Privatdedektivin Honey West (1965-66)

Hier dreht sich alles um selten oder lange nicht mehr gesendete Serien!
Antworten
jomei2810
Beiträge: 143
Registriert: 22.06.2010, 12:57

Privatdedektivin Honey West (1965-66)

Beitrag von jomei2810 » 05.08.2011, 15:42

Von dieser 30 teiligen amerikanischen Krimiserie mit Anne Francis in der Hauptrolle liefen 13 Folgen in den Reginalprogrammen der ARD.
Honey ist eine Art weiblicher James Bond und legt öfters ihre Gegner mit Judo und Karate aufs Kreuz aber geizt auch nicht mit den Waffen einer Frau. Ihr zur Seite steht der erfahrene Sam Bolt, gespielt von John Ericson...

Harlockoro
Beiträge: 64
Registriert: 15.12.2018, 22:27

Re: Privatdedektivin Honey West (1965-66)

Beitrag von Harlockoro » 04.07.2019, 19:24

Wollte ich heute auch vorschlagen.

Privatdetektivin Honey West – fernsehserien.de

www.fernsehserien.de

Originalsprache: Englisch

13 tlg. US Krimiserie nach den Romanen von G. G. Fickling (Honey West; 1965–1966).

"Honey West (Anne Francis) führt mit ihrem Partner Sam Bolt (John Ericson) eine Detektei in Los Angeles, die sie mitsamt Sam von ihrem Vater geerbt hat. Ihr Einsatzfahrzeug ist ein Kleinbus, der mit diversem technischem Schnickschnack ausgestattet ist. Honey besitzt eine größere Waffensammlung, beherrscht Judo und Karate und hält sich eine zahme Raubkatze als Haustier, den Ozelot Bruce. Tante Meg (Irene Hervey) arbeitet in der Detektei mit und hält den Betreib aufrecht, während Honey und Sam im Außeneinsatz sind.

Die halbstündigen Schwarz-Weiß-Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)"

Können wir noch offen, das es erscheint?

Lord Peter
Beiträge: 88
Registriert: 14.08.2012, 13:32

Re: Privatdedektivin Honey West (1965-66)

Beitrag von Lord Peter » 06.07.2019, 09:39

Als Bonus könnte man auch die entsprechende Folge von "Amos Burke" beifügen, in der die Figur der Honey West erstmals vorgestellt wurde. Die wurde auch seinerzeit synchronisiert.

FiftySeven
Beiträge: 98
Registriert: 05.01.2013, 15:26

Re: Privatdedektivin Honey West (1965-66)

Beitrag von FiftySeven » 08.07.2019, 14:29

Diese Serie ist eine Perle. Honey West ist auch ein wenig "Emma Peel".
Hoffentlich gibt es noch die Synchros. Es wäre sonst schade.
For the good times!

Antworten