Sachrang - Eine Chronik aus den Bergen


5819272

Der komplette 3-Teiler mit Gerhart Lippert als Müllner-Peter nach dem Roman von Carl Oskar Renner

Sachrang, ein idyllischer Ort im Chiemgau, dicht an der bayerisch-österreichischen Grenze. Es ist die Zeit der napoleonischen Kriege, die das Land verwüsten. Unter den Einwohnern des kleinen Dorfs tut sich vor allem einer hervor: der Müllner-Peter (Gerhart Lippert), ein umfassend begabter Außenseiter, der nach dem abgebrochenen Studium in München die elterliche Kornmühle übernimmt. Das Multitalent komponiert aber auch kirchenmusikalische Werke, arbeitet als Heilpraktiker und verfasst pharmazeutische Bücher. Als intellektueller Rebell setzt er sich schließlich auch gegen Unterdrückung, Armut und Gewalt ein. Doch der Müllner-Peter hat nicht nur Freunde. Als er einen Wilderer verarztet, versucht der Landrichter, ihm einen Strick daraus zu drehen. Unterdessen taucht ein Böhme im Dorf auf, der mit dem Ertlbauern (Gustl Bayrhammer) eine Rechnung zu begleichen hat. Die verwaiste Marei hingegen, die der Müllner-Peter unterstützt, flüchtet in Männerkleidern nach Tirol, wo sie sich Andreas Hofer, der gerade einen Aufstand organisiert, anschließt ...

Hintergrundinformationen:
Die dreieinhalb Millionen D-Mark teure Chronik aus den Bergen, die zwischen 1791 und 1814 angesiedelt ist, bietet herrlich kernige Typen in einer Bilderbuchlandschaft und war damals die teuerste und aufwendigste Produktion des Bayerischen Rundfunks. Die Geschichte, die der Münchner Autor Carl Oskar Rentner nach langer Archivrecherche niederschrieb, war enorm populär und sorgte für gigantische Einschaltquoten. Das liegt einerseits an der authentischen Inszenierung Wolf Dietrichs, andererseits aber an der überragenden Besetzung. Besonders hervorzuheben ist natürlich Hauptdarsteller Gerhart Lippert („Der Bergdoktor“), der umgarnt vom „Who is Who“ der bayerischen Volksschauspieler (darunter Gustl Bayrhammer, Helmut Fischer, Willy Harlander, Fritz Strassner, Franziska Stömmer und Wilfried Klaus), eine besonders gute Figur als größter Sohn des kleinen Dörfchens Sachrang abgibt. Eine eindrucksvolle Studie des renommierten Drehbuchautors Oliver Storz, die menschliche und politische Probleme miteinander verknüpft.

Trailer:


Mitwirkende:
Gerhart Lippert, Hans-Reinhard Müller, Oswald Fuchs, Gustl Bayrhammer, Franziska Stömmer, Fred Stillkrauth, Rudolf Waldemar Brem, Michael Stippel, Bernhard Helfrich, Willy Harlander, Ursula Luber, Fritz Strassner, Walter Riss, Silvia Jansich, Helmut Fischer

Drehuch: Oliver Storz
Musik: Rolf Wilhelm, Jochen Langer
Kamera: Klaus König, Axel Schindler
Schnitt: Karin Fischer, Brigitte Teifel
Regie: Wolf Dietrich

Nach dem Roman "Der Müllner-Peter von Sachrang" von Carl Oskar Renner

3 DVDs in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 288 Minuten
Bildformat: PAL 4:3
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
FSK: freigegeben ab 12 Jahren

Produktion: Deutschland 1978

Preis:

19,90 EUR, inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten