Bulldog Drummond

Antworten
Western5
Beiträge: 196
Registriert: 19.09.2013, 11:39

Bulldog Drummond

Beitrag von Western5 » 14.03.2019, 11:42

Das ist natürlich ein Knaller, diese Veröffentlichung. Super ! Wie viele Volumes sind denn geplant ?

PS. Jetzt hoffe ich noch auf die Whistler-Filme.

Smarty
Site Admin
Beiträge: 865
Registriert: 27.11.2006, 18:39

Re: Bulldog Drummond

Beitrag von Smarty » 14.03.2019, 12:20

2 Volumes sind geplant.
Nebenbei: Das Bild ist kein HD, aber besser als alles, was weltweit sonst erhältlich ist. :wink:

Achim
Beiträge: 62
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Bulldog Drummond

Beitrag von Achim » 14.03.2019, 15:01

Das werden dann wohl die 8 Folgen sein, die bei Wikipedia (auf der Seite "Bulldog Drummond") von 1-8 durchnummeriert sind. Ganz klar, das ist bisher neben Tarzan für mich das Highlight für diesen Monat. Mir ist natürlich bekannt, dass hier eine spezielle Nische bedient wird, aber in dieser Nische sitze ich, ähnlich einer fetten Kröte und warte begierig darauf, dass sich alles mögliche Getier zum Fressen dort einfinden wird. Und von daher, immer her mit dem alten Privatdetektiven, Polizisten und Gaunern. Hoffentlich wird Euer Engagement von den DVD-Käufern auch richtig gewürdigt, so dass zukünftig der Futternachschub für Kröten wie mich auch gesichert ist.

Games-Power-World
Beiträge: 103
Registriert: 02.07.2016, 11:54

Re: Bulldog Drummond

Beitrag von Games-Power-World » 14.03.2019, 15:04

@Achim
hast aber schon gesehen das Tarzan schon am 01.04.2019 kommt und nicht erst im Mai :shock:

Achim
Beiträge: 62
Registriert: 03.07.2014, 15:38

Re: Bulldog Drummond

Beitrag von Achim » 14.03.2019, 15:22

Games-Power-World hat geschrieben:
14.03.2019, 15:04
@Achim
hast aber schon gesehen das Tarzan schon am 01.04.2019 kommt und nicht erst im Mai :shock:
Ja, das habe ich schon gesehen. Mit Monat meine ich (bei einer Vorbetrachtung) nicht das Erscheinungsdatum, sondern die Titel-Ankündigung. Da viele Filme sowieso schon einen Monat früher zu kaufen sind als angekündigt wird und manche manchmal auch einen Monat später, macht es in meinen Augen mehr Sinn, die Titel dem Monat zuzuordnen, in dem sie angekündigt werden. Bei einer Nachbetrachtung, sieht die Sache allerdings anders aus, da kann man dann alle tatsächlich erschienenen Filme/Serien innerhalb eines bestimmten Zeitraumes miteinander vergleichen.

Und richtige Freude wird sich sowieso erst dann einstellen, wenn ich anhand meiner ganz persönlich aufgestellten Qualitätskriterien mit dem Endprodukt zufrieden sein kann. Da ist nicht immer alles Gold was glänzt. (z.B. fand ich die Qualität von "Gnadenlos" jetzt nicht unbedingt so tolle.)

Antworten