag von saxana » 08.04.2008, 11:16

:D :D :D :D :D :D :D

Endlich....., ich habe die DVD!!!!!!!! :)

..... Und bin begeistert. Wurde aber auch mal Zeit das sich jemand "geopfert" hat und ich danke euch dafür sehr.

Für die Fans ein langersehnter Genuss.

Weiterhin viel Erfolg und noch ganz viele Raritäten für uns. :wink:

Smarty
Site Admin
Beiträge: 930
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 08.04.2008, 12:14

Viel Freude beim Anschauen! :D

Oldie
Beiträge: 5
Registriert: 06.04.2008, 20:26

Beitrag von Oldie » 12.04.2008, 00:17

Hallo,

heute kam die DVD :D !!! Wurde natürlich ohne schuldhaftes Verzögern angeschaut, also sofort.

Was für eine Freude, die Serie wieder zu sehen. Schon beim Hören der Titelmelodie wurde mir so richtig nostalgisch um's Herz :).

Ich danke Euch tausend Mal :D.

LG Oldie

Oldie
Beiträge: 5
Registriert: 06.04.2008, 20:26

Beitrag von Oldie » 12.04.2008, 00:32

ich nochmal,

wer von Euch hat an der Uhr gedreht :lol:? Die DVD kam natürlich gestern :oops:.

LG Oldie

Antworten