Danke für Sextett ! - und 2 x Georg Thomalla gesucht

Das Forum für alles, was bei uns sonst so erscheint und erschienen ist
Antworten
hero21a
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2013, 01:24

Danke für Sextett ! - und 2 x Georg Thomalla gesucht

Beitrag von hero21a » 25.10.2013, 02:27

Herzlichen Dank, dass ihr das Theaterstück Sextett auf DVD herausbringt.

Das Stück suche ich schon seit Jahrem und hatte schon aufgegeben.

Super, dass es jetzt doch noch klappt.

Vielleicht könnt ihr mal schauen, ob man auch bei 2 Theaterstücken mit Georg Thomalla was machen kann :

- Der Mann. der sich nicht traut (1976)
- Vater einer Braut (1979)

Zu gut, um in irgendeinen Regal zu verrotten.

LeMartin
Beiträge: 305
Registriert: 15.11.2012, 16:38

Re: Danke für Sextett ! - und 2 x Georg Thomalla gesucht

Beitrag von LeMartin » 26.10.2013, 16:03

Ui! Sehr schön, noch einen Unterhaltungs- bzw. Boulevardtheater-Anhänger in diesem Forum zu treffen.

Übrigens gibt es im Fernsehfilm-Forum einen Extra-Thread zu diesem Thema:
viewtopic.php?t=522&start=30


Mit Georg Thomalla hat Pidax kürzlich das sehr hintergründige - am ehesten wohl tragikomische - Stück Durchreise veröffentlicht. Falls Du es noch nicht gekauft hast: Absolut empfehlenswert!!! Von mir ganz klar volle Punktzahl auf der 10er-Skala.

Was Deine beiden anderen Anfragen betrifft:
Von Der Mann, der sich nicht traut gab es um 1976 herum offenbar zwei Versionen: Eine im Theater am Kurfürstendamm (neben Thomalla u.a. mit Jürgen Wölffer, Doris Gallart, Kristina Nel u.a.), die ich im oben genannten Thread schon angefragt habe und - wohl recht zeitgleich - eine aus den Wiener Kammerspielen (Josefstadt / neben Thomalla mit Alexander Wächter, Ursula Schult, Mijou Kovacs, Gerti Gordon u. a.). Ich bin ein großer Anhänger beider Spielstätten (Kammerspiele und Kurfürstendamm) und würde wohl beide Versionen nehmen, wenn sie denn veröffentlicht würden :wink:. Wenn ich mich allerdings für eine von beiden entscheiden müsste, wäre es in diesem Fall wohl eher die Kurfürstendamm-Version - und ich habe die leise Hoffnung, dass Pidax uns in diesem Fall vielleicht wirklich früher oder später erhören könnte?

Von Vater einer Tochter kenne ich eine Schwarzweiß-Version von 1966 (die im Boulevard-Theater-Thread ebenfalls schon angefragt wurde), in der Hannelore Elsner die Tochter von Thomalla spielt. Die 79er-Version würde ich alleine schon wegen Kristina Nel sehr reizvoll finden, auch wegen Lutz Riedel, der ja nicht zuletzt als Hörspiel- (u.a. Jan Tenner) und Synchronsprecher legendär ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann Deine Anliegen also nur unterstützen.
Euer - LeMartin -

Jürgen Peters
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2014, 01:09

Beitrag von Jürgen Peters » 03.01.2014, 01:31

Ja, auch ich möchte mich herzlich bedanken, dass es SEXTETT, dank ihnen nun endlich auf DvD gibt!
Zwei Herzenswünsche hätte ich noch:

1. Poirets "Frohe Ostern" (1981) Theaterstück mit Günter Pfitzmann.
2. Don Carlos der Infant von Spanien mit Rolf Boysen, Robert Atzorn und Marita Marschall.


- Wallenstein mit Rolf Boysen
- Durchreise
- Bleib doch zum Frühstück
- Sextett (vorbestellt)

verschönern mir schon die DvD-Abende!

Machen Sie bitte weiter so!

ckock_2000
Beiträge: 88
Registriert: 09.01.2011, 09:40

Beitrag von ckock_2000 » 23.01.2014, 08:58

Nachdem ich gestern hier in Hamburg "Der Mann, der sich nicht traut" in der Komödie gesehen habe hoffe ich, dass die Version mit Georg Thomalla von 1976 auch bei PIDAX erscheint.

Auf der SWR-Seite ist diese Produktion jedenfalls als lizensiert gekennzeichnet!

http://www.tvlizenz.de/production_detai ... ilm_id=216

hero21a
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2013, 01:24

Schon zum zweiten Mal Tausend Dank ...

Beitrag von hero21a » 29.04.2014, 02:24

Erst bringt ihr "Sextett", dann soll auch noch "Der Mann, der sich nicht traut" herauskommen.

Dafür gleich zweimal meinen herlichsten Dank.

Vielleicht schafft ihr es, meine dritten (und letzten) Wunsch auch noch zu erfüllen:

"Vater einer Tochter", ebenfalls mit Georg Thomalla in der 79er-Version mit Kristina Nel als Tochter.

Das wäre der Hammer ...

Smarty
Site Admin
Beiträge: 911
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Beitrag von Smarty » 29.04.2014, 14:17

Nicht ausgeschlossen. :wink:

Magnum
Beiträge: 1
Registriert: 11.08.2014, 22:25

Beitrag von Magnum » 11.08.2014, 23:06

Auch von meiner Seite Dank fuer "Sextett".

Vielleicht kann mir jemand helfen?! Ich suche eine Boulevardkomoedie, die ebenfalls in den 80ern im Fernsehen lief mit W.Spier.

In einer Szene sagt eine Frau am Buffet, dass sie noch etwas Haehnchenbrust wuensche, worauf W.Spier sagt: "Wir in Boston sagen weisses Fleisch...".

Weiss jemand, welches Stueck das war?

Danke schonmal

Käsetoast
Beiträge: 2
Registriert: 01.12.2014, 23:42

Beitrag von Käsetoast » 01.12.2014, 23:47

Magnum hat geschrieben:In einer Szene sagt eine Frau am Buffet, dass sie noch etwas Haehnchenbrust wuensche, worauf W.Spier sagt: "Wir in Boston sagen weisses Fleisch...".

Weiss jemand, welches Stueck das war?
Ist das tatsächlich ein Insider Gag in Sextett? Dort kommt genau diese Szene ja vor bzw. der Charakter den Wolfgang Spier spielt erzählt diese Geschichte als Witz...

Antworten